Sie sind nicht angemeldet.

pipapo129

Anlasserwagenfahrer

  • »pipapo129« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 645

Registrierungsdatum: 5. März 2014

Wohnort: Freiburg

Beruf: eher skeptisch

Verbrauch:

Fahrzeug: C200K S203 Opel Corsa C

Name: Peter

Danksagungen: 267

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. März 2019, 20:00

Frage nach Xenon-Brennern

Hallöchen - in meinem "Neuen" 203 sind ja nun Xenon-Lampen drin. Da ich beabsichtige, nach Ösiland zu fahren, brauche ich Ersatz im Auto, ist dort Vorschrift. Da ich mich mit Xenon nicht auskenne und nun welche kaufen muss, frage ich mal nach, welche da zu empfehlen sind. Die Preisspanne geht ja von 20 - 60 Euro. Bei Bi-Xenon wird ja auch das Fernlicht per Brenner versorgt, ist das irgendwie zu beachten? Btw: Xenon ist schon geiles Licht... :D

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Orbaspain

Administrator

Beiträge: 22 593

Registrierungsdatum: 25. Februar 2005

Beruf: Orbahausen.de

Verbrauch:

Fahrzeug: W211.092 280 4-Matic in Rentnerbunt

Name: Christian

Danksagungen: 7675

  • Nachricht senden

2

Freitag, 15. März 2019, 06:38

Da du Xenon Leuchtmittel nicht selbst wechseln kannst (Hochvolt) gilt das nicht für Xenon Brennern mit den Ersatzleuchtmitteln!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

flotter-cruiser (15.03.2019)

Beiträge: 1 492

Danksagungen: 480

  • Nachricht senden

3

Freitag, 15. März 2019, 07:01

Ist Österreich ist das keine Pflicht, auch nicht bei Halogen.

MB320

E280

Beiträge: 490

Registrierungsdatum: 27. Juni 2012

Wohnort: Zum Wohl die Pfalz

Beruf: Tätig in der Chemie

Fahrzeug: W210/W211/W124/W123/W201/W140

Danksagungen: 139

  • Nachricht senden

4

Freitag, 15. März 2019, 07:39

TIPP: Der ADAC hat super inFos zu ALLEN Länder der Welt und das auch für NICHT Mitglieder.... hier ein Auszug.





Wenn du unbedingt Ersatz willst dann hole die welchen von PHILIPS ---> Fassung D2S

MB320

E280

Beiträge: 490

Registrierungsdatum: 27. Juni 2012

Wohnort: Zum Wohl die Pfalz

Beruf: Tätig in der Chemie

Fahrzeug: W210/W211/W124/W123/W201/W140

Danksagungen: 139

  • Nachricht senden

5

Freitag, 15. März 2019, 07:42


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

CH560 (15.03.2019)

pipapo129

Anlasserwagenfahrer

  • »pipapo129« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 645

Registrierungsdatum: 5. März 2014

Wohnort: Freiburg

Beruf: eher skeptisch

Verbrauch:

Fahrzeug: C200K S203 Opel Corsa C

Name: Peter

Danksagungen: 267

  • Nachricht senden

6

Freitag, 15. März 2019, 08:12

Vielen Dank! Man will ja keinen Ärger... selbst wechseln geht nicht? Das ist schlecht...

Beiträge: 2 049

Registrierungsdatum: 18. November 2014

Wohnort: 75331 Engelsbrand

Verbrauch:

Fahrzeug: Nen Hyundai und ne Honda

Name: Christian

Danksagungen: 1977

  • Nachricht senden

7

Freitag, 15. März 2019, 08:37

Da du Xenon Leuchtmittel nicht selbst wechseln kannst (Hochvolt) gilt das nicht für Xenon Brennern mit den Ersatzleuchtmitteln!

Sowas. Ich hab nicht gewusst dass ich das nicht kann und es einfach selber gemacht. 8|
Vielleicht wäre die Formulierung "sollte" besser...

Also muss man die Brenner erst freischalten, gegen Wiedereinschalten sichern, Spannungsfreiheit prüfen, und benachbarte spannungsführende Bauteile abdecken bevor man sie wechselt? Ist ja ein HV-System. :undweg:

Oder reicht eventuell auch einfach Einsatz des GMV?

Beiträge: 1 492

Danksagungen: 480

  • Nachricht senden

8

Freitag, 15. März 2019, 09:59

Oder zur Sicherheit einfach die Batterie abklemmen.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks