Sie sind nicht angemeldet.

boltar174

Zierleistenbügler

Beiträge: 1 686

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2013

Wohnort: Endingen

Beruf: Schienenentroster

Verbrauch:

Fahrzeug: S210 420 /A4 Avant 1.8T

Name: Axel

Danksagungen: 631

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 19. Juli 2018, 13:12

Ja genau, ist einfach sch.... sowas

Meine Amber steht aktuell gerade bei meiner Werkstatt und wartet aufn Tüv-prüfer mit ohne Alu's :undweg:


Wollte mir diese geilen 221er Räder mal kaufen von einem User aus nem anderen Forum, aber ebenfalls unmöglich die Dinger auf nem 210er eingetragen zu bekommen,#
war auch der Grund warum er die Räder verkauft hat, KFZ wurde stillgelegt wegen den Rädern :cursing:


Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



  • »BörjE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 328

Danksagungen: 427

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 19. Juli 2018, 13:40

Oha, na so weit wollen wir es nicht kommen lassen :D

Bin tatsächlich schon fündig geworden: https://www.felgenoutlet.de/de/alufelgen…id=5580&inch=19

Richtig hässlich die Dinger, aber die Maße passen, die ET nicht ganz, aber das ist ja kein Problem. Wobei, wer weiß... ich schicke das nun mal dem TÜV Mann rüber und dann schauen wir mal, ich werde berichten.

  • »BörjE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 328

Danksagungen: 427

  • Nachricht senden

23

Freitag, 20. Juli 2018, 07:44

Tja, es hängt, wie immer im Leben, mal wieder davon ab, auf wen man trifft. Habe mit dem TÜVer einer anderen Station gesprochen, der mir empfohlen wurde. Er meinte, dass sein Problem sei, dass er in seiner Datenbank keine 19" Felge findet, die für mein Fahrzeug zugelassen sei. Wenn ich eine solche finden würde und ihm das Gutachten schicke, kann er dies als Prüfgrundlage verwenden.

Gesagt, getan, habe bei https://www.felgenoutlet.de gesucht und wurde fündig, dort sind diverse 19" Felgen in den passenden Maßen 8.5 und 9.5 zu finden, auch mit der passenden Bereifung (235/35 und 265/30).

Seine Antwort war positiv, er meinte, dass ihm das als Prüfgrundlage ausreicht. Von dem Impacttest war keinerlei Rede. Zur Sicherheit habe ich noch einmal explizit nachgefragt, ob "auf dem Papier" nun alles für eine Abnahme korrekt und vollständig sei, damit ich nicht umsonst die weiteren Teile besorge.

Edit: er hat schon geantwortet, alles tutti, ich kann bestellen :frech:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BörjE« (20. Juli 2018, 07:55)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

xray51-2007 (20.07.2018)

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 11 331

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 5914

  • Nachricht senden

24

Freitag, 20. Juli 2018, 08:21

Als ich die ST II eintragen lassen wollte meinte der vonne Dekra das ginge nicht weil da Reifen von verschiedenen Herstellern drauf wären. Der vom Tüv meinte das spiele schon seit Jahren keine Rolle mehr was da bezüglich der Reifen im Gutachten steht.

boltar174

Zierleistenbügler

Beiträge: 1 686

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2013

Wohnort: Endingen

Beruf: Schienenentroster

Verbrauch:

Fahrzeug: S210 420 /A4 Avant 1.8T

Name: Axel

Danksagungen: 631

  • Nachricht senden

25

Freitag, 20. Juli 2018, 08:38

Hier drück wäre auch eins zum Vergleich 8)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BörjE (20.07.2018)

Social Bookmarks