Sie sind nicht angemeldet.

Mopfele

Sternstundenzähler

  • »Mopfele« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 510

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2016

Wohnort: Mössingen

Beruf: Journalist, Musiker, Musiklehrer

Verbrauch:

Fahrzeug: S210 240 T Mopf & W201 190E 1,8

Name: Julian

Danksagungen: 379

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 30. Mai 2019, 11:45

Die Batterie war jetzt für ne gute Stunde abgeklemmt. Hat nix gebracht, außer dass die Fensterheber trotz anlernen jetzt zicken X(

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



onkelaki

҈   Software-Overclocker  ҈

Beiträge: 15 259

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7392

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 30. Mai 2019, 13:28

dann nochmal in Ruhe anlernen --- wenn wir das Vorgehen bei Anlernen genauso sehen. Und den Lenkwinkelsensor musste ja auch "anlernen"

Generell biste mit einem Reset der Steuergeräte immer auf der sicheren Seite, es hat also nicht geschadet, aber Du kannst jetzt eine Möglichkeit ausschliessen. Haste Getriebesteuergerät mal angeschaut ? Na ? Geht schnell mit diesen 4 Deckelschrauben. Du musst Dich jetzt eben um alles kümmern, was "Getriebesteuerung" in der Überschrift hat. Nochmal Kontakte im Schaltbock reinigen, alle Stecker in der Gegend aufmachen und checken, immer einen kurzen Sprühstoss Kontaktspray rein. Dies ist wasserverdrängend. Genauso wie 6 in 1, Ballistol, Caramba, WD40 und sonstige bekannte Hausmittel ( Ballistol ist zur Erstversorgung von Jagdhunden zugelassen bei Jagdwunden... Putzig, wa ? Ich habe mit Ballistol alle Metallregale einer kleinen Lagerhalle abgewischt, nachdem der Brandschaden durch das Löschwasser der Feuerwehr verzehnfachte )

Versetzt Dich in Deinen Gegner, denke Du wärest Regen. Wo würdeste bei offenem Schiebedach gerne mal hin ? Und genau da musste alles penibel trockenlegen, bei Kontakten kann das nicht reichen, da muss man nachbessern...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mopfele (31.05.2019)

CH560

Forumsinventar

Beiträge: 1 866

Registrierungsdatum: 18. April 2012

Wohnort: Nürnberg

Verbrauch:

Fahrzeug: E430T

Name: CHristoph

Danksagungen: 1361

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 30. Mai 2019, 15:46

Versetzte Dich in Deinen Gegner, denke Du wärest Regen.
8) :]

Mopfele

Sternstundenzähler

  • »Mopfele« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 510

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2016

Wohnort: Mössingen

Beruf: Journalist, Musiker, Musiklehrer

Verbrauch:

Fahrzeug: S210 240 T Mopf & W201 190E 1,8

Name: Julian

Danksagungen: 379

  • Nachricht senden

24

Freitag, 31. Mai 2019, 00:44

He he... ich stell mir gerade vor wie ich auf mich unter dem Einfluss diverser Substanzen durch die Eingeweide meines Autos wühle und mir dabei einrede, ich wäre Regen. z)

Spaß beiseite: Ich hab nen Kollegen mit Stardiagnose und Ahnung angefragt um den Hobel einmal auslesen zu lassen. Davor werd ich die ganze Ausbauerei widerholen und die empfohlene Sorgfalt walten lassen.

Lenkwinkelsensor hatte ich natürlich als erstes angelernt. Daher verschwand ja auch die ESP/ABS Fehlermeldung nach dem Abklemmen.

Getriebesteuergerät sieht gut aus.

Die Fensterheber funktionieren dann einwandfrei, wenn man die Schalter nicht ganz durchdrückt, sondern nur bis ca 2/3 des Weges.

Ach ja, das Schiebedach geht genau umgekehrt. "AUF" mach zu und "ZU" macht auf. :radab:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mopfele« (31. Mai 2019, 00:46)


sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 12 353

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6356

  • Nachricht senden

25

Freitag, 31. Mai 2019, 08:02

Anlernen Fensterheber....in Stufe eins ganz runter fahren .....wenn ganz unten Schalter durch drücken....schliessen ....Fenster in Stufe eins ganz hoch fahren...wenn zu Schalter durch drücken.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sprinter« (31. Mai 2019, 08:04)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

onkelaki (31.05.2019), Mopfele (31.05.2019)

onkelaki

҈   Software-Overclocker  ҈

Beiträge: 15 259

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7392

  • Nachricht senden

26

Freitag, 31. Mai 2019, 08:11

ganz genau. Bei mir höre ich nach 1 - 2 Sekunden ein leises Klick nach Endanschlag. Dann weiss ich: Steuergerät hat kapiert

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mopfele (31.05.2019)

Beiträge: 680

Registrierungsdatum: 5. Mai 2010

Wohnort: Knöringen

Beruf: Softwareentwickler, Projektingenieur

Fahrzeug: E 430 T 4Matic Avantgarde (S210), 500 SL (R129), ML 350 (W163)

Name: Thomas

Danksagungen: 268

  • Nachricht senden

27

Samstag, 1. Juni 2019, 14:37

Moin Julian,

ich hatte das gleiche Problem wie du, es regnete durchs hochgestellte Schiebedach (der Sturm kam natürlich von der "richtigen" Seite).

