Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

AMG-EV12

Heizpils

Beiträge: 1 942

Danksagungen: 334

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 23. Februar 2012, 23:11

die zwölf kursiert im netz im bezug auf den AMG E60 limited der BR124 ; da sind es zwölf...

beim S210 ist es in jedem fall dreistelllig

DAS erklärt warum man bei den 4 gefundenen 1x W124 hat und der teurer ist als alle W/S210.

Die zahl hatte ich daher hinterfragt weil: Zitat autoinserat eins S210: "Absolute Seltenheit ! Original E 60 AMG T-Modell. Laut AMG nur ca 10 Stück."

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Steinchen

Aka: Merlin

Beiträge: 2 742

Danksagungen: 510

  • Nachricht senden

42

Freitag, 24. Februar 2012, 00:05

Ja T-Modell gab es nicht soviele, das stimmt schon. Nur es sind mehr als 10 beim S210.
Zu dem Zeitpunkt der Herstellung gab es aber immer noch die Zusammenarbeit mit MBK.
Im Prinzip auch egal, alles eine Brühe ;-)

@Mephisto
He irren ist Menschlich; sich verlesen auch ;-)

Rasierer

Igor aka Radierer

  • »Rasierer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 290

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2010

Wohnort: Bielefeld

Verbrauch:

Fahrzeug: E240 Superleggera - nun offiziell als Notstartaggregat anerkannt

Name: Igor (Oder im Notfall Michel)

Danksagungen: 1023

  • Nachricht senden

43

Freitag, 24. Februar 2012, 02:52

@ Steinchen.

Bedingt. Ich weis mittlerweile, dass jeder einfach glücklich ist, bzw. überzeugt von dem Motor.
Gut, ich hätte jetzt gern Sachen gweusst wie, wie aufwendig ist das wechseln der Gleitschienen der Steuerkette, welche ja als anfällig bezeichnet wird. Bzw. was für Ersatzteilekosten da auf einen zukommen können etc.
In dem Bericht von kirk stand Bremsscheiben für vorne 740€? Gut, was muss das muss.
Ich sage mal, ich will wissen ob die Dinger im allgemeinen ein Groschengrab sind wie z.B. der berühmt berüchtigte 560 SEC...

Axon

E240

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2009

Wohnort: Nähe Wien

Beruf: Landwirt

Fahrzeug: E500 5,5 W211

Name: Johann

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

44

Freitag, 24. Februar 2012, 12:50

Hallo

also Groschengrab ist das nicht, die Bremsscheiben sind halt ein Witz aber sonst fällt mir nix E50 typisches ein was den Rahmen sprengt was Ersatzteile betrifft, Reifen sind natürlich teurer und die motorspezifischen Sachen vielleicht etwas. Was angeblich anfällig ist, ist das ADS das haben die AMGs vermehrt aber nicht alle, dafür die Teile sind angeblich auch kein Schnäppchen. Von kaputten Kats hab ich auch schon öfters gelesen, hier ist ein originaler Neuteil jenseits von Gut und Böse, aber hier kann man sich anders helfen. Die Frontschürze kann auch leicht kaputtgehen, etwa durch einen betrunkenen Fuchs oder sonstiges, hierfür Ersatz bekommt man auch nicht an jeder Ecke.

Fotos vom gefalteten 50er stell ich demnächst in die Biete-Abteilung.

mfg Johann

Rasierer

Igor aka Radierer

  • »Rasierer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 290

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2010

Wohnort: Bielefeld

Verbrauch:

Fahrzeug: E240 Superleggera - nun offiziell als Notstartaggregat anerkannt

Name: Igor (Oder im Notfall Michel)

Danksagungen: 1023

  • Nachricht senden

45

Freitag, 24. Februar 2012, 16:29

Ja das mit den Kats habe ich gerade bei meinem erfahren. Ich finde es gibt weitaus schlimmeres als das noch...
Ich sage mal ich bin bereit irgendwie alle paar Monate von mir aus nen gesunden Tausender auszugeben für Service und Ersatzteile.
Autos sind individuell, man kann immer mal einen erwischen der eine Never ending Story ist. Schätze mal es trifft bei den Dingern jetzt nicht so zu.
Man hört so selten was...

