Sie sind nicht angemeldet.

  • »Prinz-Valium« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Wohnort: Udestedt

Beruf: Sicherheitsdienst

Verbrauch:

Fahrzeug: W210 E200 / W210 BRABUS

Name: Dennis

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 18. November 2018, 17:24

W210 E200 05.200 Startet nicht mehr

Hallo ich bin neu hier und habe ein Problem wie solls sonst sein.
Gestern Abend 10 Km gefahren. Stand 15 min. Rausgekommen Startet nicht. !
ADAC Angerufen der sagte Benzinpumpenrelai Schaltet aber Pumpe Pumpt nicht. Kann nicht helfen. Dreht ja und Batterie hat auch Saft.
Abschleppen wollte ich nicht zahlen und heute in eigenversuch Fehlersuche beginnen.
Hingefahren reingesetzt gestartet und läuft ohne ein muh oder mäh. ( Benzinpumpe hat nicht "gebrummt" die üblichen 2-3 sek )

Zu haus nach 10 Km angekommen abgestellt. Versucht zu Starten nix Passiert auf das er Leiert und Pumpe war auch nicht zu hören.
Nach 7 Std Standzeit bei 1 Grad startet er jetzt immer noch nicht.!
In ähnlichen berichten habe ich immer von KWS gelesen aber ich wollte mein Fehler da er ja etwas anders ist nochmal schildern.

Vorne unter der Plastikabdeckung ist ja der 2 Poliger ? Kurbelwellensensor ? der war ölverschmiert gesäubert aber dennoch keine Verbesserung.

Bin für alle Ideen offen. DANKE :winke: 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Prinz-Valium« (18. November 2018, 17:39)


Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Beiträge: 422

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2016

Wohnort: Mössingen

Beruf: Journalist, Musiker, Musiklehrer

Verbrauch:

Fahrzeug: S210 240 T Mopf & W201 190E 1,8

Name: Julian

Danksagungen: 300

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 18. November 2018, 20:11

Die ADAC Diagnose hast du ja schon. Pumpe im Eimer. Sowas stirbt manchmal qualvoll. Einmal hat sie sich eben noch aufgerappelt und jetzt ist Schicht. Oder Fehler in der Stromversorgung. Alle Kontakte prüfen, säubern...vielleicht hilfts.

Glaskugel aus!

Und jetzt erstmal hallo und willkommen im besten Forum von allen. Wir freuen uns schon auf deine hübsch bebilderte (nicht von dir, vom Auto) Vorstellung im Vorstellungsbereich :winke:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Prinz-Valium (19.11.2018)

  • »Prinz-Valium« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Wohnort: Udestedt

Beruf: Sicherheitsdienst

Verbrauch:

Fahrzeug: W210 E200 / W210 BRABUS

Name: Dennis

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. November 2018, 08:17

Also erneutes Starten heute morgen auch ohne Erfolg. Relais hört man alle schalten. Allerdings habe ich ihn ein Paar Meter vor der Tür weggeschoben auf dem Hof und da waren 2 Flecken !
Einer sieht nach Öl aus und einer nach Benzin :hm: Normalerweise kann das ja eigentlich nicht von den Startversuchen kommen nach meinem Sachverständnis. (beide Flecken nebeneinander und vorne Rechts am Auto)
Benzinpumpe kommt heute per Express mit neuem Filter direkt. (BOSCH Pumpe und MANN Filter)

Und noch eine frage wie messe bzw. Kontrolliere ich den Benzindruck ?

Hebe ihn jetzt gleich Hoch und schaue mir die Pumpe mal an. Danke für deine schnelle Antwort ;) 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Prinz-Valium« (19. November 2018, 08:19)


Beiträge: 1 436

Danksagungen: 460

  • Nachricht senden

4

Montag, 19. November 2018, 08:57


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Prinz-Valium (19.11.2018)

  • »Prinz-Valium« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Wohnort: Udestedt

Beruf: Sicherheitsdienst

Verbrauch:

Fahrzeug: W210 E200 / W210 BRABUS

Name: Dennis

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

5

Montag, 19. November 2018, 09:05


Danke ist auf jeden fall mal nicht teuer und es wird nicht schlecht. Danke :streichel: ;)

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 11 513

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6000

  • Nachricht senden

6

Montag, 19. November 2018, 09:13

Sinnlos...wenn die Pumpe arbeitet bringt sie eh genug Druck....

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Prinz-Valium (19.11.2018)

Beiträge: 1 436

Danksagungen: 460

  • Nachricht senden

7

Montag, 19. November 2018, 10:09

Viel wichtiger wäre aus meiner Sicht auszuschließen, dass sich dein Verdacht bzgl. des Benzinflecks nicht erhärtet, sonst hast Du demnächst ganz andere Probleme mit dem Auto.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Prinz-Valium (19.11.2018)

  • »Prinz-Valium« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Wohnort: Udestedt

Beruf: Sicherheitsdienst

Verbrauch:

Fahrzeug: W210 E200 / W210 BRABUS

Name: Dennis

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

8

Montag, 19. November 2018, 10:21

Viel wichtiger wäre aus meiner Sicht auszuschließen, dass sich dein Verdacht bzgl. des Benzinflecks nicht erhärtet, sonst hast Du demnächst ganz andere Probleme mit dem Auto.


Also ich habe jetzt nochmal Denkanstoß Benzinpumpe gegeben mit einem Gummi Hammer (VORSICHTIG) und keine Regung.
ADAC Kommt jetzt und bringt ihn zu meiner Werkstatt. (Wohne auf dem Dorf nächste Teile stelle 15 km entfernt)

Denke heute Abend weis ich mehr und werde hier bescheid geben was es nun ist/war und was es mit dem Fleck auf sich hat.

! UPDATE !
Ich habe ihn grade in Position gebracht das er ihn auf den Abschlepper bekommt Reisen Benzinfleck Vorne Rechts.....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Prinz-Valium« (19. November 2018, 10:25)


  • »Prinz-Valium« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Wohnort: Udestedt

Beruf: Sicherheitsdienst

Verbrauch:

Fahrzeug: W210 E200 / W210 BRABUS

Name: Dennis

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

9

Montag, 26. November 2018, 19:24

Fehler gefunden und behoben. Benzinpumpe war defekt und hat das Kabel zwischen Pumpe und Relai zerlegt. Sicherung ist dabei nicht raus geflogen daher Kabelbaum durchgemessen und das offensichtliche übersehen jemand hat eine viel zu hohe Sicherung eingesetzt... :AuAu wb)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

*H4* (26.11.2018), MB320 (27.11.2018)