Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 26. September 2018

Wohnort: Leipzig

Fahrzeug: E280T Avantgarde 07/2007 - Prins VSI 2.0

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 10. September 2019, 14:51

Der m. E. einzig sinnvolle Weg ist ein Dension Gateway - das habe ich in meinem Dicken verbaut und das macht das recht anständig und ist sowohl übers Telefon, als auch über das Radio bedienbar.

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2019

Wohnort: Kempen

Beruf: IT

Fahrzeug: 320 CDI Kombi W211

  • Nachricht senden

22

Freitag, 11. Oktober 2019, 09:02

W211 BT Unit

Hallo, ich greife das Thema mal auf.

Ich bin auch neu hier und habe das selbe Problem.

Ich habe mir einen 320 CDI Kombi in Avantgarde zugelegt von BJ 2005.



Ich war der Meinung ich hätte das APS 20 und habe mir einen BT Dongle bestellt der passen sollte. https://picclick.de/Bluetooth-AUX-Adapte…2855313092.html

Na ja Pustekuchen, meine Anschlüsse sind ganz anders.

Bei mir gehen nur die LWL Leitungen vom Wechsler und Navi rein wie auch die kleinen Leitung vom Klinken Aux im Hanschuhfach.



Ist das nun kein APS20 oder gibt es unterschiedliche Ausführungen?



BT geht ja nur Telefonie, dafür hab ich für das Siemens Cradle Phone schon eine Multisim besorgt damit ich Handsfree telefonieren kann.



Aber ich möchte auch Musik von meinem Apfel Streamen. nach Möglichkeit ohne so ein FM Ding in meiner Mittelkonsole zu haben.



Auf dem Radio steht Model.NO BE 7039



also genau so eines : https://www.ebay.de/itm/223650467643



Es gibt ja auch die Viseo Möglichkeit , taugt das was? da meiner 2005 ist und anscheinend zwischen MOPF und Vormopf ist alte Nase aber der neue Motor weiß ich nicht mal ob der UHI hat, bzw was genau das ist. Scheint ja bei den Viseo Modulen wichtig zu sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Endymion« (11. Oktober 2019, 09:52)


nick_riviera

unregistriert

23

Freitag, 11. Oktober 2019, 11:08

Du musst berücksichtigen, dass es um zwei Bluetooth Funktionen geht - Audio und Telefonie. Die Verbindung der Mercedes Multimedia Komponenten geschieht über den MOST Glasfaserring, und eine Bluetooth Lösung, die alles können soll, und auch noch über das Frontend bedienbar sein soll, muss in den Glasfaserring eingebaunden werden, und das geht nur mit Geräten wie dem weiter oben empfohlenen Dension Gateway.

Die billigeren Lösungen wie der von Dir gepostete Bluetooth Dongle werden entweder an den analogen AUX-Eingang angeschlossen ( Audio ), oder nutzen den Anschluss in der Handy-Ladeschale, und simulieren für das Comand ein Telefon, hier geht dann nur Telefonie.

Das einfachste und billigste Lösung ist, für die Telefonie einfach irgendein altes Handy mit Zweitkarte in die Ladeschale zu packen, und für Musik ein Smartphone zu benutzen, das noch einen analogen Ausgang hat. Das kann man dann mit einem 3 Euro Klinkenkabel mit dem AUX-Eingang verbinden. Bei den heutigen Preisen für Gebrauchtgeräte ( z.B. 30 Euro für ein Samsung s4 ) kann es sogar Sinn machen, so ein Gerät ohne SIM-Karte ins Auto zu legen, und nur für Musik zu benutzen. Das Samsung S4 kann z.B. SD-Karten bis zu 128GB, für so viel Speicher musst Du beim angebissenen Apfel schon richtig in die Tasche greifen. Ich benutze so ein altes Teil schon länger als Musikplayer und Not-Navi, weil es mich immer unheimlich genervt hat, wenn alles auf einem Gerät durcheinander läuft.

Gruß Frank

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Endymion (11.10.2019)

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2019

Wohnort: Kempen

Beruf: IT

Fahrzeug: 320 CDI Kombi W211

  • Nachricht senden

24

Freitag, 11. Oktober 2019, 11:19

Du musst berücksichtigen, dass es um zwei Bluetooth Funktionen geht - Audio und Telefonie. Die Verbindung der Mercedes Multimedia Komponenten geschieht über den MOST Glasfaserring, und eine Bluetooth Lösung, die alles können soll, und auch noch über das Frontend bedienbar sein soll, muss in den Glasfaserring eingebaunden werden, und das geht nur mit Geräten wie dem weiter oben empfohlenen Dension Gateway.

Die billigeren Lösungen wie der von Dir gepostete Bluetooth Dongle werden entweder an den analogen AUX-Eingang angeschlossen ( Audio ), oder nutzen den Anschluss in der Handy-Ladeschale, und simulieren für das Comand ein Telefon, hier geht dann nur Telefonie.

Das einfachste und billigste Lösung ist, für die Telefonie einfach irgendein altes Handy mit Zweitkarte in die Ladeschale zu packen, und für Musik ein Smartphone zu benutzen, das noch einen analogen Ausgang hat. Das kann man dann mit einem 3 Euro Klinkenkabel mit dem AUX-Eingang verbinden. Bei den heutigen Preisen für Gebrauchtgeräte ( z.B. 30 Euro für ein Samsung s4 ) kann es sogar Sinn machen, so ein Gerät ohne SIM-Karte ins Auto zu legen, und nur für Musik zu benutzen. Das Samsung S4 kann z.B. SD-Karten bis zu 128GB, für so viel Speicher musst Du beim angebissenen Apfel schon richtig in die Tasche greifen. Ich benutze so ein altes Teil schon länger als Musikplayer und Not-Navi, weil es mich immer unheimlich genervt hat, wenn alles auf einem Gerät durcheinander läuft.

Gruß Frank



Hallo Frank,



danke für deine Antwort.



Wie schon bemerkt habe ich das Telefonie Problem eigentlich ja schon gelöst mit dem Orginal im Fzg. verbauten Simens Handy über 2. Sim.

Hier geht es jetzt eigentlich nur noch darum Musik einzuspielen und zwar von meinem Aktuellen Handy.

Klinke ist klar , aber ein Kabel ständig aus dem Handschufach hängen zu haben , ne das möchte ich nicht.

Auch einen Umbau auf ein anderes Radio schließe ich aus.

Die Frage einfach mal direkt: Zu dem Klinkenkabel das ja Rückwärtig an der Headunit hängt ohne LWL wie es scheint, gibt es da keine BTG Empfänger. Ähnlich dem falschen den ich gekauft habe ? Siehe link oben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Endymion« (11. Oktober 2019, 11:20)


nick_riviera

unregistriert

25

Freitag, 11. Oktober 2019, 12:17

im Prinzip kann man jeden Bluetooth-Analog-Adapter benutzen, z.B. diesen hier:

https://www.amazon.de/Logitech-Bluetooth…578348144&psc=1

Das Problem ist die Stromversorgung - wenn Du den Strom direkt aus dem Bordnetz holst, baust Du Dir in fast allen Fällen eine sogenannte Brummschleife. Die einzige Lösung für das Problem wäre ein Spannungswandler mit Potentialtrennung, für den musst Du nochmal etwa 30 Euro einkalkulieren, und verkabeln musst Du das Gesumse auch noch. Wenn ich an Deiner Stelle wäre, und vor hätte, das Auto noch eine Weile zu fahren, ich würde in den sauren Apfel beißen, die 350 Euro einmal ausgeben, und mir das Dension Gateway kaufen. Das ist eine vernünftige Lösung, alles andere ist nur Gebastel.

Gruß Frank

Beiträge: 279

Registrierungsdatum: 27. März 2017

Wohnort: Wegberg

Beruf: Speziallogistiker für Landes - und Bündisverteidigung

Verbrauch:

Fahrzeug: E280 - T ; Avantgarde ; Sportpaket ; LPG System von BRC

Danksagungen: 91

  • Nachricht senden

26

Freitag, 11. Oktober 2019, 12:19

aber ein Kabel ständig aus dem Handschufach hängen zu haben , ne das möchte ich nicht.
da gibt es aber auch BT - Adapter. Steckste in die Aux Buchse im Handschuhfach und schon kannste kabellos Musik vom Smartphone ueber Aux ins Radio streamen..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »V6_Operator« (11. Oktober 2019, 12:20)


nick_riviera

unregistriert

27

Sonntag, 13. Oktober 2019, 20:01

aber ein Kabel ständig aus dem Handschufach hängen zu haben , ne das möchte ich nicht.
da gibt es aber auch BT - Adapter. Steckste in die Aux Buchse im Handschuhfach und schon kannste kabellos Musik vom Smartphone ueber Aux ins Radio streamen..


schau mal ein Posting weiter hoch, was ich da geschroben habe. Ich bin immer wieder begeistert, wie hier mitgelesen wird. :D

Gruß Frank

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2019

Wohnort: Krefeld

Fahrzeug: W211 E500 Limousine

  • Nachricht senden

28

Montag, 14. Oktober 2019, 13:43

Wollte mich mal mit einklinken.
Wie schaut es aus mit Erfahrungsberichten mit dem Dension Gateway ?
Taugt das was ? wie wird es verbaut? Qualität beim Telefonieren & Musik hören ? :D

Social Bookmarks