Sie sind nicht angemeldet.

pipapo129

Anlasserwagenfahrer

  • »pipapo129« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 683

Registrierungsdatum: 5. März 2014

Wohnort: Freiburg

Beruf: eher skeptisch

Verbrauch:

Fahrzeug: C200K S203 Opel Corsa C

Name: Peter

Danksagungen: 276

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 3. Februar 2019, 20:12

https://www.e-klasse-forum.de/index.php?…=57686&pageNo=2


weil ich ihn tagtäglich noch nutze, er bei diesem Sauwetter nun wirklich nicht fotogen ist, er noch sauber gemacht werden muss, die Bilder aus meiner Vorstellung. So sieht er aus.

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 12 562

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6489

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 3. Februar 2019, 21:26

Alles erkärbar, aber wenn du den Wagen verkaufen willst musst du den potenziellen Käufern schon mal einiges an Info zu kommen lassen, oder ist das ein Rate Quiz? oder sollen sich die potenziellen Käufer die Info im Forum suchen? Da hätte ich auch kein Bock drauf.

boltar174

Zierleistenbügler

Beiträge: 1 948

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2013

Wohnort: Endingen a.K.

Beruf: Schienenentroster

Fahrzeug: S210 420 /A4 Avant 1.8T

Name: Axel

Danksagungen: 752

  • Nachricht senden

23

Montag, 4. Februar 2019, 12:08

Vorstellungsbilder sind halt 5 Jahre alt, beim 210er kann sein das da heute nur noch Knusperiges über ist....also dienst das auch nicht wirklich.

Finde auch das Auto verkaufen eigentlich anders geht, aber der TE will ihn wahrscheinlich gar nicht verkaufen....süchtig wir wir alle hier nach dem 210er Zeug :]

pipapo129

Anlasserwagenfahrer

  • »pipapo129« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 683

Registrierungsdatum: 5. März 2014

Wohnort: Freiburg

Beruf: eher skeptisch

Verbrauch:

Fahrzeug: C200K S203 Opel Corsa C

Name: Peter

Danksagungen: 276

  • Nachricht senden

24

Montag, 4. Februar 2019, 20:30

Ich muss doch falsch ticken. Ich schreibe hier im Forum, dass ich den Anlasserwagen abgeben werde, was alles im Laufe der Zeit so erneuert wurde. Da kommt einiges zusammen. Er steht also technisch wirklich gut da. Da dachte ich Idiot doch, ich stelle ihn erst einmal dem Forum vor, bevor ich ihn anderswo einstelle, vielleicht ist hier jemand, der so einen Wagen sucht oder braucht, und das zu einem wirklich fairen Preis, der ja auch nicht in Stein gemeißelt ist. Ich weiß, wie man ein Auto verkauft, ich wusste nur nicht, dass ich den so von euch verspotteten Anlasserwagen explizit beschreiben muss... was soll ein Anlasserwagen denn sein? Ein V8 oder so? Ich dachte, hier sei ein Forum, keine Verkaufsplattform. Ein paar Hunderter, und hier wird ein Wind gemacht, als handele es sich um ein seltenes Exemplar. Hier wird ein Auto verachtet, das viele von euch selber fahren, und garantiert sind einige davon nicht in einem so guten Zustand, dafür aber mit einerSuperduperhifianlage. Wenn niemand ihn will, auch gut, dann geht er nach Afrika. Ich habe mal überschlagen, was so im Laufe von fünf Jahren in dieses Auto investiert wurde, es sind gute achttausend Euro. In die Technik und in die Karosserie, nicht in den Sound. Und so steht er da. Ich zähle mal auf, was allein Orba gemacht hat:
Zweimal Getriebe gespült; Wasserpumpe; Klimaanlage zweimal gewartet, neuer Kondensator und Schläuche; Reserveradkasten geschweißt, sämtliche Wagenheberaufnahmen; Federaufnahmen vorn; Querlenker; Auspuff mit Kat; Quietschbuchsen; Motorträger; Bulleneier inkl. neuer Leitung; elektrische Sitze; hintere Tür getauscht; zweimal Ölwechsel mit Filter; Hydraulikdämpferaufnahme und Kleinigkeiten. Von mir Keramikbremsen vorn, kpl., LMM, Luftfilter, Fensterheber vorn, Lima neu, Rippenriemen, neue Reifen, Nightbreaker, Windschutzscheibe und was weiß ich noch alles. Ich habe eine Möhre und ihr die Superkarren. Und jetzt her mit dem Shitstorm!

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 12 562

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6489

  • Nachricht senden

25

Montag, 4. Februar 2019, 21:03

Ich hatte auch Interesse, aber ich habe weder irgendwelche Daten noch irgendwelche Fotos bekommen oder wo der Benz steht. Schade eigentlich. So ist das Interesse natürlich gen Null gesunken, denn ich kaufe nicht gerne irgendwas, wo ich wenig bis nichts weiss.

BJ Motor usw so einfach mal die Grunddinge plus Ausstattung, dann weiss man auch ob das was für einen ist. Wenigstens weiss ich, dass es ein Kombi ist. Weil ich fragte, ob es so einer ist wie im Profil, als Antwort kam ja so einer ist das, heist für mich, der ist es nicht, aber so einer ist das. Mir stellte sich dann gleich die Frage nach der Farbe......Dann habe ich nochmal eine Nachricht bekommen, dass der Threadersteller seinen "neuen" nächste Woche holt......

Ist so ähnlich wie wenn ich schreibe verkaufe Pferd. Lieb brav und alles gut. Preis 5000,-€

Gruss Franky

PS: Nein ich habe kein Interesse mehr, habe nun schon was anderes.

Alles erkärbar, aber wenn du den Wagen verkaufen willst musst du den potenziellen Käufern schon mal einiges an Info zu kommen lassen, oder ist das ein Rate Quiz? oder sollen sich die potenziellen Käufer die Info im Forum suchen? Da hätte ich auch kein Bock drauf.

Vorstellungsbilder sind halt 5 Jahre alt, beim 210er kann sein das da heute nur noch Knusperiges über ist....also dienst das auch nicht wirklich.

Finde auch das Auto verkaufen eigentlich anders geht, aber der TE will ihn wahrscheinlich gar nicht verkaufen....süchtig wir wir alle hier nach dem 210er Zeug :]


Du hast nichts verstanden oder? Hast du noch nie ein Auto verkauft? Es geht doch gar nicht darum was alles gemacht wurde, sondern darum das ein potenzieller Käufer dir offenbar jede Info die er haben möchte erstmal mühevoll aus der Nase ziehen muss. Da hat keiner Bock drauf.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

cola1785 (04.02.2019), Orbaspain (05.02.2019)

boltar174

Zierleistenbügler

Beiträge: 1 948

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2013

Wohnort: Endingen a.K.

Beruf: Schienenentroster

Fahrzeug: S210 420 /A4 Avant 1.8T

Name: Axel

Danksagungen: 752

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 5. Februar 2019, 06:56

Ja genau, er versteht es einfach nicht


Hat auch absolut nichts mit verspotten zu tun, er redet sich den Wagen doch selber immer als Anlasser

Beiträge: 1 809

Danksagungen: 571

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 5. Februar 2019, 07:33

Ich muss doch falsch ticken.


Nicht böse gemeint, aber in diesem speziellen Fall eindeutig ja. :winke:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Orbaspain (05.02.2019), CH560 (05.02.2019)

Beiträge: 281

Registrierungsdatum: 7. November 2015

Wohnort: 97711 Thundorf i. Ufr.

Beruf: Pferdeflüsterer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes Benz E270CDI T & E320T

Name: Franky

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 5. Februar 2019, 07:46

Hier will dich niemand anmachen oder einen Shitstrom.

