Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 22. September 2017

Wohnort: 30982 Pattensen

Beruf: Schadenregulierer Wasser und Brandschäden

Fahrzeug: S210

Name: Andy

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 4. Januar 2018, 10:13

unter Berücksichtigung der Auflagen und Hinweise...
genau... Das heißt nicht das ich das MACHEN MUSS...
Das sind die umbau Vorgaben des Herstellers wenn eine Reifenfreigängigkeit nicht gegeben ist! Um diese eben Herzustellen..

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Orbaspain (04.01.2018)

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 10 437

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 5418

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 4. Januar 2018, 12:33

Genau und weil das ja nicht nötig ist wird das bei allen Wagen die vom Werk so ausgeliefert werden so gemacht.
Das was du da anführst ist auch wieder was ganz anderes, in dem Gutachten um das es hier geht steht ganz klar drin unter Berücksichtigung und das bedeutet das es gemacht werden muss und nicht das es eventuell gemacht werden muss weil es anders nicht passt. Das das nur Umbauvorgaben sind wenn es nicht passt steht da nirgends.
Lass dich mal darüber aufklären was es bedeutet wenn da steht "unter Berücksichtigung"
Zum H Kennzeichen sei gesagt das der orange das so wie er jetzt ist nicht bekommt. Da muss einiges zurück gebaut werden.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »sprinter« (4. Januar 2018, 12:43)


Gunni

E200

  • »Gunni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 17. Juni 2007

Wohnort: Geisenfeld

Beruf: Last Evant Manager

Fahrzeug: E 320 W211 und C200 Kompressor W203

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 4. Januar 2018, 20:32

Danke für die Antworten

Erstmal möcht ich mich für die vielen Antworten bedanken. Bin jetzt auch ein bisschen schlauer. Was macht mich noch interessieren würde, in wie weit die Einpresstiefe wichtig ist.
Habe jetzt schon oft, die optisch gleiche Felgen gesehen, aber mit unterschiedlichen ET´s, wie z.B 7,5/16 ET 42, oder ET 37 oder so.
Muss ich zwingen ET 42 drauf machen, oder geht die gleiche Größe mit einer andern ET auch? Sorry das ich so blöd frage.

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 10 437

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 5418

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 4. Januar 2018, 20:45

In der Liste steht alles drin. Wenn du original Felgen nimmst die für dein Auto in der Liste freigegeben sind brauchst du dich da nicht drum zu kümmern. Nimmst du Zubehörfelgen steht in der ABE oder im Gutachten drin ob diese Felgen für dein Auto geeignet sind. Soweit ich weiss ist eine ET über 41 nicht möglich. Zumindest ist es beim 210er so. Gefallen dir Felgen mit einer ET von z.B. 48 kannst du diese durch Distanzscheiben veringern in dem du z.B 10er nimmst und so auf eine ET von 38 kommst.
Wenn du Felgen eintragen lassen willst die nicht für dein Fahrzeug gefertigt wurden und damit eine Abnahme gemacht werden muss ist es besser vorher mit dem TÜV der die Eintragung machen wird Rücksprache darüber zu nehmen was alles an Voraussetzungen erfüllt sein muss.

Gunni

E200

  • »Gunni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 17. Juni 2007

Wohnort: Geisenfeld

Beruf: Last Evant Manager

Fahrzeug: E 320 W211 und C200 Kompressor W203

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 4. Januar 2018, 21:11

Super vielen Dank. Das hilft mir sehr. Laut Liste muss ich 7,5J/16 H2 RT 42 , oder 8J/16 H2 ET 36 fahren, wenn ich 16 Zoll drauf mache. Also sollte eine andre ET kein Problem sein bei original Felgen?

