Sie sind nicht angemeldet.

  • »SammyTheBull« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 22. November 2017

Wohnort: Hamm

Fahrzeug: W210 220D

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 22. November 2017, 19:53

220D Bj 97 Wegfahrsperre brauche Dringend Hilfe

Hi zusammen,

ich habe mich hier angemeldet, weil ich einfach nicht weiter komme und eure Hilfe brauche. Mein Vater fährt einen 97er 220D 95PS und seit 2 Wochen spinnt die WFS total. Manchmal springt der Wagen ganz normal an (läuft dann wie ein Schweizer Uhrwerk) und manchmal nicht. Dann blinken die beiden Lampen am Rückspiegel abwechselnd. Wir haben die Batterien vom Schlüssel schon gewechselt. Das ging dann einen Tag gut, aber am nächsten Tag waren wieder die gleichen Probleme da. Habe dann das K40 Relais/Modul ausgebaut und die Lötstellen angeschaut, aber sah alles Okay aus. Sollte ich die Lötstellen vielleicht alle entlöten und neu verlöten? Könnte es doch am K40 liegen? Ich habe sehr viel über dieses Thema gelesen und einige meinten, das man im Beifahrerfußraum ein Steuergerät unter dem Blech findet. An dem könnte man einen Stecker abziehen und somit wäre die WFS deaktiviert. Habe heute das Blech ausgebaut, aber dahinter war nur ein kleines Schwarzes Relais. Kein einziges Steuergerät in dem Bereich, nur Kabel ohne ende, die in Richtung Beifahrersitz führen. Habe heute auch einen Mercedes Meister angerufen und Ihn gefragt, wo dieses Steuergerät der WFS sitzt und der meinte, das es im Motorsteuergerät integriert sein müsste. Er hat davon noch nie was gehört. Kann mir da jemand einen Tipp geben, wo das Ding ist oder wie man die WFS sonst deaktivieren kann? Gerne auch per PN. Ach ja, es ist der Klappschlüssel mit nur einem Knopf.

Gruß Sammy

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



  • »SammyTheBull« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 22. November 2017

Wohnort: Hamm

Fahrzeug: W210 220D

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. November 2017, 20:28

Kann mir keiner helfen?

Beiträge: 1 095

Danksagungen: 898

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 22. November 2017, 21:26

Leider darf dir hier öffentlich niemand helfen.
Du KÖNNTEST, Betonung liegt bei KÖNNTEST, ja ne Karre klauen wollen...
Fahr zu Mercedes!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Orbaspain (23.11.2017)

  • »SammyTheBull« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 22. November 2017

Wohnort: Hamm

Fahrzeug: W210 220D

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 22. November 2017, 21:50

Ja öffentlich nicht, aber jemand könnte mir auch eine PN schicken und mir einen Tipp geben. Ich glaube auch kaum, das sich jemand die Mühe machen würde, zig verkleidungen abzubauen, um so eine Gurke zu klauen. Mein Vater ist Rentner und hat nicht gerade viel Kohle um ein paar Hundert Euro bei Mercedes zu blechen. Deswegen versuche ich das ja auch selber in der Griff zu kriegen.

Gruß Sammy

Orbaspain

Administrator & Nichtraucher

Beiträge: 22 409

Registrierungsdatum: 25. Februar 2005

Wohnort: Ühlingen-Birkendorf

Beruf: Orbahausen.de

Verbrauch:

Fahrzeug: S210.283 E430 4-Matic und ML 430

Name: Christian

Danksagungen: 7398

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 23. November 2017, 07:17

Wie bereits geschrieben wurde:

Fahr zu Mercedes!

Es ist uns verboten dir Tips zu geben wie du Diebstahlrelevante Teile umgehen kannst.

Sorry, aber da hilft wirklich nur der Gang zum Freundlichen.

Beiträge: 256

Registrierungsdatum: 10. Juli 2014

Wohnort: Worms

Fahrzeug: S210 300 TD Bj.1998

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 23. November 2017, 10:43

Es ist ja nicht so, dass der Wagen gar nicht mehr anspingt, oder?

Wann will er denn nicht? Motor heiß/kalt? Kurbelt er oder passiert da absolut nichts? Nach wie vielen Versuchen geht es dann letztlich doch?

Bei Mercedes wird einem nicht geholfen - die taushcen doch auch nur auf Verdacht alles aus.

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 10 234

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 5326

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 23. November 2017, 11:03

Der letzte Satz ist mir zu allgemein, das kommt sicherlich auf die Werkstatt drauf an.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tremheg (23.11.2017), xray51-2007 (23.11.2017)

  • »SammyTheBull« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 22. November 2017

Wohnort: Hamm

Fahrzeug: W210 220D

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 23. November 2017, 19:49

Es ist ja nicht so, dass der Wagen gar nicht mehr anspingt, oder?

Wann will er denn nicht? Motor heiß/kalt? Kurbelt er oder passiert da absolut nichts? Nach wie vielen Versuchen geht es dann letztlich doch?

Bei Mercedes wird einem nicht geholfen - die taushcen doch auch nur auf Verdacht alles aus.
Doch er springt erst garnicht an, wenn die Lampen am Rückspiegel abwechselnd blinken. Der Orgelt zwar, aber springt nicht an. Ich glaube, es hat nichts mit der Motortemperatur zu tun. Es ist einfach Zufall, wann er anspringt und wann nicht. So als ob die WFS einen Wackelkontakt hat. Mein Vater versucht es nur 1 oder 2 mal. Wenn er dann nicht anspringt, versucht er es erst am nächsten Tag wieder. Manchmal startet die Karre aber auch mehrmals hintereinander ohne Probleme. Total komisch das ganze.
Mein Vater will auch nicht zu Mercedes. Da kann die Reparatur/Diagnose schnell mal teurer werden, als das Auto noch wert ist.