Rasierer

Igor aka Radierer

  • »Rasierer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 290

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2010

Wohnort: Bielefeld

Verbrauch:

Fahrzeug: E240 Superleggera - nun offiziell als Notstartaggregat anerkannt

Name: Igor (Oder im Notfall Michel)

Danksagungen: 1023

  • Nachricht senden

46

Freitag, 24. Februar 2012, 17:03

Absolut geil, zwar andere Sprache, aber der Wagen ist ENDLICH mal etwas exklusiver mit dem Designo Magic eyes blau Holz! Geile Sache!



:frech:

kirk67

Lebendes EPC !

Beiträge: 4 943

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Wohnort: Ballweiler

Beruf: Teile-Prozess-Spezialist

Fahrzeug: E 420/50 + W124 260E

Name: Maddin

Danksagungen: 3767

  • Nachricht senden

47

Freitag, 24. Februar 2012, 21:28

komisch der motor sieht aus wie mein alter E 420 steht garnicht AMG drauf und der E50 hat rechts und links die Luftansaugung.


Rasierer

Igor aka Radierer

  • »Rasierer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 290

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2010

Wohnort: Bielefeld

Verbrauch:

Fahrzeug: E240 Superleggera - nun offiziell als Notstartaggregat anerkannt

Name: Igor (Oder im Notfall Michel)

Danksagungen: 1023

  • Nachricht senden

48

Freitag, 24. Februar 2012, 23:18

Ich finds Holz trotzdem Geil, weil ultra selten :D
Aber zum Bild vom Motor kann ich nix sagen, keine Ahnung hat der Bub :D

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2010

Wohnort: Rostock

Fahrzeug: E 220 CDI T

Name: christian

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 27. Juni 2012, 16:18

Hallo,

ich wollt hier mal fvon meinen Erfahrungen mit dem E50 berichten um den Michel bei seiner Entscheidungsfindung behilflich sein.

Ich hab solch ein Schmuckstück jetzt seit 2 Jahren und werd Ihn auch nicht mehr her geben. :)

Also der Wagen hat jetzt 145.000km auf dem Tacho und läuft wie neu.

Also ich kann nur von kleineren Problemen berichten, gard als ich Ihn hatte haben sich paar Macken eingeschlichen die bei der Probefahrt vor Kauf nicht da gewesen sind.

Schiebdach: da hatten sich die Seile aus der Führung gelöst
Heckrollo: Gestänge verklemmt

Alles sachen die sich ohne großen Aufwand mit einem Bastelnachmittag aus der Welt schaffen ließen.

Dann musste ich die Ölbrücken der Hydrostößel wechseln da ich ein nerviges "tickern" vom Motor vernommen hab.
Ich hab schlimme kosten vermutet, für den Tausch der Hydros aber es waren nur die Ölbrücken da kost eine bei 10€
Also bei der Probefahrt genau hinhören.

Bremsscheiben vorn für den E 50 sind leider wirklich so teuer wenn man Sie bei MB kauft. Da bekommt mann auch keine Alternative im freien Handel!

Und die Kats gehen öfter mal kaputt bei meinem leider auch schon. Bei km Stand 125.000 waren die fällig
:( Kosten dafür ca. 1700-2000€ je nach dem wie gut man mit MB vor Ort kann. :)

Wenn ADS verbaut ist kann ich nur sagen das der Wagen sich fährt wie ein Sportwagen (soweit es das Gewicht zulässt mit der Frotlastigen Gewichtsverteilung)
Da diese Autos ja bei AMG zusammengebaut wurden ist die Abstimmung sehr sportlich! Kein vergleich zum E55!
Das ADS kann aber für einige Probleme sorgen. Federspeicher zum Bleistift.
Bis jetzt aber noch alles im Lot.

Zur Karroserie würde ich sagen das sich Kotflügel nicht so einfach vom normalen W/S210 tauschen lassen da diese etwas ausgestellter sind als normal. (bin ich der Meinung)
Also bei meinem sind die Innenkanten auch angelegt und speziell versiegelt. In der Datenkarte steht auch etwas davon, den Code hab ich leider nicht zur Hand (Techikpaket AMG)oder so.

Und das AMG Styling gehört dann schon an den Wagen das ist sehr dezent beim E55 Mopf deutlich agressiever.

Im großen und ganzen kann ich dir nur sagen "Mach es!" Besorg dir solch einen Wagen! Aber auf den allgemeinzustand achten.Es gibt viele verheizte Autos für schon 3-4t €
davon würde ich abraten.