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 10 437

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 5418

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 4. Januar 2018, 21:27

Es kommt halt darauf an welche Felgen du drauf machen willst, die ET ist auch abhängig davon wie breit der Reifen ist. Aber wie schonn geschrieben es steht alles in der Liste die weiter oben in dem Link ist oder, falls Zubehörfelgen gekauft werden sollen in der dazugehörigen ABE oder dem dazu gehörigen Gutachten. Ist eine ABE dabei muss keine Abnahme durch den TÜV erfolgen und nicht eingetragen werden. Bei einem Gutachten musst du zum TÜV, als ich da wurde mir gesagt das eine Eintragung erst erfolgen muss wenn ich das nächste mal wegen anderer Dinge zur Zulassungsstelle muss. Steht auch so in der Abnahmebescheinigung die ich bekommen habe. Ob das immer so gehandhabt wird weiss ich nicht. Ob es sinnvoll ist 16er in 8 Zoll zu nehmen? Ich weiss ja nicht, ich würde dann lieber 17er nehmen das sieht besser aus und der Komfort leidet auch nicht so sehr.
Gerade gesehen das in der Liste aus dem Link nur die grösseren AMG Felgen drin sind, das von mir geschriebene gilt aber auch für die Liste wo die normalen Serienfelgen aufgeführt sind.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sprinter« (4. Januar 2018, 21:33)


cola1785

Kettcar-Edgar

Beiträge: 5 410

Registrierungsdatum: 16. Mai 2012

Wohnort: Köln

Fahrzeug: Zitrusfrucht

Danksagungen: 3288

  • Nachricht senden

27

Freitag, 5. Januar 2018, 08:23

Also der 211er sieht meiner Meinung nach erst mit 17 Zöllern optisch wirklich stimmig aus - der Komfort leidet darunter (zumindest mit AIRMATIC) meiner Erfahrung nach nicht.
Gleichwohl sind die Kosten natürlich höher - gestern noch mit Dirk drüber gesprochen: pro Reifen wohl ca 20-30 Euro..

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 22. September 2017

Wohnort: 30982 Pattensen

Beruf: Schadenregulierer Wasser und Brandschäden

Fahrzeug: S210

Name: Andy

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 7. Januar 2018, 19:23

...

Genau und weil das ja nicht nötig ist wird das bei allen Wagen die vom Werk so ausgeliefert werden so gemacht.
Das was du da anführst ist auch wieder was ganz anderes, in dem Gutachten um das es hier geht steht ganz klar drin unter Berücksichtigung und das bedeutet das es gemacht werden muss und nicht das es eventuell gemacht werden muss weil es anders nicht passt. Das das nur Umbauvorgaben sind wenn es nicht passt steht da nirgends.
Lass dich mal darüber aufklären was es bedeutet wenn da steht "unter Berücksichtigung"
Zum H Kennzeichen sei gesagt das der orange das so wie er jetzt ist nicht bekommt. Da muss einiges zurück gebaut werden.

:streichel:

Die orange hat ein Gutachten des OCC mit 2. fährt auf Youngtimer Versicherung...

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 22. September 2017

Wohnort: 30982 Pattensen

Beruf: Schadenregulierer Wasser und Brandschäden

Fahrzeug: S210

Name: Andy

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 10. Januar 2018, 19:48

Es kommt halt darauf an welche Felgen du drauf machen willst, die ET ist auch abhängig davon wie breit der Reifen ist. Aber wie schonn geschrieben es steht alles in der Liste die weiter oben in dem Link ist oder, falls Zubehörfelgen gekauft werden sollen in der dazugehörigen ABE oder dem dazu gehörigen Gutachten. Ist eine ABE dabei muss keine Abnahme durch den TÜV erfolgen und nicht eingetragen werden. Bei einem Gutachten musst du zum TÜV, als ich da wurde mir gesagt das eine Eintragung erst erfolgen muss wenn ich das nächste mal wegen anderer Dinge zur Zulassungsstelle muss. Steht auch so in der Abnahmebescheinigung die ich bekommen habe. Ob das immer so gehandhabt wird weiss ich nicht. Ob es sinnvoll ist 16er in 8 Zoll zu nehmen? Ich weiss ja nicht, ich würde dann lieber 17er nehmen das sieht besser aus und der Komfort leidet auch nicht so sehr.
Gerade gesehen das in der Liste aus dem Link nur die grösseren AMG Felgen drin sind, das von mir geschriebene gilt aber auch für die Liste wo die normalen Serienfelgen aufgeführt sind.

Es kommt immer auf die felgen reifen Fahrwerk Kombi an ob Du sofort im Fahrzeugschein eintragen musst oder nicht...

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks