Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Naohiro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 1. März 2015

Wohnort: Berlin

Beruf: Vermögensberater DVAG, Modedesigner

Fahrzeug: W212 300 CDI, Toyota Supra MKIII Turbo, Lexus GS300 S19, Lexus IS200, Toyota MR2 SW20, Porsche 924

Name: Felix

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 8. Oktober 2019, 20:55

Heckstoßstange Kombi demontieren

Hallo ihr Wundervollen Menschen.

Könnt ihr mir weiterhelfen? Ich muss beim grauen Ungetüm die Heckstoßstange abbauen um ein neuen Kabelsatz und ein Radar für den totwinkelassi zu verbauen. Ich wüsste gerne ob ihr eine Anleitung für mich habt wo ich die ganzen Schrauben finde und wie ich sie am besten weg bekomme. Habe schon versucht mich mit Anleitungen aus dem Netz zum Einbau von Anhängevorrichtungen zu versorgen. Diese sind leider selten so genau.
Würde mic über Hilfe freuen.

W212 T Modell

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



  • »Naohiro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 1. März 2015

Wohnort: Berlin

Beruf: Vermögensberater DVAG, Modedesigner

Fahrzeug: W212 300 CDI, Toyota Supra MKIII Turbo, Lexus GS300 S19, Lexus IS200, Toyota MR2 SW20, Porsche 924

Name: Felix

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. Oktober 2019, 13:49

Weis das wirklich niemand von euch? Hat keiner Zugang zu einem Werkstatthandbuch oder ähnlichem?

Würde mich wirklich freuen von euch Hilfe zu bekommen

Beiträge: 226

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2018

Fahrzeug: BJ99 E320

Name: Niklas

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. Oktober 2019, 13:54





reicht das dir oder brauchst du noch was ?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Lonniko« (10. Oktober 2019, 13:59)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Naohiro (10.10.2019)

  • »Naohiro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 1. März 2015

Wohnort: Berlin

Beruf: Vermögensberater DVAG, Modedesigner

Fahrzeug: W212 300 CDI, Toyota Supra MKIII Turbo, Lexus GS300 S19, Lexus IS200, Toyota MR2 SW20, Porsche 924

Name: Felix

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. Oktober 2019, 19:43

Klasse. Ist das beim T Modell das selbe wie Bei der Limo?

Beiträge: 226

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2018

Fahrzeug: BJ99 E320

Name: Niklas

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 10. Oktober 2019, 20:49

Klasse. Ist das beim T Modell das selbe wie Bei der Limo?


Müsste, habe Extra ein T-Modell Gewählt wird denke ich identisch sein. :hm:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Naohiro (11.10.2019)

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 12 673

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6578

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 10. Oktober 2019, 21:18

Auf den Fotos ist doch aber eine Limo abgebildet.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Naohiro (11.10.2019)

Beiträge: 226

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2018

Fahrzeug: BJ99 E320

Name: Niklas

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 10. Oktober 2019, 22:27

Das sind denke nur Beispielbilder. Also sollte wohl nicht ganz anders befestigt sein. (Denke ich habe keine ahnung ob das so ist.)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Naohiro (11.10.2019)

  • »Naohiro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 1. März 2015

Wohnort: Berlin

Beruf: Vermögensberater DVAG, Modedesigner

Fahrzeug: W212 300 CDI, Toyota Supra MKIII Turbo, Lexus GS300 S19, Lexus IS200, Toyota MR2 SW20, Porsche 924

Name: Felix

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

8

Freitag, 11. Oktober 2019, 00:55

hab aufjedenfall viellen dank dafür. Ich werde es mal ausprobieren.

Nun muss ich nur einen Weg finden die beiden Schrauben in der mitte hinten Ab zu bekommen. Die Gewindestange ist so lang das eine normale Langnuss bei weitem zu kurz ist.

Beiträge: 351

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2017

Wohnort: Hüttenberg

Fahrzeug: 2x W210 280 TE

Danksagungen: 286

  • Nachricht senden

9

Freitag, 11. Oktober 2019, 09:11

Sowas hilft oft weiter.
Ist zwar Oldschool aber cool wenns hilft.

KLICK

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Naohiro (11.10.2019)

  • »Naohiro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 1. März 2015

Wohnort: Berlin

Beruf: Vermögensberater DVAG, Modedesigner

Fahrzeug: W212 300 CDI, Toyota Supra MKIII Turbo, Lexus GS300 S19, Lexus IS200, Toyota MR2 SW20, Porsche 924

Name: Felix

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

10

Freitag, 11. Oktober 2019, 10:39

Ja hab ich da ist aber zu kurz.

Beiträge: 351

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2017

Wohnort: Hüttenberg

Fahrzeug: 2x W210 280 TE

Danksagungen: 286

  • Nachricht senden

11

Freitag, 11. Oktober 2019, 18:48

:| Kann man ja als "Antrieb" eine lange Nuß mit Ratsche zu verwenden oder zweiten Steckschlüssel hinten drauf stecken.
Dann immer noch zu kurz?

Peanuts1111

Gamaschen-Micha

Beiträge: 549

Registrierungsdatum: 25. Mai 2018

Wohnort: 24223 Schwentinental

Verbrauch:

Fahrzeug: S 211 E350

Name: Micha

Danksagungen: 225

  • Nachricht senden

12

Freitag, 11. Oktober 2019, 19:49

Ich glaube es geht darum, dass es nicht über die Gewindestange geht. Nuss und Ratsche kann man ja beliebig verlängern.

Beiträge: 226

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2018

Fahrzeug: BJ99 E320

Name: Niklas

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

13

Samstag, 12. Oktober 2019, 13:06

Man kann ja einen Maulschlüssel Opfern den Kopf Abflexxen und dann mit 90 grad anschweißen.

  • »Naohiro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 1. März 2015

Wohnort: Berlin

Beruf: Vermögensberater DVAG, Modedesigner

Fahrzeug: W212 300 CDI, Toyota Supra MKIII Turbo, Lexus GS300 S19, Lexus IS200, Toyota MR2 SW20, Porsche 924

Name: Felix

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 13. Oktober 2019, 01:12

Ich habe das ganze gelöst. Ich versuche es euch zu erklären. Es handelt sich um eine gewindestange die zur Hälfte mit Gewinde ausgestattet ist. Sie ist ca 25 Cm lang man kommt nur mit einer mega langen Nuss ran. Die Stange ist komplett im hinteren Träger verborgen und nur durch ein Loch zu erreichen das gerade etwas größer ist als eine Nuss im Durchmesser.
Man könnte drei Nüsse aneinander schweißen. Da ich kein Gerät da hatte, habe ich TRex Klebeband genommen und die Nüsse zusammen geklebt. Da das Band Mega ist hat es funktioniert. Ein eingeschlossen bringt einem hier überhaupt nicht weiter. Lustig an der Stelle war die Aussage von Mercedes. Bobschlitten man mit einer normalen Langnuss dort ran käme. Die kennen ihre eigenen Autos nicht.

Mega traurig.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

onkelaki (13.10.2019)

tremheg

Bob der Baumeister

Beiträge: 4 845

Registrierungsdatum: 12. September 2013

Wohnort: Ehra-Lessien

Beruf: einfach Alles

Fahrzeug: VF W210 E270CDI

Name: Thomas

Danksagungen: 4948

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 13. Oktober 2019, 13:21

Es handelt sich um eine gewindestange die zur Hälfte mit Gewinde ausgestattet ist. Sie ist ca 25 Cm lang
Das kann ich mir jetzt überhaupt nicht vorstellen. :hm: Mach mal bitte ein Foto.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Matze_65 (13.10.2019)

  • »Naohiro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 1. März 2015

Wohnort: Berlin

Beruf: Vermögensberater DVAG, Modedesigner

Fahrzeug: W212 300 CDI, Toyota Supra MKIII Turbo, Lexus GS300 S19, Lexus IS200, Toyota MR2 SW20, Porsche 924

Name: Felix

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 13. Oktober 2019, 22:29

ich habe das ganze schon wieder zusammen gebaut aber hier bauen sie es an einer Limo ab mit mehreren zusammen gebrateten Nüssen.

https://www.youtube.com/watch?v=OmChVkw7j_E

ich schau das ich noch ein foto der schrauben finde.

PS Mercedes Benz US weis das es ein Spezialwerkzeug dafür gibt. MB Deutschland nicht......

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tremheg (14.10.2019)

Beiträge: 226

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2018

Fahrzeug: BJ99 E320

Name: Niklas

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

17

Montag, 14. Oktober 2019, 09:02

Die Mitarbeiter kennen auch nicht Jede Baureihe auswendig. Aber kommt auch auf die Niederlassung an

  • »Naohiro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 1. März 2015

Wohnort: Berlin

Beruf: Vermögensberater DVAG, Modedesigner

Fahrzeug: W212 300 CDI, Toyota Supra MKIII Turbo, Lexus GS300 S19, Lexus IS200, Toyota MR2 SW20, Porsche 924

Name: Felix

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

18

Montag, 14. Oktober 2019, 13:10

Die Mitarbeiter kennen auch nicht Jede Baureihe auswendig. Aber kommt auch auf die Niederlassung an

Berlins Größte Niederlassung, Das sogenannte Salzufer, sollte doch wohl wissen wie man bei einem S212 Die Heckstoßstange abbaut. Sowas sollte schon alle woche vor kommen. Wenn das ein alter 123er wäre würde ich das verstehen aber keinesfalls bei einer aktuellen Baureihe!

Nur um mal zu zeigen was das Salzufer ist KLICK

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Naohiro« (14. Oktober 2019, 13:11)


Beiträge: 226

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2018

Fahrzeug: BJ99 E320

Name: Niklas

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

19

Montag, 14. Oktober 2019, 16:01

Gut, recht hast du eigentlich müsste man das wissen als Niederlassung der 212 ist ja noch ziemlich aktuell

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Naohiro (14.10.2019)

Social Bookmarks