Sie sind nicht angemeldet.

  • »Naohiro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 1. März 2015

Wohnort: Berlin

Beruf: Vermögensberater DVAG, Modedesigner

Fahrzeug: W212 300 CDI, Toyota Supra MKIII Turbo, Lexus GS300 S19, Lexus IS200, Toyota MR2 SW20, Porsche 924

Name: Felix

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

1

Montag, 21. Oktober 2019, 01:02

Ruckeln bei Teillast 300CDI / 220CDI

Hallo ihr wundervollen Menschen :D

Sagt mal kennt ihr folgendes Phänomen?
Mein Schwiegervater ( S211 220CDI Bj 2003 ) und Ich (S212 300CDi BJ2010) haben beide das selbe Problem. Beide Fahrzeuge ruckeln leicht wenn man bei einer gewissen geschwindigkeit ( Die ich Leider nicht näher bennen kann , etwas zwischen 30-50 KMH ), eine Gewisse niedrige Drehzahl ( Um die 1000-1300 Umin )hällt und dahin rollt.
In etwa so als würde bei diesen Geschwindigkeiten die Drehzahl beim fahren leicht schwanken was das Auto vorwärts wippen lässt. Es tut mir leid wenn ich das nicht gut beschreiben kann. Aber vielleicht hat jemand von euch das auch bereits erleben können. Habt ihr evtl eine Idee wie man das beheben könnte? Fehler gibt es keine die Hinterlegt werden und auch schränkt es das fahren nicht wirklich ein. Doch ist es irgendwie schon etwas nervig und ich würde das sehr gerne beheben. Ich würde mich freuen wenn ihr mir weiterhelfen würdet.
Seit alle ganz lieb gegrüßt. :winke:

Der Felix

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Beiträge: 495

Registrierungsdatum: 18. August 2018

Wohnort: München

Fahrzeug: E500 M273

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

2

Montag, 21. Oktober 2019, 01:49

Das Spiel zwischen ,,Last-" und ,,Zugtrum" ?

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 9. Mai 2011

Wohnort: Harsewinkel

Fahrzeug: S212 300CDI

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

3

Montag, 21. Oktober 2019, 08:42

Hi,

hatte das bei meinem 212 300CDI auch, bzw habe das immer noch. Bei mir ist es aber nur wenn es sehr warm draußen ist, am besten er gerade den Partikelfilter frei brennt, also Kühlmittel und Öl auch sehr warm sind, und man so bei ca 1000 U/min langsam beschleunigt. War damit vor Jahren mal bei Daimler und der Meister meinte nach einer Probefahrt, es wäre die Wandlerüberbückungskupplung WÜK. Ich mache ca. Alle 60tkm neues Getriebeöl drauf, dann kann man da mit gut mit Leben.

Gruß Markus

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Naohiro (21.10.2019)

  • »Naohiro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 1. März 2015

Wohnort: Berlin

Beruf: Vermögensberater DVAG, Modedesigner

Fahrzeug: W212 300 CDI, Toyota Supra MKIII Turbo, Lexus GS300 S19, Lexus IS200, Toyota MR2 SW20, Porsche 924

Name: Felix

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

4

Montag, 21. Oktober 2019, 14:22

Genauso wie 5Zylinder das beschreibt.

Interessant. Kann dabei etwas kaputt gehen? Läuft das auf einen Getriebeschaden hinaus?
Öl wechsel sollte er bekommen haben. Er war bei jeden Service bei Mercedes selbst.

Danke für den Hinweis :)

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 9. Mai 2011

Wohnort: Harsewinkel

Fahrzeug: S212 300CDI

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

5

Montag, 21. Oktober 2019, 15:23

Hi,

ob da was kaputt gehen kann weìs ich auch nicht. Denke wenn man das übertreibt wird sich irgendwann die WÜK verabschieden. Ich habe es eben noch mal ausprobiert und nach 30km Autobahn mit 130-150km/h. Konnte nix feststellen, als ich von 50 leicht beschleunigt habe zog er ohne ruckeln von 1000 U/min durch.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Naohiro (21.10.2019)

  • »Naohiro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 1. März 2015

Wohnort: Berlin

Beruf: Vermögensberater DVAG, Modedesigner

Fahrzeug: W212 300 CDI, Toyota Supra MKIII Turbo, Lexus GS300 S19, Lexus IS200, Toyota MR2 SW20, Porsche 924

Name: Felix

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

6

Montag, 21. Oktober 2019, 18:09

Ich hab das auch nur im Bereich zwischen 30 und 50 würde ich sagen. Vielleicht 60. danach sind die Drehzahlen zu hoch und das ruckeln nicht mehr da. Ob das jetzt bei den geringeren Temperaturen weg ist weis ich gar nicht. Ich kann es schwer reproduzieren beim 212.