Übrigens finde ich das Argument mit dem möglichen Diebstahl, so langsam echt lächerlich. Ich stand heute vor dem Auto und musste Schmunzeln, als ich so dachte. Da steht ein Profidieb auf der Straße und sieht Bmw M6, M3, X6, X5, Mercedes Sl, Ml und entscheidet sich dann, den 220D zu klauen, mit Stoffsitzen, AHK, Super Radkappen und ca 50cm Luft zwischen Reifen und Kotflügel :D

Gruß Sammy

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 10 234

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 5326

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 23. November 2017, 20:13

Glaubst du eigentlich das dein Vater der Einzige ist der einen 210er fährt? Da sind noch welche auf der Strasse die langsam selten werden und damit teurer als der 220er Diesel deines Herrn Papa. Ausserdem solltest du dich mal damit beschäftigen ob alle geklauten Autos im ganzen verkauft werden oder geschlachtet werden. Akzeptiere die Antworten oder versuch es woanders.

  • »SammyTheBull« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 22. November 2017

Wohnort: Hamm

Fahrzeug: W210 220D

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 23. November 2017, 20:46

Trotzdem lächerlich in meinen Augen, aber egal. Außerdem hat ein Mod hier im Forum schonmal geschrieben, wo das IR Steuergerät zu finden ist. Angeblich Beifahrerfußraum unter einer Abdeckung. Ich habe ja nur gefragt, ob jemand weiß, wo das Steuergerät sonst noch sein könnte, wenn es nicht im Beifahrerfußraum ist. Warum wird jetzt so eine Geschichte daraus gemacht. Der Mod (ich glaube Memphisto oder so?) hat auch ein Bild von dem Teil hier rein gestellt. Ich kapiere die Aufregung hier überhaupt nicht.

Beiträge: 1 095

Danksagungen: 898

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 23. November 2017, 21:18

Kann man der Wagen nicht auslesen?
Falls dem so ist, wäre das erstmal die günstgste Fehleranalyse. Kostet beim Freundlichen mit SD umme 30€.
Deinen Schilderungen zu Folge, könnte auch die Sensorik fehlerhaft sein. Z.B. KWS oder NWS.
Auslesen mit SD hat mir inzwischen das blinde Durchtauschen irgendwelcher Ersatzleile erspart.
Viel Erfolg!! 8)






Es ist uns verboten dir Tips zu geben wie du Diebstahlrelevante Teile umgehen kannst.


Das ist der entscheidene Punkt.

Punkt!!!

Wir sind hier im WWW, der Globus liest also mit. Wenn dir hier jemand das Deaktivieren der WFS erklären würde, sitzt er mit einem Bein inner Zelle. :winke:

Edit: Auch schon mal den zweit- Schlüssel versucht!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »yachtyx« (23. November 2017, 21:28)


Beiträge: 256

Registrierungsdatum: 10. Juli 2014

Wohnort: Worms

Fahrzeug: S210 300 TD Bj.1998

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 23. November 2017, 22:01

Aber immer wenn man den Schlüssel umdreht, dann orgelt er? Dann würde ich aufhören, in Richtung der Wegfahrsprerre zu denken.

Und wenn der Wagen dann anspringt, fährt dein Vater damit oder macht er ihn wider aus? Nicht dass die Batterie einfach etwas schlapper macht beim ersten Kälteeinbruch und ihr malt euch Schreckensszenarien aus.

Wie bereits erwähnt, ist der Kurbelwellensensor der erste Verdächtige, wenn der Moter immer orgelt, aber nicht anspringen will.

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 27. März 2017

Wohnort: Wegberg

Beruf: Speziallogistiker für Landes - und Bündisverteidigung

Verbrauch:

Fahrzeug: E280 - T ; Avantgarde ; Sportpaket ; LPG System von BRC

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

13

Freitag, 24. November 2017, 12:22

Wenn der Anlasser den Motor dreht und trotzdem nicht anspringt, kann es auch an Sensoren im Motor liegen..zB Nockenwelle oder Kurbelwelle.. oder auch mal ein Kabelbruch oder vergammelter Kontakt im Stecker zu den Sensoren.
Das hatte ich schon mal beim Passat 3B5 so gehabt.. mal ging er und mal nicht..

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andy76 (30.11.2017)

tremheg

Bob der Baumeister

Beiträge: 3 984

Registrierungsdatum: 12. September 2013

Wohnort: Ehra-Lessien

Beruf: einfach Alles

Fahrzeug: VF W210 E270CDI

Name: Thomas

Danksagungen: 3790

  • Nachricht senden

14

Freitag, 24. November 2017, 18:39

Dann blinken die beiden Lampen am Rückspiegel abwechselnd.
Das ist definitiv die Wegfahrsperre und hat nix mit KWS oder NWS zu tun.
Edit: Auch schon mal den zweit- Schlüssel versucht!
Wäre mal eine Maßnahme oder Batterie im Schlüssel wechseln.


Ansonsten war es wohl hier http://www.e-klasse-forum.de/index.php?p…=61690&pageNo=3 das Kfürtsch. :D

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 22. September 2017

Wohnort: 30982 Pattensen

Beruf: Schadenregulierer Wasser und Brandschäden

Fahrzeug: S210

Name: Andy

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 30. November 2017, 13:04

steuergerät

Was Du meintest was Mephisto hier mal geschrieben hat ging um das Steuergerät der infrarot FB nicht um die wegfahrsperre... wenn ich das in Erinnerung habe!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Orbaspain (01.12.2017)

Social Bookmarks