Sie sind nicht angemeldet.

majesty78

keinen Titel. Titten reichen

Beiträge: 872

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Wohnort: Zwettl, Waldviertel

Beruf: Selbstständiger Unternehmer

Verbrauch:

Fahrzeug: E 320 CDI

Name: Alex

Danksagungen: 342

  • Nachricht senden

21

Samstag, 28. September 2019, 09:56

Rep-Satz kaufen und überholen das Ding.


Top Tip!
Und selbst wenn es "nur" die Lagerung gewesen wäre, wie soll er sich den Lader nach der erfolgten Homemade Reparatur dann mit 180.000U_min in der Garage zu Hause wuchten und die VNT Mechanik korrekt kalibrieren?



Aber zum Thema:

Das wichtigste ist IMMER die Schadensursache rauszufinden, ob Ölmangel, Ölkontamination, Fehlfunktion der Motorentlüftung oder wie bei den 642er Motoren oft der Fall defekte Abgaskrümmer, Drallklappen, AGR usw usw....

"Nachbau" würde ich keinen kaufen, und auch von diesen ganzen 250-500€ Internet Angeboten absehen, die verbauten Teile entsprechen selten bis nie OE Spezifikation und die alten Stellmotoren werden einfach weiterverwendet obwohl deren Schneckengetriebe aus Plastik im Schnitt nach 100.000-150.000km schlicht und ergreifend verschlissen sind. Dann kommt es mit dem "neuen" Spar-Lader gleich mal zu Regelfehlern und man sucht sich zum Trottel weil ja der Lader "neu" ist.
Die 2 Jahre Internet Garantie kann man sich dann auch direkt in die Haare schmieren, denn wenn reklamiert wird gibt es genau 2 mögliche Szenarien:

1. Garantie abgelehnt weil "Einbaufehler" usw...."selber schuld, unsere Lader sind super, ihr seid Idioten".....oder
2. Die Reparaturen werden so billig gemacht, das es unwesentliche Kosten für den Verkäufer verursacht dem Kunden einfach 2 oder 3 oder 4 mal einen Ersatz zu schicken, bis der Kunden dann entnervt aufgibt.....
(Wir reden hier von Instandsetzungskosten mit Billigteilen im Ostblock durchgeführt die dann bei kaum 30€ liegen, da ist selbst bei einem Verkaufspreis von nur 250€ genug Gewinn drin um ein paar Lader als Ersatz zu schicken.....)


Originaler Werksaustausch mit NEUEM Stellmotor nach OE Spezifikation gefertigt, gewuchtet und kalibriert liegt bei diesem Fahrzeug mit Einbausatz und Ölleitungen bei rund 1000€ inkl. MwSt. im Tausch.

LG
Alex

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

*H4* (28.09.2019), kirk67 (29.09.2019), Struppi (02.10.2019)

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Beiträge: 434

Registrierungsdatum: 18. August 2018

Wohnort: München

Fahrzeug: E500 M273

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

22

Samstag, 28. September 2019, 13:24

Oder halt namhaft überholen lassen im preislichen Mittelfeld

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 12 626

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6557

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 29. September 2019, 00:08

Hab es zwar anders ausgedrückt und Haue dafür bekommen. Hatte aber auch geschrieben das ich auf dem Handy das Video nicht angeschaut hatte. Dann hätte nämlich geschrieben...ab in die Tonne damit...

majesty78

keinen Titel. Titten reichen

Beiträge: 872

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Wohnort: Zwettl, Waldviertel

Beruf: Selbstständiger Unternehmer

Verbrauch:

Fahrzeug: E 320 CDI

Name: Alex

Danksagungen: 342

  • Nachricht senden

24

Montag, 30. September 2019, 08:56

Oder halt namhaft überholen lassen im preislichen Mittelfeld


Würde ich grundsätzlich zustimmen, allerdings ist bei diesen Ladern ein elektrischer Stellmotor verbaut, welcher nicht korrekt instandgesetzt werden kann, daher bei diesen Ladern : Eher nein.

Der Grund für eine nicht korrekt mögliche Instandsetzung ist der Aufbau des Stellmotors, der Verstellarm ist mit 2 Nadellagern im Gehäuse verpresst und wird dann verschweißt. Ein Austausch ist daher nicht möglich.

An diesem Verstellarm sitzt aber innen der Geber vom Wegstrecken/Winkelpotentiometer und die Schnecke vom Schneckengetriebe welche auch aus Plastik ist und mit der Zeit einfach verschleißt. Ergebnis sind oben genanntes zu hohes Flankenspiel und Regelfehler.


Hab es zwar anders ausgedrückt und Haue dafür bekommen. Hatte aber auch geschrieben das ich auf dem Handy das Video nicht angeschaut hatte. Dann hätte nämlich geschrieben...ab in die Tonne damit...


Das wiederum habe ich übersehen, sorry dafür!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »majesty78« (30. September 2019, 08:58)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

onkelaki (30.09.2019), Struppi (02.10.2019)

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 12 626

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6557

  • Nachricht senden

25

Montag, 30. September 2019, 14:41

Alles gut...hast ja Recht. Den kann man wirklich nicht mehr überholen. Ich frage mich wie lange es wohl dauert bis ein Lader dieses Schadensbild hat.

majesty78

keinen Titel. Titten reichen

Beiträge: 872

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Wohnort: Zwettl, Waldviertel

Beruf: Selbstständiger Unternehmer

Verbrauch:

Fahrzeug: E 320 CDI

Name: Alex

Danksagungen: 342

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 2. Oktober 2019, 08:52

Das kann unter Umständen binnen Sekunden passieren.

Gerne auch bei der AU, wenn der Motor ohne Last in den Begrenzer gejagt wird....(Gibt natürlich 100 andere Gründe, das nur als Beispiel)

Jann

E200

  • »Jann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 23. September 2019

Wohnort: Düren

Fahrzeug: W211 T 320cdi

  • Nachricht senden

27

Montag, 7. Oktober 2019, 19:59

Er Läuft wieder!!!!

Erstmal ein dickes Danke für die Tipps usw.

Habe einen Überholten Lader mit neuer VTG Steuerung genommen.

Zerstört habe ich ihn vermutlich selber, hab ihn denn Abend vorher nach schneller Fahrt direkt abgestellt ohne im stand nachlaufen zulassen.
Naja Lehrgeld

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 12 626

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6557

  • Nachricht senden

28

Montag, 7. Oktober 2019, 20:37

Wer weiss schon wie damit umgegangen wurde. Nach einer Fahrt im Stand noch mal Gas geben...Turbo dreht hoch....Motor aus keine Ölversorgung mehr. Ist das so richtig?

Da lag ich ja gar nicht sooo falsch... :hm:

Verwendete Tags

320cdi keine Leistung

Social Bookmarks