Sie sind nicht angemeldet.

  • »kachike« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 28. Juni 2018

Wohnort: Siegen

Fahrzeug: W211 E200 Kompressor

  • Nachricht senden

1

Freitag, 24. August 2018, 18:02

Getriebespülung oder 2x Ölwechsel

Hallo zusammen,

ich stehe vor der Entscheidung 2x Getriebeöl in angemessenem Abstand zu wechseln oder eine Getriebespülung durchführen zu lassen. Was haltet ihr davon? 2x Getriebeölwechsel würde mich weniger Kosten und wenn das Ergebnis ähnlich wie eine Spülung ist, warum nicht!?

Grüße Christian

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



XqzMe

E280

Beiträge: 318

Registrierungsdatum: 4. Januar 2011

Wohnort: Uelzen

Beruf: Student

Fahrzeug: VW Touareg V6TDI

Name: Kai

Danksagungen: 165

  • Nachricht senden

2

Freitag, 24. August 2018, 18:13

Hallo Christian,

ich würde dir zu einer Getriebespülung OHNE Reiniger raten. So hast du nahezu kein altes Getriebeöl mehr in Leitungen / Wandler / Getriebe. Bei 2-fachen Wechsel bleibt zwangsläufig mehr altes Getriebeöl im System, da sich das alte Öl mit dem frischen Öl vermischt und sich dieses beim 2. Wechsel nicht herausfiltern lässt.
Falls Interesse besteht,ich hab immer noch ein komplettes Set abzugeben.


Viele Grüße,

Kai 8)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

onkelaki (24.08.2018)

  • »kachike« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 28. Juni 2018

Wohnort: Siegen

Fahrzeug: W211 E200 Kompressor

  • Nachricht senden

3

Freitag, 24. August 2018, 19:33

Super Angebot, vielen Dank. Aber zum Spülen die eigenen Ersatzteile mitbringen könnte bei den Werkstätten doch recht blöd rüberkommen... :hm:

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 20. Juni 2018

Wohnort: Sankt Augustin

Beruf: Betriebsschlosser // z. Z. Rentner

Verbrauch:

Fahrzeug: E350T

Name: Markus

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

4

Freitag, 24. August 2018, 22:57

Machs nach T.E. , also mit Reiniger und mit original Ersatzteilen.

Von Tim gibt es Listen mit den Werkstätten die seinen Reiniger nutzen und dazu noch gute Preise nehmen.

In Oberhausen kann ich dir jemanden empfehlen wenn da bedarf besteht.

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 11 328

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 5907

  • Nachricht senden

5

Freitag, 24. August 2018, 23:09

Der Reiniger hat keine Freigabe von MB und sollte nur dann eingesetzt werden wenn es nicht anders geht...also bei einer Glykolverseuchung des Öles.
Ist das nicht gegeben sollte man ohne Reiniger spülen, der eventuell mehr schadet als nutzt.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kachike (25.08.2018), tremheg (25.08.2018), MB320 (28.08.2018)

Beiträge: 367

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2016

Wohnort: Mössingen

Beruf: Journalist, Musiker, Musiklehrer

Verbrauch:

Fahrzeug: E 240 T Mopf 2

Name: Julian

Danksagungen: 249

  • Nachricht senden

6

Samstag, 25. August 2018, 00:42

Ich hab von den genauen technischen Zusammenhängen wenig Ahnung. Mein Getriebe wurde aber vor knapp zwei Jahren bzw. 40 000 Km OHNE Reiniger gespült und schaltet nach wie vor butterweich.
Edith wollte noch anmerken, dass bei meiner Karre keine Möglichkeit zum Getriebeölwechsel vorgesehen ist...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mopfele« (25. August 2018, 00:45)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

xray51-2007 (25.08.2018)

  • »kachike« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 28. Juni 2018

Wohnort: Siegen

Fahrzeug: W211 E200 Kompressor

  • Nachricht senden

7

Samstag, 25. August 2018, 09:46

Machs nach T.E. , also mit Reiniger und mit original Ersatzteilen.

Von Tim gibt es Listen mit den Werkstätten die seinen Reiniger nutzen und dazu noch gute Preise nehmen.

In Oberhausen kann ich dir jemanden empfehlen wenn da bedarf besteht.
Also Oberhausen ist bei mir in der Nähe. Würde mich über eine Empfehlung freuen!

Struppi

AKA: StuppiTim

Beiträge: 1 286

Registrierungsdatum: 5. März 2011

Wohnort: NRW

Beruf: Brennholzverleih

Verbrauch:

Fahrzeug: S 211.222 & S 210.216

Danksagungen: 731

  • Nachricht senden

8

Samstag, 25. August 2018, 10:22

Oder Köln: Uwe Denker, Aachener Str. 308, 50933 Köln, Telefon 0221 / 543070

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kachike (25.08.2018), cola1785 (26.08.2018)

cola1785

Kettcar-Edgar

Beiträge: 5 511

Registrierungsdatum: 16. Mai 2012

Wohnort: Köln

Fahrzeug: Zitrusfrucht

Danksagungen: 3393

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 26. August 2018, 12:16

Oder Köln: Uwe Denker, Aachener Str. 308, 50933 Köln, Telefon 0221 / 543070


Macht der generell in Mercedes oder nur Getriebe?

Struppi

AKA: StuppiTim

Beiträge: 1 286

Registrierungsdatum: 5. März 2011

Wohnort: NRW

Beruf: Brennholzverleih

Verbrauch:

Fahrzeug: S 211.222 & S 210.216

Danksagungen: 731

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 26. August 2018, 12:42

Oder Köln: Uwe Denker, Aachener Str. 308, 50933 Köln, Telefon 0221 / 543070

Macht der generell in Mercedes oder nur Getriebe?


Generell MB. Macht alt, neu und Taxi.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

cola1785 (27.08.2018)

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 21. Februar 2018

Wohnort: Bonn

Verbrauch:

Fahrzeug: W210 E430 T-Model

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 6. September 2018, 12:12

Getriebe Spülung

Hallo,
habt ihr auch einen Tipp für einen Getriebe Spezi in Bonn?
Danke und Gruß

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 21. Februar 2018

Wohnort: Bonn

Verbrauch:

Fahrzeug: W210 E430 T-Model

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 14:00

Spül mir einen

Hi,

also ich habe eine gefunden, Firma Berner hier in Bonn. War gestern da zu einem persönlichem Gespräch, das ist mir immer lieber als telefonieren. Der Chef ist sehr nett und kennt sich aus. Er wusste ja nicht da ich mich schon im Internet informiert hatte, er hat mir gleich den Steckertausch ans Herz gelegt also genau das was ich hier auch immer lese. Er hat aber auch den Reiniger empfohlen, dazu gibt es ja unterschiedliche Meinungen. Ich vertau ihm da mal, er scheint schon seit 20 Jahren mit dem Getriebe Erfahrungen zu haben da wird er wohl wissen was er tut, aus Profitgier hat er es nicht gemacht den der Reiniger kostet nur 10 Euro. Termin ist nächste Woche ich werde berichten.

Gruß

Beiträge: 1 327

Danksagungen: 425

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 14:10

Weil ja immer vom und über den "bösen Reiniger" gesprochen wird - um was für ein Mittel handelt es sich denn eigentlich genau!? :hm:

Edith hat noch diesen Thread gefunden, in dem sich offenbar Tim E. selbst zu Wort gemeldet hat, allerdings ohne das Mittel selbst zu benennen: https://www.motor-talk.de/forum/getriebe…761.html?page=2

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BörjE« (11. Oktober 2018, 14:15)


sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 11 328

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 5907

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 18:26

Der Reiniger ist überflüssig da der nur eingesetzt werden muss bei Glykolverseuchung, ansonsten braucht man den nicht. Deswegen kommt der bei meinem auch nicht rein. Was hat der denn als Preis aufgerufen?

Social Bookmarks