Versetz dich doch mal in unsere Lage. Schön dass viel an dem Wagen gemacht ist und das alles aufzählst. Schön auch, dass du erst im Forum anbietest. Aber Infos sind das a und o. Für mich ist der Anlasserwagen auch der 200er und nicht der 230er, aber das mal nur am Rande.
Für mich war Interessant, silbener Kombi. als ICH gesucht habe, wann wurde der gebaut. Oh vormopf, uninteressant, habe selber nur MOPF.
Würdest dir und anderen viel Arbeit ersparen wenn du so UNWICHTIGE Daten wie Bj. PS/KW und vielleicht eine FIN(ja es gibt Leute die dann schauen können was an Ànstattung drin ist), Automatik lies sich herauslesen, weil Getriebeölspülunge am Scheibenrand. Was ist mit AHK und wo der Wagen steht. Es ist für einen Käufer nicht ganz unwichtig, zumal er zweimal hin muss. Anschauen, verhandeln, bezahlen und Papiere mitnehmen, anmelden und Fahrzeug holen. Im übrigen dein PLZ im Profil sagt viel aus, aber manche Wagen stehen auch da noch 100 km weg, beim "guten" Freund oder ähnliches.

Nur mal so aus der Sicht eines "Interessenten" und eigenen Erfahrungen als Käufer.

Wenn das Gesamtpaket nicht stimmt(Auto&Verkufer) und man dem Verkäufer alles aus der Nase ziehen muss, ist für mich der Fall schon vorbei. Unfälle usw, werden dann auch bewusst nicht erzählt. Das Auto erzählt dir vieles, aber leider nicht alles. Sorry das sind so meine Erfahrungen und eigentlich wollte ich hier nichts mehr schreiben.

Gruss Franky

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »WernervonCroy« (5. Februar 2019, 07:48)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

cola1785 (05.02.2019), boltar174 (05.02.2019), s270cdi (17.02.2019)

Beiträge: 226

Registrierungsdatum: 21. Februar 2018

Wohnort: Bonn

Verbrauch:

Fahrzeug: W210 E430 T-Model

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 5. Februar 2019, 09:21

Ich muss doch falsch ticken. Ich schreibe hier im Forum, dass ich den Anlasserwagen abgeben werde, was alles im Laufe der Zeit so erneuert wurde. Da kommt einiges zusammen. Er steht also technisch wirklich gut da. Da dachte ich Idiot doch, ich stelle ihn erst einmal dem Forum vor, bevor ich ihn anderswo einstelle, vielleicht ist hier jemand, der so einen Wagen sucht oder braucht, und das zu einem wirklich fairen Preis, der ja auch nicht in Stein gemeißelt ist. Ich weiß, wie man ein Auto verkauft, ich wusste nur nicht, dass ich den so von euch verspotteten Anlasserwagen explizit beschreiben muss... was soll ein Anlasserwagen denn sein? Ein V8 oder so? Ich dachte, hier sei ein Forum, keine Verkaufsplattform. Ein paar Hunderter, und hier wird ein Wind gemacht, als handele es sich um ein seltenes Exemplar. Hier wird ein Auto verachtet, das viele von euch selber fahren, und garantiert sind einige davon nicht in einem so guten Zustand, dafür aber mit einerSuperduperhifianlage. Wenn niemand ihn will, auch gut, dann geht er nach Afrika. Ich habe mal überschlagen, was so im Laufe von fünf Jahren in dieses Auto investiert wurde, es sind gute achttausend Euro. In die Technik und in die Karosserie, nicht in den Sound. Und so steht er da. Ich zähle mal auf, was allein Orba gemacht hat:
Zweimal Getriebe gespült; Wasserpumpe; Klimaanlage zweimal gewartet, neuer Kondensator und Schläuche; Reserveradkasten geschweißt, sämtliche Wagenheberaufnahmen; Federaufnahmen vorn; Querlenker; Auspuff mit Kat; Quietschbuchsen; Motorträger; Bulleneier inkl. neuer Leitung; elektrische Sitze; hintere Tür getauscht; zweimal Ölwechsel mit Filter; Hydraulikdämpferaufnahme und Kleinigkeiten. Von mir Keramikbremsen vorn, kpl., LMM, Luftfilter, Fensterheber vorn, Lima neu, Rippenriemen, neue Reifen, Nightbreaker, Windschutzscheibe und was weiß ich noch alles. Ich habe eine Möhre und ihr die Superkarren. Und jetzt her mit dem Shitstorm!



