Sie sind nicht angemeldet.

  • »paul-aus-mainz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 8. März 2012

Wohnort: siehe Benutzername

Fahrzeug: Mercedes E 200 T /S210

  • Nachricht senden

1

Samstag, 17. März 2012, 18:53

Filter im Zentralhydraulikbehälter

Hallo und Guten Tag,

zuerst einmal eine kurze Vorstellung.
Ich bin etwas über 50 Jahre alt und habe mir einen E 200 / S210 BJ 1997 - 100 KW, 136 PS - 106.000 km gefahren von 2 Rentern - für 3.500 Euronen zugelegt.
Die Grundsubstanz von dem Auto ist absolut in Ordnung- Minimaler Rost nur an der Heckklappe. Der Rest sowie der Unterboden ist komplett Rostfrei!

Ich habe nun bereits einige Servicearbeiten selbst gemacht.
-Ölwechsel
-Ölfilter gewechselt
-Luftfilter neu
-Innenraumfilter neu
-Getriebeöl gecheckt
-defekte Glühlampen ausgetauscht
-Zentralhydrauliköl gewechselt

und nun wollte ich den Filter vom Zentralhydraulikbehälter wechseln, aber wie bekomme ich den alten ab, ohne irgendwas zu zerstören ?

In der Hoffnung auf eine passende Antwort

Die besten Grüße

Paul aus Mainz

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



  • »-isi-« wurde gesperrt

Beiträge: 3 537

Danksagungen: 217

  • Nachricht senden

2

Samstag, 17. März 2012, 18:58

ich habe ihn bei mir auch mal gewechselt, nur lang ist er her. ich meine du musst ihn zumammen drücken und dann drehen :hm:

  • »paul-aus-mainz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 8. März 2012

Wohnort: siehe Benutzername

Fahrzeug: Mercedes E 200 T /S210

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 18. März 2012, 14:13

@ -isi-
Danke für deine Antwort. Aber leider funktioniert das nicht.
Ich habe es heute noch mal versucht, aber ich bekommen den Filter einfach nicht ab. :(

Hat vielleicht noch jemand eine Idee, wie der Filter zu wechseln geht? ?(

Die besten Grüße

Paul aus Mainz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »paul-aus-mainz« (18. März 2012, 14:14)


  • »-isi-« wurde gesperrt

Beiträge: 3 537

Danksagungen: 217

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 18. März 2012, 14:56

komm nach westerwald und ich wechsele es dir :D

ich schau mal laufe des tages im wis nach 8)

  • »paul-aus-mainz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 8. März 2012

Wohnort: siehe Benutzername

Fahrzeug: Mercedes E 200 T /S210

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 18. März 2012, 17:43

Danke schon mal im voraus. 8)

  • »-isi-« wurde gesperrt

Beiträge: 3 537

Danksagungen: 217

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 18. März 2012, 19:07

konnte leider nichts finden. ich meine aber das man die feder zusammen drücken muss und dann drehen :hm:

  • »paul-aus-mainz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 8. März 2012

Wohnort: siehe Benutzername

Fahrzeug: Mercedes E 200 T /S210

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 18. März 2012, 21:01

Ich werd's nochmal probieren.
Danke

  • »paul-aus-mainz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 8. März 2012

Wohnort: siehe Benutzername

Fahrzeug: Mercedes E 200 T /S210

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 25. März 2012, 08:48

... also, ich bekommen den Filter nicht ab.
Keine Ahnung wie das funktionierern soll. Werde wohl zum Filterwechsel mal zum freundlichen fahren müssen.

Orbaspain

Administrator

Beiträge: 22 630

Registrierungsdatum: 25. Februar 2005

Beruf: Orbahausen.de

Verbrauch:

Fahrzeug: W211.092 280 4-Matic in Rentnerbunt

Name: Christian

Danksagungen: 7713

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 25. März 2012, 09:53

Ich hab grad nochmal im WIS gesucht, und auch nichts gefunden.

Wenn du weisst wie es geht -> sag Bescheid !

mephisto7

Moderator

Beiträge: 12 431

Danksagungen: 5917

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 25. März 2012, 10:02

Wenn du weisst wie es geht -> sag Bescheid !



geh doch mal gucken... 8)

kirk67

Lebendes EPC !

Beiträge: 5 260

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Wohnort: Ballweiler

Beruf: Teile-Prozess-Spezialist

Fahrzeug: E 420/50 + W124 260E

Name: Maddin

Danksagungen: 4061

  • Nachricht senden

11

Montag, 26. März 2012, 20:21

hier mal ein bild,als ich unser werkstattleiter fragte wie das raus geht,hat er nur gemeint,wer das nicht mit einem blick kapiert,sollte eine werkstatt aufsuchen.


Orbaspain

Administrator

Beiträge: 22 630

Registrierungsdatum: 25. Februar 2005

Beruf: Orbahausen.de

Verbrauch:

Fahrzeug: W211.092 280 4-Matic in Rentnerbunt

Name: Christian

Danksagungen: 7713

  • Nachricht senden

12

Montag, 26. März 2012, 20:36

,wer das nicht mit einem blick kapiert,sollte eine werkstatt aufsuchen.
Du hast Recht !

Es geht einfach !

Nur ohne den Schlauch vom Deckel zu machen und irgendwie fest zu halten geht die blöde Feder echt fast nicht mehr rein !

(Gerade probiert - und der neue Filter ist drin !

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kirk67 (26.03.2012)

  • »paul-aus-mainz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 8. März 2012

Wohnort: siehe Benutzername

Fahrzeug: Mercedes E 200 T /S210

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 27. März 2012, 11:23

... DANKE für die Zeichnung.

Nun wird mir auch klar, warum ich den Filter nicht runter bekommen habe.
Die Feder mit, ich nenn es mal Federhalter, ist im Deckel eingehakt. :kopfklatsch_bg1:

Ich mus nur den Filter nach unten ziehen, und den Federhalter aushängen.

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 3. September 2018

Wohnort: Hannover

Fahrzeug: e55 amg

Name: Carsten

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

14

Montag, 10. Juni 2019, 19:10

Gibt's diese Zeichnung noch?
Wo man drauf erkennt was man machen muss

boltar174

Zierleistenbügler

Beiträge: 1 890

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2013

Wohnort: Endingen a.K.

Beruf: Schienenentroster

Fahrzeug: S210 420 /A4 Avant 1.8T

Name: Axel

Danksagungen: 725

  • Nachricht senden

15

Montag, 10. Juni 2019, 20:08

Habe ich auch mal gemacht, nach unten ziehen glaube ich und im Deckel die Feder aushängen ....bissl gefummel

Dichtung vom Deckel würde ich au gleich tauschen