Sie sind nicht angemeldet.

onkelaki

֎ amante della musica ֎

  • »onkelaki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 451

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7478

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 15. August 2019, 20:29

Wenn du mit dem Klang zufrieden bist, ist ja alles bestens. Wenn nicht, habe ich ein astreines Frontsystem hier liegen... Hast du Endstufen verbaut irgendwo ? Gibts AMP Power ? Mich würde das schon interessieren, wenn ein Vorbesitzer schon aufgestockt hätte. Ich bin da klanglich wohl neugieriger :winke:

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Beiträge: 323

Registrierungsdatum: 18. August 2018

Wohnort: München

Fahrzeug: E500 M273

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 15. August 2019, 20:42

In die Tiefe habe ich noch nicht geschaut, aber Klang ist erstaunlich gut und klar. Nicht zu dumpf und bassig wie viele Anlagen abgestimmt sind

Newfarmer_Tom

ZZ Top Bassgitarre

Beiträge: 139

Registrierungsdatum: 5. März 2017

Wohnort: Kleinsteinach

Fahrzeug: E280CDI 211.220

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 21. August 2019, 16:10

..wäre was für Newfarmer Tom, aka Thomas, aka ZZ Top Bassist. Hat eh ne feine Magnat Endstufe von mir, bin sicher, diese langweilt sich. Tom war jetzt einen Monat nicht hier, komisch und schade zugleich :band:

:winke: hier bin ich doch ;)

Ja, die Endstufe langweilt sich sehr!

Der Einbau ist auch im 211er möglich?

onkelaki

֎ amante della musica ֎

  • »onkelaki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 451

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7478

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 21. August 2019, 16:13

na logisch... Welche HU ist drin ? ( Head Unit ) Wir brauchen sicher eine Leistung wie von der Magnat, dass sie höllisch loslegen. Aber dann ist es nur noch fein...
Wenn ich helfen soll beim Einbau, muss ich mich über die Türen schlau machen beim 211. Türpappe und Co. Oder jemand mit Ahnung gibt uns die Tips, herzlich willkommen :winke:
Eventuell brauchen wir andere Einbauringe. Kann sein, dass die bei der E Klasse alle gleich sind, zur Not besorgen wir welche im Onlinehandel...

Newfarmer_Tom

ZZ Top Bassgitarre

Beiträge: 139

Registrierungsdatum: 5. März 2017

Wohnort: Kleinsteinach

Fahrzeug: E280CDI 211.220

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 21. August 2019, 16:24

HU ist das NTG 2.5

Für Original ganz OK, aber bei LAUT verzehren die Boxen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Newfarmer_Tom« (21. August 2019, 16:26)


onkelaki

֎ amante della musica ֎

  • »onkelaki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 451

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7478

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 21. August 2019, 16:31

wenn du --wie bei mir-- eine Bühne vor dir haben willst, reicht es, wenn das NTG die hinteren Speaker versorgt. Ich habe hinten Gladen RC130 drin, die nur leise mitlaufen, als Raum-Filling. Wenn du die Magnat noch hast nehmen wir sie für vorne. Überleg dir schonmal einen schlauen Einbauplatz für sie, du kannst sie schonmal adäquat mit Strom versorgen. In die Türen kannste schonmal vorne je 4 Bitumen Matten verbauen, die Grösse von Conrad.de ist astrein und der Preis okay.
Hat Dein NTG Cinch Ausgang ? Sonst müssen wir evtl noch einen Konverter besorgen, je nachdem, was die Magnat haben will.

Newfarmer_Tom

ZZ Top Bassgitarre

Beiträge: 139

Registrierungsdatum: 5. März 2017

Wohnort: Kleinsteinach

Fahrzeug: E280CDI 211.220

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 21. August 2019, 16:35

Keine Ahnung ob ich nen Cinch Ausgang habe, hab den Radio noch nicht ausgebaut, im Handschuhfach ist nix

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Newfarmer_Tom« (21. August 2019, 16:39)


Bselecta

Dipl. HiFi-Schlappohr

Beiträge: 1 049

Registrierungsdatum: 23. Februar 2013

Wohnort: NRW

Beruf: AutoIng

Fahrzeug: W211 220 CDI BJ 07

Danksagungen: 566

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 21. August 2019, 21:31

Wenn ich helfen soll beim Einbau, muss ich mich über die Türen schlau machen beim 211. Türpappe und Co. Oder jemand mit Ahnung gibt uns die Tips, herzlich willkommen :winke:


https://www.e-klasse-forum.de/index.php?…62135&pageNo=14

:D

Ich würde "billige" Plastikringe, gut versteift nehmen, diese mit Alubutyl vollbomben (+300g jeder Ring) und gut ist ...
Die Harman Kardon Ring gibt es beim Schlachter oder in der Bucht für kleines Geld.
Rotguss oder Aluringe sprengen dein Budget, sind sündhaft teuer und ob schwerere Ringe wirklich die audiophile Erleuchtung bringen, bezweifele ich.
Es sei denn, der Onkel kennt wen der wen kennt und für'n Fuffi schick gedrehte Ringe herbeizaubert, bei Axel weiss man ja nie :)

onkelaki

֎ amante della musica ֎

  • »onkelaki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 451

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7478

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 21. August 2019, 21:47

Danke Kai ! Wenn Bassman Tom drauf einsteigt, brauchen wir Deine Hilfe wegen der Spule. Muss nicht Mundorf sein, Kai special ist auch okay.
Mein Dogma bei dem Einbau der Chassis ist nur darauf abgezielt, dass ich die Teile Bombenfest verschrauben kann. Und diese Befestigung muss 250 Watt "Gegenpower" aushalten. Ich kucke nicht nach besonderen Ringen, schwer oder nicht, aus Blei oder Uran: Mir egal. Das Chassis muss ein Teil vom Auto werden. Wie auch immer. Ich habe ja noch keine Absichtserklärung vom Musiker, sonst würde ich auch schonmal ein Paket schnüren :band:

Bselecta

Dipl. HiFi-Schlappohr

Beiträge: 1 049

Registrierungsdatum: 23. Februar 2013

Wohnort: NRW

Beruf: AutoIng

Fahrzeug: W211 220 CDI BJ 07

Danksagungen: 566

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 21. August 2019, 22:09

Klar Axel!
Würde mit 12 dB trennen, und Mundorfspulen machen schon Sinn, alleine der geringe Innenwiderstand einer 2mm Spule tut der Dynamik schon gut! Ein guter Kondensator rundet das Bild ab, nur einen linearen Frequenzgang bekommt man mit 2 Bauteilen nicht ...
.........
Die HK Ringe sind wirklich stabil, und eine gute low cost Lösung. Die Höhe passt zum Gitter in der Türpappe so dass mit etwas zusätzlicher Dämmung ein Hinterspielen ausgeschlossen werden kann!
Und Alubutyl versteift das ganze noch. Mit dünnem Fensterdichtgummi sitzen sie dann bombenfest, wenn man sie wie blöd reindrückt. Spüli und Fluchen hilft da enorm.

onkelaki

֎ amante della musica ֎

  • »onkelaki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 451

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7478

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 21. August 2019, 22:22

Tom wohnt wohl näher bei Dir. Evtl kann er mit und bei Dir zur nexten HiFi Stufe aufsteigen ? Wie auch immer, wir können ihm Sound verbessern. Und das verdammt gut. Ich kenne die Edition 2 von Magnat, sie war ja bei mir drin für die hinteren Speaker. Die haut echte 500 Watt RMS raus, da kann man nicht meckern. Mit der Kühlung muss man mal sehen, wo sie am besten hinpasst. Da Du ja auch einen 211 hast, kannste sicher bessere Tips zum Einbauort geben, als ich

Bselecta

Dipl. HiFi-Schlappohr

Beiträge: 1 049

Registrierungsdatum: 23. Februar 2013

Wohnort: NRW

Beruf: AutoIng

Fahrzeug: W211 220 CDI BJ 07

Danksagungen: 566

  • Nachricht senden

32

Gestern, 08:53

Hi Axel,

klar kann Tom gerne vorbeikommen und Referenzhören, Tips bekommen, bzw. einmessen oder hier dämmen! Immer gerne! Er ist ja direkt in der Mitte zwischen uns beiden!
Ich habe nur keine Garage oder Halle, wo er bauen könnte, somit ist das alles stark wetterabhängig ...
------------------------------
Frequenzweiche: (in der Tat, die allereinfachste Lösung) und die Weiche für den HT haste ja schon

Hier einmal eine stark vereinfachte Berechnung einer Weiche, die HT und TMT bei jeweils 3000 Hz trennt, mit 12 dB, gutmütig und universell einsetzbar.
Problem: Es wird im Frequenzgang Überhöhungen geben, und Senken. Denn die hier angenommene Impedanz von rein resistven 4 Ohm ist natürlich Quatsch und nur angenähert / idealisiert. Die Impedanzkurve des Chassis verändert sich ja über die Frequenz, von 3...5 Ohm z.B. Und dann ist ja auch noch die Induktivität der Schwingspulenwicklung parallel zum ohmschen Widerstand, bzw. 90° phasenverschoben dazu! Was ich sagen will: Eine eben mal zusammenbebaute Weiche wird niemals einen linearen Frequenzgang aus beiden Chassis herausholen, Überhöhungen und Senken bis 6 dB wären da schon drin, bei der Übergangsfrequenz oder zwischendrin. Klingt dann halt auch nicht schlecht, nur halt nicht unbedingt linear, wenn man das möchte. Deswegen sind die Weichen von Teddiebär ja auch Kunstwerke, aus x-Spulen und Kondensatoren (incl. Widerständen zum Bedämpfen) und direkt auf die Chassis vermessen, so dass ein fast linearer Frequenzgang dabei herauskommt!
Preis der einfachen Bastelweiche auf Lochraster: Ca. jeweils 10 Euro!
Will Dich hier nicht zuquatschen, könnte Stunden dazu erzählen, will aber keiner hören :D


Warum keine 6-Kanal? Nur mal als Beispiel:

Hat zwar keine Laufzeitkorrektur, und ist Class-D aber -ich finde- das hört man nicht mehr. Ok, ist natürlich gleich teurer.
https://www.ars24.com/verstaerker/eton/8…100.6?c=1000065

Oder hier 4-Kanal aus der Bucht für (Verhandlung) 150 ...
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze…745970-223-4966

:winke:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bselecta« (Gestern, 10:52)


onkelaki

֎ amante della musica ֎

  • »onkelaki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 451

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7478

  • Nachricht senden

33

Gestern, 09:08

Erinnert mich an unser vorausplanendes Duo, als es so aussah, als wollte Peter die Hardware. Ich denke, dass er nur bissel schreiben wollte und das wars dann. Warten wir mal bei Tom, wie es da weitergeht. Es sollte so beginnen, dass er Piepen rüberschickt und ich ihm ein Komplettpaket schicke. Alles was dann passiert, kann man bequatschen. Hätte nie gedacht, dass es so wenig Interesse gibt hier im Forum. Ich habe es kennengelernt bei Orba, dass er keinerlei Interesse an gutem Klang hat. Er ist einfach so :-) Aber das ein ganzes Forum so drauf ist, kann ich nicht glauben/verstehen. Wie auch immer, ich bin "pronto", wie wir Italiener murmeln...

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bselecta (22.08.2019), MB124 (22.08.2019), Datong (23.08.2019)

MB124

E200

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 13. April 2012

Wohnort: Hansestadt Hamburg

Fahrzeug: E270T CDI S210 (0o=*=o0) 08/2000, 158Tkm; 9N Fun 03/2004, 164Tkm

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

34

Gestern, 10:10

Hi-Fi

Hätte nie gedacht, dass es so wenig Interesse gibt hier im Forum. Ich habe es kennengelernt bei Orba, dass er keinerlei Interesse an gutem Klang hat. Er ist einfach so :-) Aber das ein ganzes Forum so drauf ist, kann ich nicht glauben/verstehen.


Hallo Axel und Kai und alle anderen.

Ich kann nur für mich sprechen.

Natürlich hätte ich gerne guten Klang, nur ...

Das Hi-Fi-Thema hat mich schon immer irgendwie interessiert, nur bin ich nie tiefer eingestiegen.
Das mag unterschiedliche Gründe gehabt haben.
Am Anfang brauchte man das Geld für andere Dinge dringender und später hat man die Hi-Fi im Auto einfach so hingenommen.

Ich selber höre immerzu seit je her irgendwelche Begriffe wie Verstärker, SubWoofer und so weiter, weiß aber nicht mal wie eine einfache Anlage im Auto aufgebaut ist und wie die Zusammenhänge sind.
Ich meine, in den 70er/80er Jahren war Auto-Hi-Fi ja eine Art Volkssport. :frech:

Wenn man euch Kenner und Wisser hört/liest, bekommt man halt das Gefühl, dass man sich schon ziemlich damit beschäftigen muss um überhaupt mitreden zu können.
Das ist gar nicht negativ gemeint. Im Gegenteil, ich finde es besser wenn ein deutlicher wissenschaftlicher Hintergrund näher gebracht wird.

Man muss auch dazu sagen, dass ich nicht großartig Musik im Auto höre. Kommt natürlich auf die Musik an. A Capella, wenn überhaupt erhältlich, finde ich toll.
Was ich gerne höre sind Hörspiele. Davon habe ich jede Menge an CDs und Kassetten. Ja richtig gelesen. Und das ist aber nicht seit ewig so, sondern seit knapp 7 Jahren. Es hat sich bei mir so entwickelt.

Ich halte grundsätzlich von komprimierten Formaten wie MP3 nicht viel.
Es heißt ja ganz grob, man habe die "Töne" weggelassen, die man eigentlich nicht hört damit die Datenmenge geringer ist.
Der Mensch nimmt jedoch mehr wahr als sein Ohr primär hören kann. Denn die nicht hörbaren Töne beinflussen auch das Umfeld/ die Masse um einen herum.

Wieder zu mir: Im Moment steht bei meinem S210 erstmal dar TÜV an. Ich denke, ich muss nur rosttechnisch ran.
Dann kann man unter anderem über eine Hi-Fi-Aufwertung nachdenken.
Ich bin mir sehr bewusst, dass das aktuelle Angebot mit den 300-€ und der Chance es von einem Könner auch noch eingebaut zu bekommen Klasse ist. Zumindest bei mir passt es zeitlich nicht in den Rahmen.
Für denjenigen, der es nachher bekommt kann ich schon mal Viel Freude wünschen. :thumbup:

So long ... :9970:

Grüße aus der Hansestadt,
MB124

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bselecta (22.08.2019)

onkelaki

֎ amante della musica ֎

  • »onkelaki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 451

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7478

  • Nachricht senden

35

Gestern, 10:25

ein klasse Beitrag, Yilmaz ! Du bist schon tiefer drin, als Du denkst, Du willst keine Komprimierung haben und das ist auch gut so ! Ich musste den Hörfux und Soundexperten Karsten hier auch davon überzeugen, dass er linear hört. Du hast Recht mit einer technischen Überfrachtung von unserem Klangzauberer Kai. Er steckt so tief in der Materie, dass er nicht merkt, dass so mancher Leser denkt: Oh mein Gott... omg... Ich wollte doch "nur" eine einfache, kleine Verbesserung und keine Doktorarbeit schreiben. Deswegen lasse ich oft tiefergehende Backgrounds weg, damit ich verstanden werde. Mich freut es, dass jemand den Wunsch nach Verbesserung hat, mein Kumpel Andi ( hier Moderator) liebt auch die Hörspiele, nur auf Cassette, deswegen schenkte ich ihm eine komplette Alpine Anlage mit Cassettenplayer und einem 10fach CD Wechsler, wo mir Alpine München riet, ihn NIE zu verkaufen, weil supergut und unter Preis verkauft.
Mich würde es freuen, wenn Du alles mit Rost und TÜV erledigt hast, einen schönen Umbau bei Dir zu erleben. Kai, Karsten und ich stehen natürlich zur Verfügung bei allen Fragen. Mach nur gemütlich, aber dann auch gut. Ich liefer die Bauernerklärung zum Einbau, Karsten verfeinert mit Erfahrungswerten, die er enorm auf Lager hat und Kai erschlägt Dich dann mit technischen Grössen und Maßen und dem "howto" einer Einmessung, bis alles gut klingt. Du bist nicht alleine hier im Forum, wenns um guten Sound geht. 8)

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bselecta (22.08.2019), MB124 (22.08.2019), Datong (23.08.2019)

Bselecta

Dipl. HiFi-Schlappohr

Beiträge: 1 049

Registrierungsdatum: 23. Februar 2013

Wohnort: NRW

Beruf: AutoIng

Fahrzeug: W211 220 CDI BJ 07

Danksagungen: 566

  • Nachricht senden

36

Gestern, 10:37

Haha, Ihr Lieben,

Möönsch, ich will doch keinen erschlagen, nene, ganz im Gegentum!
Aber - wie bei fast allen Sachen - kann man die Dinge am einfachsten erklären, wenn man am Wagen steht, im Wagen sitzt, die Bauteile in der Hand hat, Unterschiede hörbar machen kann, oder mal eben - wie Oli von Ars24 ja auch - mal eben was an's Whiteboard malen kann, dann versteht JEDES ALLES, und kann das Wissen wirklich einfach nutzen, den näxten Hifilevel zu erklimmen. Soundseminare hier im Forum sind doof, aus Posts lern man nicht viel, weil die Interaktion fehlt.
Aber uns kann ja jeder immer gerne besuchen und schauen, hören, fragen, schnacken oder ein Bierchen bei mir im Garten trinken (das Boot ist jetzt fertig, btw :D )

:winke:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

onkelaki (22.08.2019), MB124 (22.08.2019), Datong (23.08.2019)

onkelaki

֎ amante della musica ֎

  • »onkelaki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 451

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7478

  • Nachricht senden

37

Gestern, 13:31

hab noch bissel Zubehör, falls interessant. Alpine Club 36 Batterieklemmen ( 36 Karat Gold ) Neu 200 Mücken



und zwei Kondis --jeder 2 F-- parallel geschaltet mit Not aus Schalter von Hollywood. Das was dreckig aussieht ist Bauschaum, hält die Teile gut fest



..wenn wer es wirklich gut haben will...

Und wenn jemand das Ergebnis vom Finetuning checken will, hier ein RTW (Touch Display) für 1500 Mücken. Ich habe zwei, dies ist der kleine, also steht einer nur rum


onkelaki

֎ amante della musica ֎

  • »onkelaki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 451

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7478

  • Nachricht senden

38

Heute, 11:38

Hier gehts auch nicht weiter, was für ein Interesse ! Gestern lange mit Steinchen über HiFi telefoniert, da wären zumindest die Legend was für sein Monster. Wann auch immer dort ein Einbau geschieht, egal. Ich habe Zeit.

Newfarmer_Tom

ZZ Top Bassgitarre

Beiträge: 139

Registrierungsdatum: 5. März 2017

Wohnort: Kleinsteinach

Fahrzeug: E280CDI 211.220

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

39

Heute, 16:14

Also ich habe prinzipiell Interesse das in meinem 211er einzubauen, bin nur gerade auf dem Sprung nach Thailand und werde mich erst wieder Anfang September hier melden.

Wenn ich doch genau mittig von euch zwei wohne, könnten wir uns bei mir treffen.

Hab ne große Garage in der wir gut arbeiten könnten, Werkzeug hab ich viel (sogar Lötkolben) und Kaffee aus dem Vollautomaten bis zum Abwinken.
Bier ist bei Franken eh immer im Haus

onkelaki

֎ amante della musica ֎

  • »onkelaki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 451

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München-Nord

Beruf: Leerling

Fahrzeug: 210.070

Danksagungen: 7478

  • Nachricht senden

40

Heute, 16:42

überweise die Piepen und ich schicke das Paket ( versichert )

Social Bookmarks