Bruder, ich wollte nur ein paar Pics, nicht dir ans bein pissen. Sorry.

boltar174

Zierleistenbügler

Beiträge: 1 948

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2013

Wohnort: Endingen a.K.

Beruf: Schienenentroster

Fahrzeug: S210 420 /A4 Avant 1.8T

Name: Axel

Danksagungen: 752

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 7. Februar 2019, 18:18

Falls doch einer Interesse hat, komplettiere ich hier mal

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

CH560 (07.02.2019), Peanuts1111 (07.02.2019), zweizehn (09.02.2019)

pipapo129

Anlasserwagenfahrer

  • »pipapo129« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 683

Registrierungsdatum: 5. März 2014

Wohnort: Freiburg

Beruf: eher skeptisch

Verbrauch:

Fahrzeug: C200K S203 Opel Corsa C

Name: Peter

Danksagungen: 276

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 12. Februar 2019, 21:31

Ich habe wohl einiges falsch gemacht oder falsch gedacht. Sorry dafür, deswegen probiere ich es nochmal, diesmal mit aktuellen Bildern. Es ist ein 230er Ur-Vormopf, Buchhalter mit Automatik und Sitzheizung, kein relevanter Rost bisher. Was alles gemacht wurde, steht ja weiter oben. Bj. 2/1997, 425000km, einigermaßen gepflegt, 900€, reden kann man immer, TÜV bis 9/2019 mit -fast- neuen Reifen, ca. 3000km gelaufen. Er steht in Gundelfingen bei Freiburg, ist inzwischen abgemeldet, sieht gut aus und ist sofort fahrbereit.






























undefined

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pipapo129« (12. Februar 2019, 21:35)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

cola1785 (13.02.2019), zweizehn (13.02.2019), BörjE (13.02.2019)

Beiträge: 3 539

Registrierungsdatum: 31. August 2010

Wohnort: Luckenwalde

Verbrauch:

Fahrzeug: 204.223

Danksagungen: 1552

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 17. Februar 2019, 11:31

Schlimmer fände ich es, wenn HA für Hinterachse nicht auftauchen würde. :undweg:

Beiträge: 135

Registrierungsdatum: 31. März 2018

Fahrzeug: 200E W210

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 17. Februar 2019, 17:57

Infos hin oder her, ich hätte nicht gedacht, dass der Verkauf eines fahrbereiten, tüvfreien unter-1000-Euro-S210 so eine schwere Geburt wird...wieviel ist dir denn ggf. schon geboten worden?

pipapo129

Anlasserwagenfahrer

  • »pipapo129« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 683

Registrierungsdatum: 5. März 2014

Wohnort: Freiburg

Beruf: eher skeptisch

Verbrauch:

Fahrzeug: C200K S203 Opel Corsa C

Name: Peter

Danksagungen: 276

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 17. Februar 2019, 20:52

Ist heute verkauft, zu meinem Preis. Irgendwie trauere ich ihm nach. Aber ein Auto ist ein Auto.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

zweizehn (18.02.2019)

Peanuts1111

Gamaschen-Micha

Beiträge: 486

Registrierungsdatum: 25. Mai 2018

Wohnort: 24223 Schwentinental

Verbrauch:

Fahrzeug: S 211 E350

Name: Micha

Danksagungen: 197

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 17. Februar 2019, 21:02

Na dann....herzlichen Glückwunsch.

Social Bookmarks