Ein E 50 ist schon durch die limitierte Stückzahl sehr exclusiv. Mehr als die heutigen Serien AMG`s die im Werk zusammengebaut werden.
Nur E 60 ist noch exclusiver, durfte ich auch schonmal Probefahren, der Motor wirklich ein Traum, noch bissiger grad untenrum als der M119 E50 leider war der Rest des Autos völlig am Ende!

Laut Datenkarte ist mein Wagen ein E420, diese Autos sind dann zu AMG gegangen und wurden dort koplettiert Motor Fahrwerk ect. Also ein richtiger AMG!
:)

Ich hoffe ich konnte etwas helfen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kirk67 (27.06.2012), Rasierer (27.06.2012)

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2010

Wohnort: Rostock

Fahrzeug: E 220 CDI T

Name: christian

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 27. Juni 2012, 18:11

So jetzt hab ich mir mal das Video angesehen!

Also das ist kein E 60 AMG!!!!

Erstmal wie Kirk das schon festgestellt hat ist der E 50/60 Motor mit 2 Ansaugrohren und großem Luftfilter über dem Motor mit AMG Schriftzug ausgestattet!
Und der Auspuff ist auch kein AMG Endtopf, der im Video ist Eckig!
Ich würd sagen E420T mit AMG Styling weil n V8 isses..... der Schriftzug ist Kapitalistisches Blendwerk! :)

Kann mir ja auch n C 63 AMG an meinen C 220 CDI Kleben AMG Tacho rein fertig! :)

Und die Ausstattung mit dem blauen Holz ist Geschmackssache aber auf jeden Fall was besonderes! :)

Schönen Abend! :)

Rasierer

Igor aka Radierer

  • »Rasierer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 290

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2010

Wohnort: Bielefeld

Verbrauch:

Fahrzeug: E240 Superleggera - nun offiziell als Notstartaggregat anerkannt

Name: Igor (Oder im Notfall Michel)

Danksagungen: 1023

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 27. Juni 2012, 20:16

Wirklich vielen Dank für deinen ausführlichen bericht. Klasse so. Da tauchen wenigstens Eckpunkte auf, mit denen man im Alltag konfrontiert wird und sich darauf einstellen kann. Die Kleinigkeiten wie Schiebedach und Heckrollo kenne ich schon, darauf lege ich keinen Wert ob diese funktionieren, ist leicht wie du sagst zum laufen zu bringen.
Das wirklich angenehme aus meiner Sicht am E50 ist, man hat nurmit dem Gaspedal zu tänzeln. Man kommt super vorran ohne großartig beisteuern zu müssen. Man kann den also meiner Meinung nach wunderbar auch ökonomisch fahren. So hat der liebe Motor auch eine Chance warm zu werden.
Gasanlage ist aber definitiv TABU für mich. Kann ja jeder für sich selbst entscheiden, aber unnötiges Gefrickel am Wagen möchte ich nicht haben.

Ja, das Holz ist geschmackssache. Curly Ahorn kommt man ja dran, nicht ganz unrealistisch, aber Designo Magic eyes ist da schon noch etwas vieeel selteneres.

Ich bin nicht festgelegt auf irgendein spezielles Fahrzeug oder Baurreihe momentan.
Könnte auch durchaus sein, dass ein 500E an Land kommt.
Falls es mir in den Schoß fallen sollte, kann es auch theoretisch ein E55 werden, sofern Karosserie nicht mehr schön, kommt er eben in den 240 rein.
Flexibel muss man sein :D

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2010

Wohnort: Rostock

Fahrzeug: E 220 CDI T

Name: christian

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 28. Juni 2012, 18:22

Das was du sagst stimmt, man kann schon ökonomisch fahren. Also im Normalem Fahrbetrieb kommst du selten über die 2000 u/min Marke.
Außer im 5.Gang bei 110 da sind es dann ca. 2300 u/min. :)

Als ich mal länger Strecke auf der BAB gefahren bin so 130-150 km/h lag der Verbrauch mit 225er Winterreifen auf 17 Zoll bei etwas über 10l auf 100km.

