Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MB320

E320

  • »MB320« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 588

Registrierungsdatum: 27. Juni 2012

Wohnort: Zum Wohl die Pfalz

Beruf: Tätig in der Chemie

Fahrzeug: W210/W211/W124/W123/W201/W140

Danksagungen: 197

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 12. März 2019, 13:12

Ich bin da auch bei EUCH lieber ein paar euros mehr und dafür im schadensfall einen Ansprechpartnter haben.
ABER: Ich habe am anfang auch egegn die INTERNETVERSICHERUNGEN gewehrt , aber wenn die Versicherung im Netz mit besseren Konditionen 368€ anstelle 560,- kostet dann muss ich sagen fällt mir die Entscheidung relativ leicht. Und ich habe mehrmals bei div maklern um die ecke nachgefragt alle ein gutes Stück teurer, bei gleichen Bedingungen. so meine Erfahrung

Bis DATO hatte ich auch keine probleme selbst bei 2 Schäden ( Vandlismus) in einem Jahr , wurde alles anstandslos ohne Erhöhung des Beitrages bezahlt. Auch der Kontakt war zufriedenstellend bis sehr gut. Lediglich die wartezeit In der Telefonschleife nervt. X(

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



MB320

E320

  • »MB320« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 588

Registrierungsdatum: 27. Juni 2012

Wohnort: Zum Wohl die Pfalz

Beruf: Tätig in der Chemie

Fahrzeug: W210/W211/W124/W123/W201/W140

Danksagungen: 197

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 12. März 2019, 13:35

NEUIGKEITEN:

Habe gestern eine gute Stunde am Telefon gehangen und mit allen 3 Versicherungen telefoniert. Erstmal vorne weg FEHLER WURDE ERKANNT die BAVARIA hat ihn sofort korrigiert und an verti weitergeleitet.

Die Bavaria hatte tatsählich , als ich zur Verti wechselte, vergessen :AuAu den letzten Zeitraum, der Verti zu übermitteln und flopp hatte ich 2 SF weniger.

Die Mühlen scheinen bei den Versicherungen wirklich sehr sehr sehr langsam zu mahlen. Im berichtigungs Prozess an sich tatsächlich gab es keine Fehler
Es dauerte tatsählich seit Anfang November 2018 bis jetz März 2019 bis das, von mir angestossene Problem behoben wurde.



Lange rede kurzer Sinn, fehler wurde erkannt, korrigiert und es wird nun die korrekte SF an meine aktuelle versicherung VERTI weitergeleitet. die verti versicherte mir auch nocheinmal das selbst wenn es jetzt noch 4 wochen dauern würde Sie mich NICHT runterstuft auf SF 1/2 da sie ja einsieht das es nicht mein Fehler war.

SCHULDIG IM SINNE DER ANKLAGE war die BAVARIA die den einten Zeitraum verdusselt hat und mir viel Kopfzerbrechen bereitet hat.

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 12 554

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6484

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 12. März 2019, 18:13

Na ja, wenn ich mir von der Verti online ein Angebot machen lasse kann ich z.B. keine Vollkasko mehr nehmen. Bitte keine Diskussion über Sinn oder Unsinn bei dem Fahrzeug Alter. Desweiteren habe ich weniger Versicherungsschutz im Ausland, da hab ich bei meiner LVM einen Tarifbestandteil bei dem die LVM den Schaden begleicht auch wenn der Unfallgegner Schuld hat, oder wie bei mir damals gar nicht ermittelt wird. Erstattung damals 2800 Euro ohne Mwst. plus die gesamten Kosten für die Auswechselung der Frontscheibe.
Jetzt das Wichtigste,was kostet der Spass, bei der Verti mit 1/4 jährlicher Zahlung 726,80 Euro und bei der LVM mit monatlicher Abbuchung pro Jahr 713,40 Euro. Also weniger Leistung bei der Verti und höhere Kosten, zumindest für meinen Wagen. Auslandsplus macht übrigens auch noch mal über 30 Euro aus, damit wäre die LVM unter 700 Euro.
Das bedeutet für mich, ich wechsele nicht zu einer Online Versicherung, die einzige die mal günstiger war und das auch nur im ersten Jahr, war die Versicherung vom ADAC. Alle anderen waren teurer oder ich finde einfach keine günstigere.
Witzig finde ich auch noch das ich bei der LVM in SFR24 mit 30% bei der Haftpflicht und mit SF 25 30% bei der Vollkasko bin .
Bei der Verti wäre das die SF10 mit 30% in der Haftpflicht und die SF 14 mit 30 % in der Vollkasko.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »sprinter« (12. März 2019, 18:22)