Ich war weiter weg von zuhause, das Getriebe lief nur noch im Notlauf, also im 2. Gang nach hause. :cursing:
Anzeige im KI funktionierte auch nicht, so wie bei dir.

Alles Trocknen und so half nichts, bin dann zu einem Verwerter und habe für 100,- € ein "neues" EWM erstanden, eingebaut und alles war wieder schick! 8)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mopfele (02.06.2019)

Mopfele

Sternstundenzähler

  • »Mopfele« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 510

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2016

Wohnort: Mössingen

Beruf: Journalist, Musiker, Musiklehrer

Verbrauch:

Fahrzeug: S210 240 T Mopf & W201 190E 1,8

Name: Julian

Danksagungen: 379

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 2. Juni 2019, 02:18

Hab die ganze Prozedur jetzt widerholt. Ohne Verbesserung. Wird wohl auf darauf rauslaufen.

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 25. Januar 2016

Fahrzeug: S211 280CDI 2007

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 4. Juni 2019, 15:46

Wählhebelmodul ist kaputt. War bei mir auch so nachdem es feucht war. Keine Ganganzeige mehr im Ki...
Mfg Max

Mopfele

Sternstundenzähler

  • »Mopfele« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 510

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2016

Wohnort: Mössingen

Beruf: Journalist, Musiker, Musiklehrer

Verbrauch:

Fahrzeug: S210 240 T Mopf & W201 190E 1,8

Name: Julian

Danksagungen: 379

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 13. Juni 2019, 22:52

So ein Fred will ja bestenfalls auch seinen Abschluss finden.

Alles wieder bestens. Gebrauchtes EWM für nen schmalen Taler und eine weitere Stunde Arbeit. Jetzt rollt er wieder 8)


Für die meisten sicher kalter Kaffee. Für alle anderen hier in Bildern:



Ersma Batterie abklemmen (erst Minus, dann Plus)

Dann die Plasteumrandung raushebeln. Gute Gelegenheit um darunter mal sauber zu machen.

Die Schalterblende rausklipsen und die Steckverbindungen trennen.

Um das Ascheräquivalent und die Mittelkonsole auszubauen, diese beiden Schrauben lösen.

...und diese beiden (unter dem Teppichbonden des Fachs in der Mittelkonsole)

...und die beiden auch noch

Die hintere Abdeckung der Mittelkonsole raushebeln um den Heizungskanal zu trennen.

Jetzt lässt sich die Mittelkonsole einfach nach Hinten wegziehen.

Der Träger muss dann auch noch ab.

Und wenn dann der Heizungskanal nach Hinten abgezogen wurde...

...kann das EWM durch Lösen der drei Innensechskänter, diverser Stecker und der Verbindung zum Getriebe...

...ausgebaut werden.

Einbau in umgekehrter Reihenfolge :winke:

Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Peanuts1111 (13.06.2019), *H4* (14.06.2019), kirk67 (14.06.2019), Datong (14.06.2019), yachtyx (14.06.2019), BörjE (14.06.2019), Bselecta (14.06.2019), boltar174 (14.06.2019), CH560 (14.06.2019), tremheg (14.06.2019), cola1785 (16.06.2019)

Peanuts1111

Gamaschen-Micha

Beiträge: 350

Registrierungsdatum: 25. Mai 2018

Wohnort: 24223 Schwentinental

Verbrauch:

Fahrzeug: S 210 E280

Name: Micha

Danksagungen: 142

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 13. Juni 2019, 23:29

Super Anleitung, bestens bebildert. Ach ja, schön, dass er wieder läuft. :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mopfele (13.06.2019)

Beiträge: 1 629

Danksagungen: 523

  • Nachricht senden

32

Freitag, 14. Juni 2019, 07:42

Jetzt noch prüfen, dass die Sicherung für das Schiebedach keinen weg hat und Abfahrt. :D

*H4*

Institution

Beiträge: 5 265

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Wohnort: Maulbronn

Fahrzeug: S211 E220 CDI

Danksagungen: 2444

  • Nachricht senden

33

Freitag, 14. Juni 2019, 08:23

Danke für die Rückmeldung und Glückwunsch zur erfolgreichen Reparatur 8)

boltar174

Zierleistenbügler

Beiträge: 1 886

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2013

Wohnort: Endingen a.K.

Beruf: Schienenentroster

Fahrzeug: S210 420 /A4 Avant 1.8T

Name: Axel

Danksagungen: 724

  • Nachricht senden

34

Freitag, 14. Juni 2019, 09:00

Schön das Deine Tonne wieder fährt :)

Klasse Anleitung, ich denke meist gar nicht dran im Eifer einer Reparatur noch schöne Bilder zu machen :Keule-big:

Social Bookmarks