Mit Originalen 18 Zoll AMG sind so 12l bei Überladerand fahrt. Bei reinem Stadtverkehr kommt mann mit dem Tank keine 300km. :)

Aber spass macht der M119 erst ab 3500 u/min aufwärts dann gehts richtig ab. :D

Also den W124 als 500E mag ich auch leiden, den würd ich auch so fahren.
Hab im Netz mal n schönen Umbau gefunden.

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/mer…Features=EXPORT

Aber die Preise sind jenseits von gut und böse!

Beim W124 E500 würde mich nur die 4 Gang Automatik stören! Die auch ab und an für Probleme sorgt.
Und die Kurze Achsübersetzung, die Ihn zwar besser spurten lässt aber noch oben raus Ist bei 250 Feierabend das schafft der E 420 auch und noch mehr wenn die Begrenzung raus ist. :)
Mein Nachbar hat n W140 als S 500 der ist auch schön! Blau/ Leder grau

Wenn du dann schrauben willst würde ich den E55 nehmen und dann in deinen verpflanzen.

Den E50 und den E500 würd ich Original belassen weil diese Fahrzeuge schon recht exclusiv sind durch die geringen Stückzahlen. :)

Zu den im Obig genannten Stückzahlen des E60 als W/S210 wollte ich nur sagen das jeder von denen mit einer Plakette auf dem Amaturenbrett ausgestattet ist,
auf dem steht welches Fahrzeug es von der Gesamtstückzahl ist.
Ich meine es waren nur 200 oder 220 Stück gesamt also W und S 210 zusammen!

Gruß Christian

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rasierer (28.06.2012)

Rasierer

Igor aka Radierer

  • »Rasierer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 290

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2010

Wohnort: Bielefeld

Verbrauch:

Fahrzeug: E240 Superleggera - nun offiziell als Notstartaggregat anerkannt

Name: Igor (Oder im Notfall Michel)

Danksagungen: 1023

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 28. Juni 2012, 19:03

Echt Danke, steigerst dich ja richtig rein, sowas freut. Wobei nach wie vor den anderen auch zu danken ist!

Ich sage mal so, ein Umbau durch einen Motor und/oder Ausstattung aus einem Spendefahrzeug ist für mich realistisch und durchaus eine option. Zum einen habe ich eine karosserie wo ich sagen kann, gut, in 10 Jahren kann ich da wieder beigehen.
Elan ist ja gegeben, sonst würde ich mir ja nicht dauernd die Mühe machen noch mehr Sachen zu verbauen. Platz auch, haben eine Halle und drumherum sind auch wertvolle Hände.
Das der Wagen nicht mehr der ist wie bei Auslieferung, gut, damit muss jeder für sich moralisch fertig werden.
Fakt wäre, den jetzigen Motor würde ich mir wegstellen, samt Getriebe und allem drumherum. Der hat quasi nen Geist wo ich sagen möchte, der gehört irgendwie zur Familie und bleibt erhalten.

Aber es muss ja nicht so kompliziert sein. Man kann ja auch E50/55 finden die trotzdem kernige Substanz haben, so wie das Spendefahrzeug und das ehemalige Fahrzeug selbst von kirk.
Beides Fahrzeuge wo man sich denkt, schlachten? Wegtun? Definitiv nein.
Der 420 hatte nen Motorschaden. Der E50 stand da und hatte keine Chance mehr auf eine wiederzulassung. Also eine Fusion draus gemacht.
Man kann Glück haben und normale Fahrzeuge finden. Nur Geduld, finanzielle Rücklagen und noch mehr Glück hat man wenn man günstig einkauft.


Das so ein riesen Gerät im Stadtverkehr Sprit verheizt wie eine Bohrinsel ist klar. Ich würde nicht nach so einem Fahrzeug schauen wenn mich der Hubraum anwiedern würde.
Für sowas reicht mir eine 6-Monate Zulassung in den schönen Tagen. Im Winter machts keinen Sinn.

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2010

Wohnort: Rostock

Fahrzeug: E 220 CDI T

Name: christian

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 28. Juni 2012, 19:30

Ja danke was das angeht hab genauso einen an der Klatsche wie alle anderen hier im Forum!

Ja das Thema E 50 ist meins, hab mich lang bevor ich meinen gekauft hab damit beschäftigt! :D

War mir auch unklar ob E50 / E55 auf jeden Fall V8 und n W210 weil ich den einfach schön finde von der Form!