Beiträge: 1 796

Danksagungen: 567

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 12. März 2019, 18:25

Das bedeutet für mich, ich wechsele nicht zu einer Online Versicherung, die einzige die mal günstiger war und das auch nur im ersten Jahr, war die Versicherung vom ADAC. Alle anderen waren teurer oder ich finde einfach keine günstigere.


Bei wieviel km im Jahr? Ich zahle bei der Bavaria für meinen 55er jetzt auf´s Jahr hochgerechnet (ist ja Saison) rund 700 € Vollkasko/Teilkasko (1000€ SB/300 € SB) bei 6.000km in der SF13. Reine Preisvergleiche sind bei der KFZ-Versicherung eh nicht aussagekräftig, da es viel zu viele Faktoren gibt, die das Ganze beeinflussen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BörjE« (12. März 2019, 18:27)


sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 12 554

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6484

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 12. März 2019, 18:26

Jau, ich fahre aber 25.000 im Jahr...Ruf mal die LVM an und lass dir ein Angebot machen. SB bei Vollkasko 500 Euro. Bei Verti kann man aber auch kaum was eingeben...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sprinter« (12. März 2019, 18:28)


Beiträge: 1 796

Danksagungen: 567

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 12. März 2019, 18:28

Ok, das ist natürlich deutlich mehr. Ich meine der nächste Sprung, also glaube bis 12.000km, wären 90 € mehr gewesen.

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 12 554

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6484

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 12. März 2019, 18:32

Nimm deine SB mal auf 300/150 zurück und lass dann mal rechnen.

MB124

E200

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 13. April 2012

Wohnort: Hansestadt Hamburg

Fahrzeug: E270T CDI S210 (0o=*=o0) 08/2000, 158Tkm; 9N Fun 03/2004, 168Tkm

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 12. März 2019, 19:03

Versicherung

Hallo Sprinter.

Falls man bei einer Versicherung mehrere Autos und/oder auch andere Bereiche laufen hat, und das über Jahre, kann man seine Prozente insgesamt nach Belieben verschieben.
Ist das bei dir etwa der Fall?

Grüße,
MB124

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 12 554

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6484

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 12. März 2019, 19:16

Das kann ich dir gar nicht beantworten. Meine Frau hat ihren da auch versichert, aber eigenständig. Was meinst du überhaupt mit "nach belieben verschieben"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sprinter« (12. März 2019, 19:17)


tremheg

Bob der Baumeister

Beiträge: 4 817

Registrierungsdatum: 12. September 2013

Wohnort: Ehra-Lessien

Beruf: einfach Alles

Fahrzeug: VF W210 E270CDI

Name: Thomas

Danksagungen: 4873

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 12. März 2019, 19:29

Was meinst du überhaupt mit "nach belieben verschieben"
Die günstigste SF bekommt immer das "teuerste" Fahrzeug. Bei mir geht da leider gar nix mehr, da durch ewige "Hin- und Her-Schieberei" mittlerweile alle Fahrzeuge die niedrigste SF haben. :D

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 12 554

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6484

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 12. März 2019, 19:32

Da ich sowieso das "teuerste" Fahrzeug habe ist das egal. :frech:

MB124

E200

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 13. April 2012

Wohnort: Hansestadt Hamburg

Fahrzeug: E270T CDI S210 (0o=*=o0) 08/2000, 158Tkm; 9N Fun 03/2004, 168Tkm

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 12. März 2019, 20:18

Versicherung 2

Hallo.

Wie gesagt, kann man neben PKW auch andere Versicherungen gleichzeitig bei einem Anbieter haben und dort die Prozente verschieben.

Grüße,
MB124

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 12 554

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6484

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 12. März 2019, 20:21

Welche Prozente sollte ich bei einer Hausrat, Rechtsschutz, Gebäude oder Haftfpflichtversicherung in eine Kfzversicherung verschieben? Mach ma Butter bei de Fische, wir lernen alle gern dazu.

MB124

E200

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 13. April 2012

Wohnort: Hansestadt Hamburg

Fahrzeug: E270T CDI S210 (0o=*=o0) 08/2000, 158Tkm; 9N Fun 03/2004, 168Tkm

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 12. März 2019, 22:03

Also gleich vorweg, für mein bescheidenes Budget gilt das nicht.

Ich kannte vor über 15 Jahren Zwecks eines Praxissemesters in einem Produktionsbetrieb jemanden, der bei der Allianz seit langen Jahren seine ganzen Versicherungen laufen hatte.
Sein dortiger Berater räumte ihm einen gewissen Rabatt in Prozent ein. Wo er diesen einsetzen mochte, durfte er frei wählen. Er entschied sich natürlich für die Versicherungsart, bei der er am meisten sparte.

kirk67

Lebendes EPC !

Beiträge: 5 321

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Wohnort: Ballweiler

Beruf: Teile-Prozess-Spezialist

Fahrzeug: E 420/50 + W124 260E

Name: Maddin

Danksagungen: 4132

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 12. März 2019, 22:38

mei lieber mann bezahlt ihr alle ein haufen geld für eure schlitten.

meine ging dieses jahr hoch,ist ja saison (04 bis 09) von 195€ auf 223€ ein anruf und jetzt bezahl ich 182€ im halben jahr,sf31 vk 300/tk 150 mit schutzbrief und keine werkstattbindung.

bei der allsecur bin ich.

einfach günstig so ein v8,muß aber sagen

ich fahr halt nicht auf gas,das ja bekanntlich an allem schuld ist.
määäh :undweg:

mein winterauto kostet im halben jahr nur 68€,ist billiger wie meine schuhe. :D ;)

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 12 554

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6484

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 13. März 2019, 08:23

Martin...nicht nur dicke Backen machen auch mal pfeifen. Also wieviel Prozent bei welcher Versicherung.

kirk67

Lebendes EPC !

Beiträge: 5 321

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Wohnort: Ballweiler

Beruf: Teile-Prozess-Spezialist

Fahrzeug: E 420/50 + W124 260E

Name: Maddin

Danksagungen: 4132

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 13. März 2019, 09:17

Martin...nicht nur dicke Backen machen auch mal pfeifen. Also wieviel Prozent bei welcher Versicherung.


Du alda pfeifenkopp :D ,steht doch alles da,allsecur sf31
Sf 31= 31 Jahre unfallfrei = 23 Prozent
Maderbiss ist noch mitversichert und alle tierunfälle

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 12 554

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6484

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 13. März 2019, 09:21

Geht das über MB oder gibt es das nicht mehr? Werde heute abend gleich mal vergleichen. Hatte ich überlesen...

kirk67

Lebendes EPC !

Beiträge: 5 321

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Wohnort: Ballweiler

Beruf: Teile-Prozess-Spezialist

Fahrzeug: E 420/50 + W124 260E

Name: Maddin

Danksagungen: 4132

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 13. März 2019, 09:39

Hatte doch mal probleme bei einer vorher versicherung(Asstel),wo auf seite 105 stand das bei einem unfall mit haarwild zu der selbeteiligung von 150€ nochmal im classictarif 1000€ dazu kamen,seitdem bin ich ein gebranntes kind und lese mir wirklich die 100 seiten AGB durch.und da ist bei der allsecur nix nachteiliges hervorgekommen,sondern nur gutes.
Nein ist nix mit stern,hab ich so im internet abgeschlossen,mir war auch wichtig das eine telefonnummer dabei ist um auch mal anzurufen.
Was ich ja auch diesen monat gemacht habe und innerhalb 2 minuten ein tarif hatte der wirklich unterirdisch ist,182€ ist ja für vollkasko überhaupt kein geld.

Mit der a klasse bin ich bei R&V 24 ,genau so zufrieden, unter 200€ im jahr, bei vk/tk/300/150 sf24/28%.
Gruß
maddin

Beiträge: 1 796

Danksagungen: 567

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 13. März 2019, 10:09

Gerade mal den 55er bei der Allsecure (Komfort) eingegeben mit identischen Angaben, im Ergebnis ist meine 42% günstiger. Bissel schräg der Unterschied zu Deinen Konditionen :hm:

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks