Sie sind nicht angemeldet.

onkelaki

҈   HiFi Freak  ҈

Beiträge: 14 266

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 6834

  • Nachricht senden

61

Mittwoch, 3. Januar 2018, 13:48

dann sind die fest hinterlegten Kurven für den Notlauf besser, als gesteuert mit einem "komischen" LMM. Ich kann über diese Marke nichts sagen, weil ich sie nicht kenne. Aber da so ein LMM enorm wichtig ist fürs richtige Gemisch, würde ich niemals einen Kompromiss machen. Bosch mit der richtigen Nummer rein und alles wird gut. Auch längerfristig. Wie man auf die Idee kommt, was anderes zu verwenden, verstehe ich nicht. Muss ich aber auch nicht 8) :winke:

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



boltar174

Zierleistenbügler

  • »boltar174« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 528

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2013

Wohnort: Endingen

Beruf: Schienenentroster

Verbrauch:

Fahrzeug: S210 420 /A4 Avant 1.8T

Name: Axel

Danksagungen: 574

  • Nachricht senden

62

Mittwoch, 3. Januar 2018, 13:54

Kann ich Dir sagen wie ich auf die Idee gekommen bin,

bei Mercedes kostet der Bosch knapp 500€, bei Amazon 220€

Und Orba gab mir den Tip der Firma MAF, das es da günstige LMM's gibt, der Preis war 80€
Wenn das Teil gehen würde, wäre ja 80€ im Gegensatz zum :) ne satte Ersparnis, aber ja, kennst ja den Spruch, wer billig usw....

onkelaki

҈   HiFi Freak  ҈

Beiträge: 14 266

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 6834

  • Nachricht senden

63

Mittwoch, 3. Januar 2018, 13:56

ich benutze entweder Taxiteile Berlin, oder die selbe Firma hier in München, Bosch ---> Hälfte vom sonstigen VK... Muss es aber immer übern Kumpel bei MB machen, weil der da einkaufen darf und ich nicht

boltar174

Zierleistenbügler

  • »boltar174« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 528

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2013

Wohnort: Endingen

Beruf: Schienenentroster

Verbrauch:

Fahrzeug: S210 420 /A4 Avant 1.8T

Name: Axel

Danksagungen: 574

  • Nachricht senden

64

Mittwoch, 3. Januar 2018, 13:59

Hab mich schon informiert, bei Taxiteile kostet er 235€

onkelaki

҈   HiFi Freak  ҈

Beiträge: 14 266

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 6834

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 3. Januar 2018, 14:03

für meinen 140 Piepen ( Bosch )


http://www.te-taxiteile.com/mercedes-tei…430-e-500-bosch

Tja, ein Vierventiler is nu mal watt teurer.... Spässle :D

boltar174

Zierleistenbügler

  • »boltar174« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 528

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2013

Wohnort: Endingen

Beruf: Schienenentroster

Verbrauch:

Fahrzeug: S210 420 /A4 Avant 1.8T

Name: Axel

Danksagungen: 574

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 3. Januar 2018, 14:05

Das hatten wir ja schon mal :D

boltar174

Zierleistenbügler

  • »boltar174« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 528

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2013

Wohnort: Endingen

Beruf: Schienenentroster

Verbrauch:

Fahrzeug: S210 420 /A4 Avant 1.8T

Name: Axel

Danksagungen: 574

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 3. Januar 2018, 17:06

Hab der alten "Bosch" mal zerpflückt, sieht nicht mehr taufrisch aus




onkelaki

҈   HiFi Freak  ҈

Beiträge: 14 266

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 6834

  • Nachricht senden

68

Mittwoch, 3. Januar 2018, 19:11

Na, da siehste ja die Heissfilmplättchen, langsam zerschmirgelt von Molekülen, die doch noch durch den Luftfilter huschen. Diese werden auf genaue Temperatur erwärmt und man misst, in welcher Zeiteinheit sie um welchen Faktor abgekühlt werden durch vorbeistreifende Ansaugluft. Und das errechnete Ergebnis kriegt das MSG geliefert und das bemüht sich dann um passendes Gemisch

boltar174

Zierleistenbügler

  • »boltar174« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 528

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2013

Wohnort: Endingen

Beruf: Schienenentroster

Verbrauch:

Fahrzeug: S210 420 /A4 Avant 1.8T

Name: Axel

Danksagungen: 574

  • Nachricht senden

69

Sonntag, 7. Januar 2018, 15:49

So, seit Freitag neuen "Bosch" LMM verbaut :D

Was soll ich sagen, bei der ersten Testfahrt hab ich mich bissl erschrocken, wie schnell der Wagen doch nach vorne geht

Das Ansprechverhalten hat sich enorm verbessert, wenn ich beispielsweise untertourig fahre und gebe gefühlt Halbgas, schaltet das Getriebe sofort runter und die Leistung ist deutlich zu spüren,
vorher musste man schon in den Kickdown gehen das er so was macht, oder es dauerte ewig bis er runter schaltet

Maschine läuft wieder wie ne 1, hab mal Spaß halber 0-100 gemessen, nahezu Werksangabe ;) und das mit ca. 100kg Zusatz-Hifi Gewicht und für eine 22 Jahre alte Kiste ist das doch sehr gut würde ich sagen

Drehzahlschwankungen sind selbstverständlich auch weg

Mach wieder richtig Spaß zu fahren 8)

onkelaki

҈   HiFi Freak  ҈

Beiträge: 14 266

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 6834

  • Nachricht senden

70

Sonntag, 7. Januar 2018, 17:31

meine Rede... Siehe Beitrag 61 8)

Warum ist Bosch in Gänsebeinchen ? Ist es kein Bosch ?