Sie sind nicht angemeldet.

pipapo129

Anlasserwagenfahrer

  • »pipapo129« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 616

Registrierungsdatum: 5. März 2014

Wohnort: Freiburg

Beruf: eher skeptisch

Verbrauch:

Fahrzeug: S210 230T Opel Corsa C

Name: Peter

Danksagungen: 252

  • Nachricht senden

1

Freitag, 12. Oktober 2018, 21:07

Komisches Lenkverhalten

mal ne Frage zu meinem Zweitfahrzeug, Corsa C, letztes Modell. Folgendes: es waren Alufelgen mit Reifen 195/15 montiert. Fahrverhalten wie ein GoKart, zackig, direkt und ziemlich hart. Nun Winterreifen 175/14 auf Stahlfelge montiert, und die Lenkung ist butterweich, ein Finger reicht, um auf der Stelle zu drehen, man merkt nicht mehr jede Unebenheit, ABER: die Lenkung geht nicht mehr in Geradeaus-Stellung. Die letzten 5-10° am Lenkrad muss man selbst drehen. Man fährt quasi einen großen Radius, ohne zu lenken, in beide Richtungen. Watt´n dat? Hülfe.. (TÜV neu, Querlenker, Traggelenke, Koppelstangen, Bremsen neu) mit den Alufelgen Geradeaus wie im Buche!

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



boltar174

Zierleistenbügler

Beiträge: 1 731

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2013

Wohnort: Endingen

Beruf: Schienenentroster

Verbrauch:

Fahrzeug: S210 420 /A4 Avant 1.8T

Name: Axel

Danksagungen: 658

  • Nachricht senden

2

Freitag, 12. Oktober 2018, 21:27

Du wechselst die Reifen und nun fährt "es" schlecht, und Du fragst woran es liegt :pst:

pipapo129

Anlasserwagenfahrer

  • »pipapo129« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 616

Registrierungsdatum: 5. März 2014

Wohnort: Freiburg

Beruf: eher skeptisch

Verbrauch:

Fahrzeug: S210 230T Opel Corsa C

Name: Peter

Danksagungen: 252

  • Nachricht senden

3

Freitag, 12. Oktober 2018, 22:05

Ja, weil die Reifengröße 175/14 Serie und eingetragen ist, während die 195er ein Gutachten brauchten. Serie fährt doch nicht so eigenartig, oder? Und warum soll ich den Mund halten?

Beiträge: 452

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2016

Wohnort: Mössingen

Beruf: Journalist, Musiker, Musiklehrer

Verbrauch:

Fahrzeug: S210 240 T Mopf & W201 190E 1,8

Name: Julian

Danksagungen: 318

  • Nachricht senden

4

Samstag, 13. Oktober 2018, 01:09

Ich wage mal den Schuss ins Blaue: Die für einen ansonsten serienmäßigen Corsa (da geh ich jetzt mal von aus) doch recht amtliche Sommerbereifung (nicht umsonst ist ein Gutachten fällig) könnte die Geometrie bei entsprechender Fahrweise - Stichwort: "Go-Cart" - insofern beeinträchtigt haben, als dass nun ordentlich Spiel um die Mittelstellung vorliegt. Ausgelutscht halt...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

pipapo129 (13.10.2018)

pipapo129

Anlasserwagenfahrer

  • »pipapo129« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 616

Registrierungsdatum: 5. März 2014

Wohnort: Freiburg

Beruf: eher skeptisch

Verbrauch:

Fahrzeug: S210 230T Opel Corsa C

Name: Peter

Danksagungen: 252

  • Nachricht senden

5

Samstag, 13. Oktober 2018, 08:24

Ich habe mich vielleicht etwas ungeschickt ausgedrückt: er reagiert sofort auf die leiseste Lenkbewegung, da ist nichts ausgeschlagen oder so, geheizt wurde nie. Wenn ich es wüsste, würde ich nicht fragen, aber was veranlasst die Räder denn eigentlich, stets von selbst in den Geradeauslauf zu gehen? Und kann sich da durch den Rädertausch etwas geändert haben? Ist unangenehm, weil man ständig lenken muss, will man geradeaus fahren. Die Reifen sind von 2015 und haben keine 20k gelaufen. Frisch ausgewuchtet, in der Werkstatt gelagert, was soll man noch tun? ;(

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 11 645

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6054

  • Nachricht senden

6

Samstag, 13. Oktober 2018, 08:32

Das selbstständige in die Geradeaussttelung gehen der Räder wird verursacht durch die Achsgeometrie. Also im Zusammenspiel von Vorlauf, Nachlauf und Sturz. Zumindest habe ich das so in Erinnerung.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

pipapo129 (13.10.2018)

Beiträge: 290

Registrierungsdatum: 10. Juli 2014

Wohnort: Worms

Fahrzeug: S210 300 TD Bj.1998

Danksagungen: 154

  • Nachricht senden

7

Samstag, 13. Oktober 2018, 10:26

Ständig in die Mitte selber einlenken musste ich bisher nur nach dem eigenhändigen Tausch der Spurstange. In "Geradeaus"stellung ist das Auto dann ständig und zufällig nach links oder rechts gerutscht. Also ab zur Spureinstellung würde ich mal sagen. Und zwar zackig: sonst sind die Reifen hin.
Sehe zwar auch keinen Zusammenhang mit dem Reifentausch, habe aber auch keine andere Erklärung. Extrem niedrigen Reifenluftdruck schließe ich mal einfach so aus.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

pipapo129 (13.10.2018)