Sie sind nicht angemeldet.

Datong

Soundspezialist

Beiträge: 5 081

Danksagungen: 4357

  • Nachricht senden

121

Freitag, 12. Januar 2018, 03:50

Schau mal nach was "am" oder besser "im" Comand drinnen steckt. Das der Stromkreis vom Sicherungskasten höher abgesichert ist könnte damit zusammenhängen, dass noch andere Verbraucher mit abgesichert sind.

Aber mal ehrlich, was kann man bei 13,6 und 20 A an Leistung erwarten, 8W pro Kanal ? Den Unterschied zu 5 W nimmt man in Form von Lautstärke nicht mal wahr, einzig der Klirrfaktor könnte etwas später, also nicht bei 3-4 W einsetzen, sondern bei 5-6W. In dieser Art von HU sind Hybridendstufen eingesetzt.

Prozessor, sowie Bildschirm verbraten Ampere, was bleibt für die Leistungsendstufe ? Die von mir eingesetzte Kenwood HU nimmt im Leerlauf, da keinerlei Spiiker an ihr angeschlossen sind, also nur VV Ausgänge, im Betrieb ca 4 A auf, das ist dem Prozessor sowie Bildschirm geschuldet.

Ohne 13,6V hoch zu takten, also auf 40-60V bei 30-40A Eingangsstrom ist aus 13,6V keine nennbare NF-Leistung zu holen, daher haben externe Endstufen ein Takt Netzteil verbaut.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

*H4* (12.01.2018), Bselecta (13.01.2018)

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



  • »Bselecta« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 664

Registrierungsdatum: 23. Februar 2013

Wohnort: NRW

Beruf: AutoIng

Fahrzeug: W211 220 CDI BJ 07

Danksagungen: 311

  • Nachricht senden

122

Samstag, 13. Januar 2018, 09:04

Sensationell erklärt, lieber Karsten!

Daher erhoffe ich mir auch vom besseren "Wirkungsgrad" der Hertz Chassis ein wenig mehr und besseren Bass. Schaun mer mal! Löte mir gerade nen kleinen Messverstärker zusammen, mit nem halbwegs linearen (ab 15kHz kommen bis 3dB Abweichung) Mikro vom Arbeitskollegen kann ich ja mal ein paar Messungen machen, würde die Demo von AkuLap verwenden.

----------------------------------

Tja, das lieblose Zusammenbraten von Soundlösungen auf herstellerseite ist schon traurig, das Standard-AGW im 211er hat nicht einmal Wärmeleitpaste an den Soundchips zum Gehäuse. Also selbst wenn der AB-Verstärker (!) Leistung hätte, könnte er sie nicht umsetzen, mangels fehlender Wärmeabfuhrmöglichkeit.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks