Sie sind nicht angemeldet.

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 12 557

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6487

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 11. Mai 2014, 19:30

Und? Kann man nun die Kette und den Spanner tauschen ohne die Gleitschienen mit zumachen?

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



  • »playajazzy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 13. Januar 2007

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Signalhandwerker

Fahrzeug: W203 320

Danksagungen: 91

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 11. Mai 2014, 19:35

Und? Kann man nun die Kette und den Spanner tauschen ohne die Gleitschienen mit zumachen?


Ich sage mal so......

Wenn Geld und Zeit keine Rolle spielt, ist derrichtige Weg alles zu tauschen.

Aber bei meinem ML ist es so eine Sache da ich das Auto nicht länger wie 2 Jahre fahren werde, aber verkommen soll er nicht.

Darum habe ich ja auch echt alles erneuert was "machbar" ist, aber so ne komplette Steuerkettengeschichte wäre für mein Auto gerade falsch angelegt.

Ich konnte die eine Gleitschiene durch die Öffnung vom Ventildeckel anschauen, und die sieht wie neu aus, aber die Kette saß recht locker......wenn das Steuerketten einziehen keine Verbesserung bringen sollte geht er leider nach Kasachstan. :-/

Orbaspain

Administrator

Beiträge: 22 642

Registrierungsdatum: 25. Februar 2005

Beruf: Orbahausen.de

Verbrauch:

Fahrzeug: W211.092 280 4-Matic in Rentnerbunt

Name: Christian

Danksagungen: 7724

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 11. Mai 2014, 19:45

Ja das Problem ist das ich das Geräusch erst seit dem Ölwechsel auf 0w30 habe, aber mit dem 5w40 ist es nicht wieder ganz weggegangen.
Tja mit der dünnen Plörre hast du nur Probleme!!!


ich denke mal mit nem 10W40 ist nix mehr zu hören...


aber das ist ja wohl nicht das was du willst.

Ich hab grad ne ähnliche Anfrage in Orbahausen am laufen der fast das gleiche Schreibt was du geschrieben hast. Der Freundliche hat den Spanner und die Gleitschiene gewechselt und viel Geld verlangt - aber gebracht hat es nix.

Er will jetzt auch die Kette tauschen, aber ich bin sicher das wird auch nur von kurzer Zeit von Erfolg gekrönt sein wenn wieder so eine dünne Plörre eingefüllt wird.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

s270cdi (13.05.2014)

s270cdi

Dieselpsycho

Beiträge: 3 928

Registrierungsdatum: 16. November 2011

Wohnort: an der Donau

Beruf: Fluggerätemechaniker

Fahrzeug: BlueEFFICIENCY-Diesel

Danksagungen: 1469

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 13. Mai 2014, 00:28

neue Kette rein, und ein hochwertiges 10W40 von Motul oder Mobil1 ;) !!!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Orbaspain (13.05.2014), playajazzy (13.05.2014)

Lotte Rie

Statler

Beiträge: 7 099

Danksagungen: 2779

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 13. Mai 2014, 18:55


Aber bei meinem ML ist es so eine Sache da ich das Auto nicht länger wie 2 Jahre fahren werde, aber verkommen soll er nicht.

Darum habe ich ja auch echt alles erneuert was "machbar" ist, aber so ne komplette Steuerkettengeschichte wäre für mein Auto gerade falsch angelegt.
.wenn das Steuerketten einziehen keine Verbesserung bringen sollte geht er leider nach Kasachstan. :-/



Also bevor der nach Kasachstan geht, stell ich mir den in den Keller :D
Wrum´willst du den "nur" 2 Jahre bewegen? :hm:

Auch wenn´s nur 2 Jahre sind, dein Profil kannste aber schon updaten ;) z)

  • »playajazzy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 13. Januar 2007

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Signalhandwerker

Fahrzeug: W203 320

Danksagungen: 91

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 13. Mai 2014, 22:23


Aber bei meinem ML ist es so eine Sache da ich das Auto nicht länger wie 2 Jahre fahren werde, aber verkommen soll er nicht.

Darum habe ich ja auch echt alles erneuert was "machbar" ist, aber so ne komplette Steuerkettengeschichte wäre für mein Auto gerade falsch angelegt.
.wenn das Steuerketten einziehen keine Verbesserung bringen sollte geht er leider nach Kasachstan. :-/



Also bevor der nach Kasachstan geht, stell ich mir den in den Keller :D
Wrum´willst du den "nur" 2 Jahre bewegen? :hm:

Auch wenn´s nur 2 Jahre sind, dein Profil kannste aber schon updaten ;) z)


Werde ich gleich machen! :)

2 Jahre?

Ganz ehlrich, er schluckt echt viel.

Das Auto fährt sich so toll, alles passt......aber der Verbrauch ist echt heftig.

Bin schon am überlegen auf nen 270cdi zu wechseln nur um das "gleiche" Auto behalten zu können. :AuAu

s270cdi

Dieselpsycho

Beiträge: 3 928

Registrierungsdatum: 16. November 2011

Wohnort: an der Donau

Beruf: Fluggerätemechaniker

Fahrzeug: BlueEFFICIENCY-Diesel

Danksagungen: 1469

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 14. Mai 2014, 00:54

270............hat nur Vorteile...........10L Verbrauch und wesentlich mehr Drehmoment :winke: 400Nm !!!

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 12 557

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6487

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 22. Juli 2015, 21:52

Hol das mal wieder hoch weil ich gern wissen würde wie die Geschichte zu Ende gegangen ist. Neue Kette rein und alles gut oder doch nicht und Auto nach Kasachstan verschickt.

Beiträge: 364

Registrierungsdatum: 18. August 2018

Wohnort: München

Fahrzeug: E500 M273

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 3. September 2019, 23:02

Tja ist wohl zur Leiche mutiert.