Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »e200kompre« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 13. Juli 2010

Wohnort: Schlangenbad

Fahrzeug: E 200 T W210 Kompressor

  • Nachricht senden

1

Montag, 19. Juli 2010, 14:29

Stoßdämper quietschen

Hallo, wenn ich das Auto etwas beladen habe - quietschen meine Stoßdämpfer - ist das ein Zeichen das sie hinüber sind. Viel Aufwand neuer Einbau - wo gibt es günstige?

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Sternenkreuzer

idonotsmoke

Beiträge: 526

Danksagungen: 114

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. Juli 2010, 15:12

sicher das das nicht die federn sind ?
Wenn stossis hinüber sind poltern die Räder, Reifenabbild ändert sich mit abrieb, Heck schwankt stark und federt nach

Beiträge: 3 844

Registrierungsdatum: 8. Juli 2007

Wohnort: Biberach

Beruf: Kfz Mechatroniker

Fahrzeug: A140

Name: Lars

Danksagungen: 357

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. Juli 2010, 19:03

Ich würde auch mal mein Augenmerk auf die Traggelenke werfen, diese leiden nämlich auch zum Quitschen. 8) 8)

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 13. Februar 2010

Wohnort: mülheim-ruhr

Fahrzeug: E 320

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

4

Montag, 19. Juli 2010, 19:09

Habe das gleiche Problem,nur wenn ich längere zeit fahre hört es wieder auf.Keine Ahnung was das ist

Beiträge: 309

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

5

Montag, 19. Juli 2010, 19:36

hatte ich auch das quitschen vorne,das war so ein plastikteil was über den stossdämpfer ist,bissel öl und weg war es........

0710.345

Nie Frisör, immer Cigarillo©

Beiträge: 1 987

Registrierungsdatum: 4. März 2009

Wohnort: Bütthard (Oesfeld)

Beruf: Schönwetterarbeitnehmer

Fahrzeug: S 210 320er, sowie nen Haufen stinkender Selbstzünder

Name: Rico aus Ricohausen

Danksagungen: 882

  • Nachricht senden

6

Montag, 19. Juli 2010, 21:37

Ich würde auch mal mein Augenmerk auf die Traggelenke werfen, diese leiden nämlich auch zum Quitschen. 8) 8)

Kann mich dem nur anschliessen. Habe meine auch erst getauscht, da es sogar beim einsteigen gequitscht hat. Mit dem richtigen Werkzeug dauert der Wechseln etwa 1,5-2 Stunden. Die Lager selbst kosten um die 70€ beim :winke: .

Social Bookmarks