Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Fast Eddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 8. November 2014

Wohnort: Werther

Fahrzeug: Nix Mercedes

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 8. November 2016, 17:35

Motor braucht ewig bis er warm ist

Hellas,
mein E430T macht mir Sorgen, er braucht ewig lange bis er warm wird, dementsprechend Verbraucht er auch viel mehr.

Ich hatte letzten Winter ja einen anderen E430T, dann einen S500 und jetzt wieder einen E430T, weder der vorherige E noch der S haben so viel gesoffen und brauchten so lange bis die Temperatur hoch kam.

Das Thermostat habe ich vor 3 Wochen schon getauscht, brachte aber keine besserung.

Jemand eine Idee woran das liegen könnte ?

MfG
Frank

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



*H4*

E55

Beiträge: 4 185

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Wohnort: Maulbronn

Fahrzeug: S211 E220 CDI

Danksagungen: 1715

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 8. November 2016, 18:14

Wasserpumpe prüfen! Stichwort Flügelrad 8)

  • »Fast Eddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 8. November 2014

Wohnort: Werther

Fahrzeug: Nix Mercedes

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 8. November 2016, 19:42

Wasserpumpe prüfen! Stichwort Flügelrad 8)


Würde er dann nicht zu heiß werden, da ja nicht genug umgewälzt wird ?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

*H4* (08.11.2016)

V12

S210 Fahrer !

Beiträge: 2 515

Registrierungsdatum: 9. März 2005

Wohnort: Rüsselsheim

Fahrzeug: Citroen Saxo & Piaggio Sfera NSL

Name: Tobi

Danksagungen: 712

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 8. November 2016, 19:52

Vielleicht ist das neue Thermostat auch defekt?.!

*H4*

E55

Beiträge: 4 185

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Wohnort: Maulbronn

Fahrzeug: S211 E220 CDI

Danksagungen: 1715

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 8. November 2016, 21:09

Wasserpumpe prüfen! Stichwort Flügelrad 8)


Würde er dann nicht zu heiß werden, da ja nicht genug umgewälzt wird ?
Hast auch wieder Recht.. :hm:

snooz

E320

Beiträge: 1 047

Registrierungsdatum: 19. Mai 2013

Wohnort: Zürich

Beruf: Bademeister

Fahrzeug: 210.016

Name: Basti

Danksagungen: 449

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 8. November 2016, 21:12

hatta kühlwasser drinne? :undweg:

onkelaki

҈ HiFi Freak ҈

Beiträge: 13 270

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 6174

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 8. November 2016, 21:14

Guter Ansatz..wenn der Temp Sensor nicht umspült wird, zeigt er auch nicht viel an.. Müsste der Motor in Wahrheit aber glühen. DAS wär fatal

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 9 687

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 4936

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 8. November 2016, 21:14

Wenn das nicht drin wäre würde er erst recht zu heiss werden........

snooz

E320

Beiträge: 1 047

Registrierungsdatum: 19. Mai 2013

Wohnort: Zürich

Beruf: Bademeister

Fahrzeug: 210.016

Name: Basti

Danksagungen: 449

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 8. November 2016, 21:42

Guter Ansatz..wenn der Temp Sensor nicht umspült wird, zeigt er auch nicht viel an.. Müsste der Motor in Wahrheit aber glühen. DAS wär fatal


wo sitzt der tempsenosor?
wenn die wapu nich läuft zeigt er evtl. deswegen solang nix an?

onkelaki

҈ HiFi Freak ҈

Beiträge: 13 270

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 6174

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 8. November 2016, 21:45

weiss ich nicht aussm Kopp. Bei mir in Thermostatnähe. Evtl gibts auch mehr als einen Fühler.Orbi hat bei mir mal ein 86 Grad Thermostat eingebaut, da sah man dann diverse Sensoren und Leitungen. Normal ist der Motor schnell hin ohne WaPu. Kopfdichtungen oftmals als erstes... dann der Rest

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 9 687

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 4936

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 8. November 2016, 21:46

Ich würde erstmal in den Ausgleichsbehälter gucken, wenn da Wasser drin ist kann nicht zu wenig Wasser drauf sein. Dann die Frage wie schnell heizt er denn eigentlich? Thermostat kann totzdem der Verursacher sein, soll schon öfter vorgekommen sein das das Neue auch einen weg hatte.

onkelaki

҈ HiFi Freak ҈

Beiträge: 13 270

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 6174

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 8. November 2016, 21:47

stimmt genau. Sind ja nur simple Blechteile mit bissel Bimetall

  • »Fast Eddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 8. November 2014

Wohnort: Werther

Fahrzeug: Nix Mercedes

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 8. November 2016, 23:18

Eingebaut habe ich ein Wahler Thermostat mit 87° Öffnungstemperatur und ja, Wasser ist drauf :)