Und nach vielen Stunden in verschiedenen Foren ist meine Entscheidung auf den E 50 gefallen! Und ich bereue nichts! :)

Der M119 ist schon fast ein kleiner Kult! ;)

Also klar aus zweien einen machen geht auch, macht meinen Originalen noch exclusiver wenn die anderen langsam sterben! :)

Und wenn du dann auf das AMG zierwerk verzichtest ist es noch mehr der Wolf im Taxi Kleid! :)

Obwohl man das dem AMG vor Mopf auch nicht ansieht! Nur wer etwas Ahnung hat!

:)

Das natürlich nicht schlecht wenn man den Platz hat das original Herz es Wagens noch bei Seite zu legen.

mephisto7

Moderator

Beiträge: 12 462

Danksagungen: 5913

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 28. Juni 2012, 19:46

Der M119 ist schon fast ein kleiner Kult! ;)



halt´n crossplane motor ...

kein flat , wie der zivile m113

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2010

Wohnort: Rostock

Fahrzeug: E 220 CDI T

Name: christian

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 28. Juni 2012, 23:04

Der M119 ist schon fast ein kleiner Kult! ;)



halt´n crossplane motor ...

kein flat , wie der zivile m113


Das hab ich auch schon mal gelesen aber die Quellen waren recht spärlich....

Ist das wirklich so!?

Auch wenn nicht ist es n toller Motor mit Rennsportgenen! :)

kirk67

Lebendes EPC !

Beiträge: 4 943

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Wohnort: Ballweiler

Beruf: Teile-Prozess-Spezialist

Fahrzeug: E 420/50 + W124 260E

Name: Maddin

Danksagungen: 3767

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 28. Juni 2012, 23:17

Also ich würde niemals mehr tauschen,fuhr 10 Jahre ein E 420 und jetzt 10 Monaten ein E 50 ,diese Autos kann man nicht miteinander vergleichen,ein E50 AMG ist eine liga für sich,macht einfach nur fun.

Mein spritverbrauch ist 13,1 Liter im Stadtverkehr/kurzstrecke.Ich sage auch ehrlich den Höchstverbrauch,14,8Liter,da hollte ich ihn aber hart ran.



Ist einfach ein glücklichmach Auto,man bekommt beim fahren das grinsen einfach nicht mehr weg.

mephisto7

Moderator

Beiträge: 12 462

Danksagungen: 5913

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 28. Juni 2012, 23:39

Ist das wirklich so!?



sicherlich...daher auch der kernige,vulgäre klang :hm:

onkelaki

҈   HiFi Freak  ҈

Beiträge: 14 391

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 6947

  • Nachricht senden

59

Freitag, 29. Juni 2012, 06:51

Mein spritverbrauch ist 13,1 Liter im Stadtverkehr/kurzstrecke.Ich sage auch ehrlich den Höchstverbrauch,14,8Liter,da hollte ich ihn aber hart ran.


Wie bitte ? Wir beide müssen mal das Wort "rannehmen" miteinander abgleichen. Ich habe die zahme Version, normal gedüst in der Stadt 15 Liter, Autobahn 19.
Also ein AMG rangenommen mit 15 Litern ? hähä. Jau, wenn 4 Zylinder kaputt sind..

kirk67

Lebendes EPC !

Beiträge: 4 943

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Wohnort: Ballweiler

Beruf: Teile-Prozess-Spezialist

Fahrzeug: E 420/50 + W124 260E

Name: Maddin

Danksagungen: 3767

  • Nachricht senden

60

Freitag, 29. Juni 2012, 07:19

Mein spritverbrauch ist 13,1 Liter im Stadtverkehr/kurzstrecke.Ich sage auch ehrlich den Höchstverbrauch,14,8Liter,da hollte ich ihn aber hart ran.


Wie bitte ? Wir beide müssen mal das Wort "rannehmen" miteinander abgleichen. Ich habe die zahme Version, normal gedüst in der Stadt 15 Liter, Autobahn 19.
Also ein AMG rangenommen mit 15 Litern ? hähä. Jau, wenn 4 Zylinder kaputt sind..


Da sag ich nur " Wer kann der kann ",ist ja ein durschnittsverbrauch und da ich normal nur stadt fahre ,war bei den 14,8 liter eine 150 km Autobahnfahrt dabei wo ich ihn 3 mal ausgefahren habe und ansonsten mich an die verkehrsschilder gehalten habe.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks