Sie sind nicht angemeldet.

  • »nick_riviera« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 342

Registrierungsdatum: 7. August 2013

Wohnort: Dortmund

Fahrzeug: w123 Kombi, W210 Kombi, A208 Cabrio

Danksagungen: 195

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 15:33

Audio 4 APS Auskenner gesucht

hallo,

nach längerem Überlegen habe ich mich entschlossen, als Liebhaber-sonntags-210 einen frühen E420T zu nehmen, weil dieses Modell am stärksten vom Aussterben bedroht, und der Motor einfach unübertroffen ist - höchstens vom E50 AMG, und den gab es offiziell als Kombi nicht.

Das Exemplar, was ich wahrscheinlich kaufen werde, hat "volle Hütte", es fehlt aber das originale Radio, und ich dachte daran, eine Anlage zu nehmen, die mittlerweile ähnlich selten ist wie ein guter E420T - das Audio 4 mit CD-Wechsler und Navigationsrechner im Kofferraum.

Es geht schon beim Kauf der Geräte los - das Audio 4 selber bekommt man noch leicht, den CD-Wechsler auch, beim Navi-Rechner wird es schon schwierig, originale Navi-CD-s habe ich noch gar keine gesehen, und was Kabelbäume, Einbauzubehör etc. angeht, bekomme ich selbst von dem keine Antwort, der bei Ebay NOS-Anlagen für 599 Euro anbietet. Und Mercedes selber stellt sich bei Audiosystemen aus Prinzip taub und blind, das habe ich schon beim Comand erlebt. Die ganze Anlage hat technisch ziemliche Ähnlichkeit mit den ganz frühen Blaupunkt Travel Pilots von 1998, wahrscheinlich stammt sie auch aus der Ecke.

Wenn jemand zu diesem System irgendwelche Infos oder Teile hat, freue ich mich über eine Rückmeldung. Interessant wäre auch, wie das Bose Sound System damals aufgebaut war, und ob die Einzelkomponenten analog miteinander verbunden waren. Den D2B-Bus gab es ja seinerzeit noch nicht durchgehend, nur die neuen Audio 10 und Audio 30 APS konnten damit schon umgehen.

danke und Gruß Frank

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



cola1785

Kettcar-Edgar

Beiträge: 5 360

Registrierungsdatum: 16. Mai 2012

Wohnort: Köln

Fahrzeug: Zitrusfrucht

Danksagungen: 3260

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 18:01

Hallo Frank,

um es ganz authentisch zu handhaben, musst Du nochmal weiter differenzieren - es gab beim VorMopf insgeamt drei Generationen des APS, wobei umgangssprachlich nur zwischen APS II und APS IV unterschieden wird.

Das von Dir erwähnte APS IV



gab es erst ab ca Januar 98 und damit nicht mehr im 210.0/272.

Du suchst also eigentlich das noch ältere APS II, wovon es aber auch nochmal zwei Generationen gab - optisch sind diese aber gleich und sehen so aus wie im 210er von Kevin:





Ich habe mal eine Übersicht von DAI zu den APS-Generationen sowie die Teilenummern hochgeladen, vielleicht bringt Dich das schonmal ein Stück weiter..



AutoPilotSystem_APS_bersichtGenerationen.pdf
»cola1785« hat folgende Datei angehängt:

cola1785

Kettcar-Edgar

Beiträge: 5 360

Registrierungsdatum: 16. Mai 2012

Wohnort: Köln

Fahrzeug: Zitrusfrucht

Danksagungen: 3260

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 18:13

Navi-Software müsste bei MB erhältich sein für Deutschland (Stand 2007) unter der Nummer B6 782 37 11 - https://www.mba-max.de/Customer/Navigati…usDE&pwd=wayore

CH560

E320

Beiträge: 1 575

Registrierungsdatum: 18. April 2012

Wohnort: Nürnberg

Verbrauch:

Fahrzeug: E430T

Name: CHristoph

Danksagungen: 1080

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 20:53

Sowas habe ich vielleicht noch rum liegen, soll ich schauen?

  • »nick_riviera« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 342

Registrierungsdatum: 7. August 2013

Wohnort: Dortmund

Fahrzeug: w123 Kombi, W210 Kombi, A208 Cabrio

Danksagungen: 195

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 21:26

gerne :-) Vielen Dank. Und danke auch für die Infos, das hilft schonmal weiter. Das APS 2 kannte ich noch gar nicht.

Gruss Frank

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nick_riviera« (11. Oktober 2017, 21:28)


  • »nick_riviera« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 342

Registrierungsdatum: 7. August 2013

Wohnort: Dortmund

Fahrzeug: w123 Kombi, W210 Kombi, A208 Cabrio

Danksagungen: 195

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 12:33

nur als Hinweis - der Link zum pdf über die Auflistung der APS-Generationen ist ein Trojaner - bitte nicht versuchen, downzuloaden.

Gruß Frank

cola1785

Kettcar-Edgar

Beiträge: 5 360

Registrierungsdatum: 16. Mai 2012

Wohnort: Köln

Fahrzeug: Zitrusfrucht

Danksagungen: 3260

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 14:01

nur als Hinweis - der Link zum pdf über die Auflistung der APS-Generationen ist ein Trojaner - bitte nicht versuchen, downzuloaden.

Gruß Frank


Wie kommst Du denn darauf? Habe das PDF selbst aus‘m WIS gezogen und bei fileupload hochgeladen :hm:

Von den beiden Downloadbutton die da angezeigt werden, musst Du den rechten nehmen..

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

*H4* (12.10.2017)

cola1785

Kettcar-Edgar

Beiträge: 5 360

Registrierungsdatum: 16. Mai 2012

Wohnort: Köln

Fahrzeug: Zitrusfrucht

Danksagungen: 3260

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 14:04

Dann halt nochmal hier eingebunden...
»cola1785« hat folgende Datei angehängt:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

*H4* (12.10.2017)

*H4*

E55

Beiträge: 4 509

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Wohnort: Maulbronn

Fahrzeug: S211 E220 CDI

Danksagungen: 1974

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 16:21

der Link zum pdf über die Auflistung der APS-Generationen ist ein Trojaner - bitte nicht versuchen, downzuloaden.

ja, die Site von file-upload.net ist da leider ein wenig "speziell" :rolleyes:

Für den Download der eigenlichen Datei immer nur den blauen Download Button in der Mitte benutzen! Sonst bekommt man irgend welche EXE/Installer Files zum Download angeboten.



Seitdem die das so umgestellt haben benutze ich die Site sehr ungern. Früher gabs nur den blauen Button zum Download und man hat auf Anhieb bekommen was man wollte :AuAu

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sprinter (12.10.2017)

CH560

E320

Beiträge: 1 575

Registrierungsdatum: 18. April 2012

Wohnort: Nürnberg

Verbrauch:

Fahrzeug: E430T

Name: CHristoph

Danksagungen: 1080

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 13:03

Sowas habe ich vielleicht noch rum liegen, soll ich schauen?

Sorry ich hab vergessen zurückzumelden, das mein 4 APS nicht mehr da ist, habe es wohl verkauft. 8)

feboe

E200

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 13. November 2017

Wohnort: Frankfurt a.M.

Fahrzeug: S210

  • Nachricht senden

11

Montag, 13. November 2017, 00:32

Hallo Frank,

ich bin seit dieser Woche auch ein Mitglied der 210er -Gemeinde und bin jetzt beim Stöbern in diesem für mich neuen Forum auf Deine Anfrage gestoßen.

Es ist schon ein paar Jahre her, da habe ich mich sehr intensiv mit dem APS IV befasst, weil ich es komplett (also mit Navi und Wechsler) in meinen w201 eingebaut habe. Der Anschluss und insbesondere das „Abgreifen“ der passenden Signale für das APS IV gestaltete sich etwas schwierig, sodass ich große Sorge hatte, eine der Komponenten durch einen Fehler zu zerstören.

Um eine lange Geschichte kurz zu machen:
Die versuchsweise eingebauten gebrauchten Bauteile liefen am Ende perfekt, sodass ich noch einen original Karton auf dem Speicher habe, mit unbenutztem Bedienteil, Wechsler und Rechner. die Kabel sollten auch noch dabei sein, müsste ich aber noch nachsehen.

Ich kann Dir auch gerne mit Anschluss-Plänen helfen, die ich zumindest in ausgedruckter Form noch haben sollte.

Bei Interesse kannst Du Dich gerne melden - ich schaue in der Zwischenzeit mal nach, wo ich das alles hin habe.

Gruß,
Ferran

Beiträge: 119

Registrierungsdatum: 28. Mai 2016

Wohnort: Müllheim/ Baden

Beruf: Bürogummi (Hochbautechniker)

Fahrzeug: E 200 T, S210; 280SE, W116;

Name: Sebastian

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

12

Montag, 13. November 2017, 13:26

...will jetzt nicht den Thread kapern aber offenbar gibt es hier Kenner der Materie: wir haben kürzlich einen '97er E280 4Matic VorMopf erstanden, also noch VOR CanBus. Da ist eben diese Anlage verbaut, Navi, CD-Wechsler, gepaart mit Bose. Alles komplett, auch die Navi CD (von 1997...) und aus "originalitätsgründen" würde ich gerne alles drin lassen.
Gibt es irgend einen schlauen Weg, ein Smartfon mit dem Geraffel zu koppeln...?

cola1785

Kettcar-Edgar

Beiträge: 5 360

Registrierungsdatum: 16. Mai 2012

Wohnort: Köln

Fahrzeug: Zitrusfrucht

Danksagungen: 3260

  • Nachricht senden

13

Montag, 13. November 2017, 14:13

Also der 97er Mopf I müsste schon nen "kleinen" Innenraum CAN-Bus haben..

Bzgl Telefon: Ist denn schon eine Freisprechanlage ab Werk verbaut?

Beiträge: 119

Registrierungsdatum: 28. Mai 2016

Wohnort: Müllheim/ Baden

Beruf: Bürogummi (Hochbautechniker)

Fahrzeug: E 200 T, S210; 280SE, W116;

Name: Sebastian

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

14

Montag, 13. November 2017, 16:34

...nee, das ist quasi ein Vor-VorMopf ohne CanBus -den gab es erst ab "kleiner Mopf" ab '98. Mit einer von MB nachgerüsteten FSE...wird ja immer komplizierter...

cola1785

Kettcar-Edgar

Beiträge: 5 360

Registrierungsdatum: 16. Mai 2012

Wohnort: Köln

Fahrzeug: Zitrusfrucht

Danksagungen: 3260

  • Nachricht senden

15

Montag, 13. November 2017, 17:03

Die kleine Mopf war aber ja im Laufe des Jahres 97 - mit Umstellung auf die M 112 und 113 und Einführung der 4matic, wenn es also wirklich ein Allradler ist, dann hatta auch die kleine Mopf.

Beiträge: 119

Registrierungsdatum: 28. Mai 2016

Wohnort: Müllheim/ Baden

Beruf: Bürogummi (Hochbautechniker)

Fahrzeug: E 200 T, S210; 280SE, W116;

Name: Sebastian

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

16

Montag, 13. November 2017, 18:29

Jetzt bringst du mich ganz schön in Verlegenheit... ?(
Es ist ein 4matic mit M112, EZ 12/97, und JA, er hat den neuen Schlüssel mit IR.
Musste bisher noch nix abschrauben, weil kein Rost und scheckheft gepflegt.
Und der elende ADAC hat die Frisch unterschriebene Classic Versicherung vor ein paar Tagen wieder gekündigt, weil das WGA "Wiederbeschaffungswert" und nicht "Marktwert" ausweist... Da steht er nun in de TG und bräuchte doch so dringend ein dichtes Lenkgetriebe, das schon im Keller liegt. Ich glaub, ich schweife ab... :undweg:

  • »nick_riviera« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 342

Registrierungsdatum: 7. August 2013

Wohnort: Dortmund

Fahrzeug: w123 Kombi, W210 Kombi, A208 Cabrio

Danksagungen: 195

  • Nachricht senden

17

Freitag, 1. Dezember 2017, 21:36

vielleicht mal ein paar klärende Worte - bei den Audio Anlagen im 210 gibt es zwei Bus-Systeme, den CAN-Bus und den D2B Glasfaserbus.

