Sie sind nicht angemeldet.

  • »w201029« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 28. November 2016

Wohnort: Karl Marx Stadt

Fahrzeug: E320T '99 ; 300CE-24; 190E 3.3 M103 ; 190E 2.3-16V, BMW E30

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. März 2019, 14:25

M112 Ventilschaftdichtung wechseln im eingebaiten Zustand möglich?

Hallo,

mein S210 hat jetzt was über 370TKM weg. Läuft aber alles sehr fein, nur der Ölverbrauch ist in den letzten Jahren doch zunehmend mehr geworden. Ich fahre schon über 15 Jahre Mercedes wo ich schon fast 20 verschiedene hatte/habe.

Bis jetzt waren die Schafftdichtung immer die Ursache für Ölverbrauch. An M102/103/104 Motor hatte ich bis zu 1L auf 800Km Öl und nach dem Wechsel der VSD 0.5l auf 10Tkm. Meist habe ich den Kopf nicht erst demontiert, wenn nicht was anderes noch war.

Die Frage, geht das am M112 auch? Die Köpfe sind so weit zur Seite geneigt, dass ich mir vorstellen könnte, den Spanner zum Ventilfederdrücken erst garnich ansetzten zu können. :hm: Darum, wer hat die VSD bei noch verbauten Kopf schon mal gewechselt? Oder gehts erst garnicht?

Bei ebay habe ich mir für 30€ einen 112er 320er Kopf rechts gekauft, um zu sehen ob ich mit meinen Spannern erst einmal überhaubt was bewegen kann. Hatte aber alles gut funktioniert.

Plan B wäre noch: einen zweiten M112 Kopf zu kaufen, die Ventile einschleifen und neue VSD setzen. Dann würde ich die Köpfe eben wechseln.


LG
Ivo

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



tb560

E200

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 20. Juli 2016

Wohnort: Hamm

Fahrzeug: E420 Brabus 6.0

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. März 2019, 14:44

Mahlzeit,

hast du schon die Kurbelwellengehäuseentlüftung übeprüft. Ist ein sehr häufiger Fehler beim M112/M113. Wenn die verstopft ist fangen sie an Öl zu fressen. War bei unserem 320 auch so. Da gibt es eine prima Anleitung für im Netz. Da sind die Löcher in den "kleinen" Ventildeckeln zu klein und müssen etwas aufgebohrt werden. Musst du mal ein bisschen googlen. Bei unserem 320 hat es sehr geholfen.

Gruß Thorsten