Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Sethos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 480

Danksagungen: 247

  • Nachricht senden

1

Freitag, 6. Oktober 2017, 07:04

Steuergerät wechseln

Hallo,

Hätte eine Frage an die Experten :

Mein S600 ist tiefer gelegt. Wie, konnte ich aber nicht herausfinden, Koppelstangen sind original, Werte des Fahrwerks per SD stehen auf Null, keine Box am Steuergerät. Auch meine Niederlassung konnte nichts finden, und denkt, das wohl das Steuergerät überschrieben wurde.
Nun hab' ich mir ein anderes besorgt, gleiche Teilenr. aus einem 'normalen' 600er. Normalerweise müsste ich die Daten per SD ja auslesen und ins andere Gerät übertragen ?

Frage : Übertrage ich dann wieder die 'falsche' Daten und er wird wieder so tief liegen ? Kann ich das Steuergerät nicht tauschen, wenn der CAN-Bus 'schläft' und er übernimmt einfach die Daten ?


Danke für jeden Tipp !

Gruss,
E.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sethos« (6. Oktober 2017, 07:05)


Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



buemu

E200

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 26. November 2009

Wohnort: 67112 Mutterstadt

Beruf: Ing.

Verbrauch:

Fahrzeug: W210-AMG E50

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

2

Freitag, 6. Oktober 2017, 11:25

Hallo,

Hätte eine Frage an die Experten :

Mein S600 ist tiefer gelegt. Wie, konnte ich aber nicht herausfinden, Koppelstangen sind original, Werte des Fahrwerks per SD stehen auf Null, keine Box am Steuergerät. Auch meine Niederlassung konnte nichts finden, und denkt, das wohl das Steuergerät überschrieben wurde.
Nun hab' ich mir ein anderes besorgt, gleiche Teilenr. aus einem 'normalen' 600er. Normalerweise müsste ich die Daten per SD ja auslesen und ins andere Gerät übertragen ?

Frage : Übertrage ich dann wieder die 'falsche' Daten und er wird wieder so tief liegen ? Kann ich das Steuergerät nicht tauschen, wenn der CAN-Bus 'schläft' und er übernimmt einfach die Daten ?


Danke für jeden Tipp !

Gruss,
E.

Hallo,

Hätte eine Frage an die Experten :

Mein S600 ist tiefer gelegt. Wie, konnte ich aber nicht herausfinden, Koppelstangen sind original, Werte des Fahrwerks per SD stehen auf Null, keine Box am Steuergerät. Auch meine Niederlassung konnte nichts finden, und denkt, das wohl das Steuergerät überschrieben wurde.
Nun hab' ich mir ein anderes besorgt, gleiche Teilenr. aus einem 'normalen' 600er. Normalerweise müsste ich die Daten per SD ja auslesen und ins andere Gerät übertragen ?

Frage : Übertrage ich dann wieder die 'falsche' Daten und er wird wieder so tief liegen ? Kann ich das Steuergerät nicht tauschen, wenn der CAN-Bus 'schläft' und er übernimmt einfach die Daten ?


Danke für jeden Tipp !

Gruss,
E.



Hallo,


MB fragen ob Steuergerät überschreibgeschützt ist.
Also nur auf Fahrgestell Nr. eingestellt.
Hatte ich an zwei anderen Geräten

mfG

buemu

  • »Sethos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 480

Danksagungen: 247

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 8. Oktober 2017, 14:55

Steuergerät gewechselt, ging ohne Probleme, neu anlernen (Daten aus dem neuen Gerät behalten). Ändert nichts, er bleibt tief.

Bin jetzt mit meinem Wissen am Ende. Wenn die Niederlassung hier sagt, es sind keine anderen Koppelstangen, kein Modul verbaut ?

Gruss,
E.