Der CAN-Bus spielt bei Audioanlagen erst ab der großen MOPF 1999 eine Rolle und regelt die Kommunikation zwischen Audiosystem und dem Fahrzeug (Multifunktionsdisplay/Lenkradfernbedienung/Zündschloss etc.). Der D2B-Bus ist aber schon in der Mittel MOPF zu finden, er dient zur Kopplung des Frontends mit Freisprechanlage, CD-Wechsler, Soundsystem etc. .

Vor der Mittel-MOPF ist meines Wissens kein Bus-System verbaut, alles läuft "analog" über vielpolige Kabelbäume. Ich habe aber auch noch nicht alles gesehen, und es gibt die Audiogeräte aus der Vor MOPF auch teilweise noch während der Mittel MOPF - ich gehe daher davon aus, dass es in der Mittel-MOPF beides gab, mit D2B-Bus und ohne. Bei dem Navigationsradio mit separatem Navi-Rechner ist die Verkabelung wahrscheinlich konventionell. Nimm doch einfach mal das Radio raus, und schaue nach, ob es da einen relativ klobigen Stecker gibt, in den nur zwei orangene starre Kunststoffkabel reingehen. Wenn ja, hast Du einen D2B Bus, wenn Du aber nur Stecker mit vielen Kabeladern findest, hast Du noch keinen.

Hast Du das Audio 4 mit Cassette oder die ältere Variante ohne Cassette ? Wenn Du letztere Anlage hast, würde ich mich freuen, wenn Du mal ein paar Fotos posten könntest, wo und wie das Geraffel eingebaut ist. Danke.

Gruß Frank

Beiträge: 119

Registrierungsdatum: 28. Mai 2016

Wohnort: Müllheim/ Baden

Beruf: Bürogummi (Hochbautechniker)

Fahrzeug: E 200 T, S210; 280SE, W116;

Name: Sebastian

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 3. Dezember 2017, 18:07

Hallo Frank

Es war ein Gerät mit integriertem Navi verbaut, das liegt auch noch im Kofferraum, aktuell hängt ein "10 CD" an der Originalverkabelung. Wie du erläutert hast, ist die Verkabelung mit Kupfer, also D2B.
Gerne würde ich das alte wieder einbauen, wenn es irgendeine schlaue Lösung gäbe für einen "Aux in" o.Ä.
Ich hoffe, ich komm nächste Woche mal dazu, das Lenkgetriebe am 4matic zu wechseln, dann kann ich dir Bilder schicken.

Grüsse, Sebastian

  • »nick_riviera« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 342

Registrierungsdatum: 7. August 2013

Wohnort: Dortmund

Fahrzeug: w123 Kombi, W210 Kombi, A208 Cabrio

Danksagungen: 195

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 3. Dezember 2017, 20:53

Moment - D2B ist nicht Kupfer, sondern Glasfaser - die Buchse dazu kannst Du an dem Audio 10 CD bewundern.

Geh doch mal zu Posting Nr. 2 in diesem Thread zurück, und schau Dir die beiden Radios an. Hattest Du eins von denen eingebaut, oder evtl. schon das Audio 30 APS ?

Bei den Radios aus Posting 2 muss es hinten im Laderaum noch einen separaten Navi-Rechner geben. Beim Audio 30 APS ist alles integriert, ein AUX Eingang geht aber nur über einen teuren Adapter, der dem D2B Anschluss einen CD Wechsler vorgaukelt.

Vielleicht postet Du einfach mal ein Foto von dem Originalradio.


Gruss Frank

Beiträge: 119

Registrierungsdatum: 28. Mai 2016

Wohnort: Müllheim/ Baden

Beruf: Bürogummi (Hochbautechniker)

Fahrzeug: E 200 T, S210; 280SE, W116;

Name: Sebastian

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

20

Montag, 4. Dezember 2017, 09:44

...und wieder daneben... :yP
Es ist eines der beiden Geräte, die auf den Fotos zu sehen sind, und ich meine, im Kofferraum eine schwarze Box gesehen zu haben.
Ich werde nachher bei Orba um eine freie Hebebühne betteln, dann mache ich dir Bilder von den Komponenten.

Grüsse, Sebastian