Mit dem neuen Thermostat hat sich absolut nichts geändert und da ich aus Spaß das alte mal im Wasserbad erhitzt habe, dieses bei ca. 90° geöffnet hat, lag es wohl nicht am Thermostat :(

Was mir auch aufgefallen ist, die Temperaturanzeige kommt auch nur bis zur 80, wenn überhaupt.

onkelaki

҈ HiFi Freak ҈

Beiträge: 13 270

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 6174

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 9. November 2016, 04:47

evtl ist wirklich ein Temperaturfühler defekt ? (Vorausgesetzt, Stecker und Leitung ist ok )

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Heitech (09.11.2016)

Beiträge: 912

Registrierungsdatum: 2. April 2015

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Elektriker

Fahrzeug: W201-190E / Audi A6 C4 / Suzuki RF900R RS2

Name: Sven

Danksagungen: 653

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 9. November 2016, 05:56

Reuzier mal deine Kühlerfläche um 50% (auf ner Kurzstrecke) und schau was passiert. Kannst ja mit schwarzem Tape bissken Pappe hinter den Kühlergrill "kleben". Da sollte die Temperatur wesentlich schneller steigen (so als erste Nothilfe) Das haben wir früher immer bei den Transportern in der kalten Jahreszeit gemacht, weil die auch immer ewig gebraucht haben.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Orbaspain (09.11.2016)

Orbaspain

Administrator & Nichtraucher

Beiträge: 22 270

Registrierungsdatum: 25. Februar 2005

Wohnort: Ühlingen-Birkendorf

Beruf: Orbahausen.de

Verbrauch:

Fahrzeug: S210.283 E430 4-Matic und ML 430

Name: Christian

Danksagungen: 7282

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 9. November 2016, 06:10

Reuzier mal deine Kühlerfläche um 50% (auf ner Kurzstrecke) und schau was passiert. Kannst ja mit schwarzem Tape bissken Pappe hinter den Kühlergrill "kleben". Da sollte die Temperatur wesentlich schneller steigen (so als erste Nothilfe) Das haben wir früher immer bei den Transportern in der kalten Jahreszeit gemacht, weil die auch immer ewig gebraucht haben.




Der Herr Datong ist so mehre Jahre rumgefahren :)

AnfängerW210

Mit Werkstatt und Ausbildungsplatz auf dem Weg zum Profi!

Beiträge: 3 014

Registrierungsdatum: 29. Juni 2013

Wohnort: Gaggenau

Beruf: KFZ-Lehrling

Fahrzeug: Mercedes W220 S500. R129 500 SL, W201 2,3

Name: Dominik

Danksagungen: 1702

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 9. November 2016, 06:41

Quatsch, das kannst vielleicht bei einem alten Diesel
machen. Bei diesem Motor ist das kein Lösungsansatz da er nach 10-15 Minuten auf Betriebstemperatur sein muss bei einem intakten richtig arbeitendem Kühlsystem.

Ich würde hier als erstes mal den Temperaturfühler als Schuldigen überprüfen. Er sitzt vorne an der Stirnseite des Motors über der Wasserpumpe. Vielleicht ist er mit einer Wiederstandsmessung zu prüfen eventuell auch gleich die Leitung durch messen zum Motorsteuergerät. So ein Temperaturfühler kostet auch nicht viel.

Erst wenn du sicher gehen kannst, das dir die richtige Temperatur angezeigt wird. Würde ich weiter sehen...

onkelaki

҈ HiFi Freak ҈

Beiträge: 13 270

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 6174

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 9. November 2016, 06:43

mein Freund hier mit dem 270 CDI hatte defektes Thermostat und hat im Winter den gesamten Kühler mit Pappe abgeklebt. Hat gejammert wegen kalter Füsse. Und bei ihm war jede Woche zweimal 250 km zu fahren. Kein Problem. Scheinbar werden die Diesel eh nicht richtig warm :winke:

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 9 687

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 4936

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 9. November 2016, 08:09

Mich würde mal interessieren ob das Ding nun richtig heizt oder nicht und ob der warm wird oder nicht kann man auch mal mit Handauflegen prüfen, nicht wieviel Grad aber doch wohl ob er früher wärmer ist als angezeigt wird.

  • »Fast Eddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 8. November 2014

Wohnort: Werther

Fahrzeug: Nix Mercedes

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 9. November 2016, 09:13

Vorhin auf dem Weg zur Arbeit, nach 5km beim Bäcker angehalten, da sah es so aus...



dann weiter und an der Firma angekommen sah es so aus...



Mit meinem vorherigem E war die Temp schon vor dem Stop beim Bäcker über der 80° Marke, auch bei derben Minus Temperaturen.

Warme Luft kommt im Innenraum an.