Sie sind nicht angemeldet.

CH560

Forumsinventar

  • »CH560« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 917

Registrierungsdatum: 18. April 2012

Wohnort: Nürnberg

Verbrauch:

Fahrzeug: E430T

Name: CHristoph

Danksagungen: 1377

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 16. Juni 2019, 09:31

das er überall so rostig ist

Naja die Kotflügel kommen auch noch und ich hatte es mir weniger aufwendig vorgestellt. :hm:
Marco aus Dieselhausen sagte das er untenrum in Ordnung ist. :winke:

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



tremheg

Bob der Baumeister

Beiträge: 4 775

Registrierungsdatum: 12. September 2013

Wohnort: Ehra-Lessien

Beruf: einfach Alles

Fahrzeug: VF W210 E270CDI

Name: Thomas

Danksagungen: 4771

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 16. Juni 2019, 10:46

dass ich noch das 211er Taxi, rostfrei, habe.

Guck dir mal die Heckklappe genau an. :D Sehe derweil viele, die da schon etwas anfangen.
Die ist top, wobei ich tatsächlich auch schon welche mit Rostbefall sah. Aber nicht bei mir. :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Danny1703 (16.06.2019)

Beiträge: 286

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2017

Wohnort: Hüttenberg

Fahrzeug: 2x W210 280 TE

Danksagungen: 235

  • Nachricht senden

43

Samstag, 22. Juni 2019, 12:21

So gestern ma der RostE-Tonne angenommen und ein Divateil implantiert.
Fahrertür ist drin. Alles funzt.


ja ich weiß, sind zwei unterschiedliche Felgen drauf. Vorne die sind Ersatzreifen wegen Schraube im Profil. ;(


Das ist nur ganz leicht Oberflächenoxidation, da ist nix schlimmeres zu erwarten. 8|

Dank Christophs Erfahrungen und Anleitung hat die Aktion eig. ganz gut geklappt.
Zwei Ergänzungen hätt ich noch.


Hier sind die Stecker der Türelektrik versteckt. Total easy zu finden direkt unter der Einstiegsleiste/Schachtabdeckung.


Zum durchfädeln die Fußraumverkleidung ab, ist nur mit einer Schraube gesichert. Ja aussaugen muss ich auch ma. :rolleyes:


Für alle gemopften die Urvormopftüren verwenden. Die Urvormopf haben die Befestigungsschraube unterm Türgriff an einer anderen Stelle. Den markierten Befestigungspunkt gibts bei Urvormopf net.

Noch mal zwei Bilder für die Verkabelung, obwohl Christoph die schon sehr schön bebildert hat.


Original


Fälschung. Bevor Fragen kommen. Nee ich weiß auch net wer das schwarze Zeug da dran gepappt hat. :D

Jetzt wünsch ich allen Türntauschern und Rostbekämpfern viel Erfolg beim nachbasteln.

Und das näxxte mal zeigen wir euch, wir ihr aus Papas Hifiboxen zwei prima Hamsterkäfige baut.
Zitat: Otto W.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kirk67 (22.06.2019), tremheg (22.06.2019), Datong (23.06.2019), zweizehn (23.06.2019)

Bselecta

Dipl. HiFi-Schlappohr

Beiträge: 1 011

Registrierungsdatum: 23. Februar 2013

Wohnort: NRW

Beruf: AutoIng

Fahrzeug: W211 220 CDI BJ 07

Danksagungen: 539

  • Nachricht senden

44

Samstag, 22. Juni 2019, 12:37

Nee ich weiß auch net wer das schwarze Zeug da dran gepappt hat.


Jupp, ne bessere Tür hätteste nicht finden können :streichel:

Beiträge: 286

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2017

Wohnort: Hüttenberg

Fahrzeug: 2x W210 280 TE

Danksagungen: 235

  • Nachricht senden

45

Samstag, 22. Juni 2019, 12:56

Das hält aber auch den Rost net fern. ;(

Bselecta

Dipl. HiFi-Schlappohr

Beiträge: 1 011

Registrierungsdatum: 23. Februar 2013

Wohnort: NRW

Beruf: AutoIng

Fahrzeug: W211 220 CDI BJ 07

Danksagungen: 539

  • Nachricht senden

46

Samstag, 22. Juni 2019, 14:11

Dafür knuspert der Rost jetzt viel leiser als ungedämmt :]

DAS ist mal Rost an der Tür!
Habe gestern gerade ne Erpeltür aus den 70ern "entenrostet" und 6 mal übergeballert :D
Da könnt Ihr Euch mal nicht beschweren über nen kleinen Rostfleck am edlen Gefährt!





Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bselecta« (22. Juni 2019, 14:17)


Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2018

Fahrzeug: W125

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

47

Samstag, 22. Juni 2019, 16:57

Ach, ein bisschen Fertan drauf und das ist wieder wie neu. :D

CH560

Forumsinventar

  • »CH560« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 917

Registrierungsdatum: 18. April 2012

Wohnort: Nürnberg

Verbrauch:

Fahrzeug: E430T

Name: CHristoph

Danksagungen: 1377

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 11. Juli 2019, 21:55

Nebenbei auch noch eingebaut:



Schnickschnack.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

*H4* (12.07.2019)

*H4*

Institution

Beiträge: 5 314

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Wohnort: Maulbronn

Fahrzeug: S211 E220 CDI

Danksagungen: 2464

  • Nachricht senden

49

Freitag, 12. Juli 2019, 18:29

Schicker Schnickschnack 8) :D