Sie sind nicht angemeldet.

  • »Giggostar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2017

Wohnort: Berlin

Fahrzeug: W210 e420

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 7. April 2019, 14:20

Lambdawerte



https://youtu.be/uC6nD8xkemY

Habe mal die lambdawerte hochgeladen.
Sollten doch normal zwischen 0,1 und 0,9 v pendeln?
Sie erscheinen mir erhöht mit 0,5 und 1,2 v.
Trotzdem wird es nicht als fehler im Diagnosegerät angezeigt.
Hat jemand mal eine Idee??
Achso W210 e420 m119 ist das Fahrzeug.

Gruss Jan 8)

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Beiträge: 193

Registrierungsdatum: 18. August 2018

Wohnort: München

Fahrzeug: E500 M273

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. April 2019, 12:15

Au-Rüssel mal reinhängen, dann weisst du mehr

*H4*

Institution

Beiträge: 5 176

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Wohnort: Maulbronn

Fahrzeug: S211 E220 CDI

Danksagungen: 2418

  • Nachricht senden

3

Montag, 8. April 2019, 12:42

ja, hätt ich jetzt auch gesagt. Alles andere bringt ja nix. :c090:

Hast Du eine freie Werkstatt in der Nähe die den mal kurz ran hängen könnte?

boltar174

Zierleistenbügler

Beiträge: 1 785

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2013

Wohnort: Endingen a.K.

Beruf: Schienenentroster

Fahrzeug: S210 420 /A4 Avant 1.8T

Name: Axel

Danksagungen: 696

  • Nachricht senden

4

Montag, 8. April 2019, 15:39

Als Tipp,

hatte bei meinem 420er auch schon fehlerhafte Lambdawerte, bei Vollgas hatter sich verschluckt, es war der LMM welcher inne fritten war

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Giggostar (08.04.2019)

  • »Giggostar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2017

Wohnort: Berlin

Fahrzeug: W210 e420

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

5

Montag, 8. April 2019, 18:12

Als Tipp,

hatte bei meinem 420er auch schon fehlerhafte Lambdawerte, bei Vollgas hatter sich verschluckt, es war der LMM welcher inne fritten war


Joa das hatte ich auch vermutet. Habe ein zweiten gebrauchten da. Der fehler ist identisch bei beidem. :(
Ja Abgassonde ist meine nächste überlegung. mal schauen was es sagt.

Wo hast du Deinen LMM geholt?

boltar174

Zierleistenbügler

Beiträge: 1 785

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2013

Wohnort: Endingen a.K.

Beruf: Schienenentroster

Fahrzeug: S210 420 /A4 Avant 1.8T

Name: Axel

Danksagungen: 696

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 9. April 2019, 10:28

Original Bosch bei Amazon, glaube es waren ca. 220€

Beim Freundlichen sicher das doppelte, und bitte kein noname gelumpe, habe ich schon versucht.....das geht auch nicht

Hier mal durchkauen

  • »Giggostar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2017

Wohnort: Berlin

Fahrzeug: W210 e420

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 9. April 2019, 15:42

Lambdasonde Luftmassenmesser lmm

Ich hatte mal LiveDaten vom LMM ausgelesen, scheint etwas wenig zu sein.

Leerlauf 0,8 volt
Last 2,0 volt
Spannung 12,5 volt liegt an

Ich hatte das mit Carsoft ausgelesen, ob die werte so Stimmen, möchte ich mit ein Multimeter nachmessen.

Da komme ich zu mein Problem. Ich habe den runden Stecker und kann da nicht an die Leitung anknüpfen, es sei denn ich mach das Kabel auf, dies möchte ich vermeiden.
Gibt es ein anderen Stecker wo ich nachmessen kann? eventuel am Steuergerät?

Er hat sich tatsächlich sehr seltsam verhalten, im kalten zustand zuckte beim gas geben, ging aus.(im stand)
Als er temperatur hatte war wieder alles in Ordnung.
Als kleinen Test hatte ich den LMM Stecker abgezogen, da lief er aber schlechter. :(
Fehlerspeicher ist wie immer leer, es sei den ein Stecker wurde gezogen.
Ich bin jetzt etwas verunsichert.
Habe das bei youtube hochgeladen, wenn es konvertiert ist, stelle ich den Link hier ein.

https://www.youtube.com/watch?v=P3sGhRl2ZaQ&t=14s

bei MAF wird irgendwie nur ein Löwe LMM angeboten. ich weiss nicht ob man dem trauen kann.

boltar174

Zierleistenbügler

Beiträge: 1 785

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2013

Wohnort: Endingen a.K.

Beruf: Schienenentroster

Fahrzeug: S210 420 /A4 Avant 1.8T

Name: Axel

Danksagungen: 696

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 9. April 2019, 17:54

Wie gesagt, meiner lief nicht mit dem billig LMM

hapesch

Putzteufelchen

Beiträge: 3 675

Registrierungsdatum: 14. Mai 2011

Wohnort: Selent

Fahrzeug: W 202 C 180 Classic Bj 1998 original / W 211 E320 Elegance Bj 2002

Danksagungen: 3091

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 9. April 2019, 17:57

Wie gesagt, meiner lief nicht mit dem billig LMM


Ich würde zwar gerügt, als ich das schrieb, aber beim LMM würde ich aus eigener Erfahrung und aus Erfahrung verschiedener Jungs hier auch immer zum ORIGINAL raten :)

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

yachtyx (09.04.2019), sprinter (09.04.2019), tremheg (09.04.2019)

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 12 091

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6237

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 9. April 2019, 19:02

Wobei original nicht immer Bosch ist, kann auch Pierburg sein. Original heisst für mich aber auch baugleich, warum soll ich für das Ding bei MB fast 400 Ocken :radab: ausgeben wenn es den gleichen bei pkw.teile für 102 Ocken gibt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Peanuts1111 (10.04.2019)

  • »Giggostar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2017

Wohnort: Berlin

Fahrzeug: W210 e420

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 9. April 2019, 20:36

;)

Ja wird ein Bosch aber ich würde den gerne nochmal durchmessen.

  • »Giggostar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2017

Wohnort: Berlin

Fahrzeug: W210 e420

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

12

Freitag, 12. April 2019, 21:45

Habe heute mal mit DAS ausgelesen.
Da passen alle Lambda Werte.
LMM werte passen auch.
Also in der hinsich ist alles in ordnung.
Carsoft ist wohl im livetest nicht genau genug.

Werde nochmal alle Zündspulen prüfen...

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks