Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 240

Registrierungsdatum: 27. März 2017

Wohnort: Wegberg

Beruf: Speziallogistiker für Landes - und Bündisverteidigung

Verbrauch:

Fahrzeug: E280 - T ; Avantgarde ; Sportpaket ; LPG System von BRC

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

141

Freitag, 15. Februar 2019, 11:04

Genau... Ahnung...und zwar Boese Vor- Ahnung...

Wenn ich bei dem besagten Herrn am Tisch sitze und er den Fahrzeugschein ansieht, dann rollt er immer schon mit den Augen und murmelt etwas von Gasumbau...

Fuer ihn ist LPG absolutes No go und auch Schuld am Rost an meiner Heckklappe.. :radab:


Naja, zum Glueck brauch ich da nur sehr selten hin... :D

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Orbaspain

Administrator

Beiträge: 22 674

Registrierungsdatum: 25. Februar 2005

Beruf: Orbahausen.de

Verbrauch:

Fahrzeug: W211.092 280 4-Matic in Rentnerbunt

Name: Christian

Danksagungen: 7758

  • Nachricht senden

142

Freitag, 15. Februar 2019, 11:27

Fuer ihn ist LPG absolutes No go und auch Schuld am Rost an meiner Heckklappe..




Na was bitte soll sonst schuld an dem Rost haben?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

CH560 (15.02.2019)

dnns

E240

Beiträge: 160

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2018

Fahrzeug: W210, M104 R6

Name: Dennis

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

143

Freitag, 15. Februar 2019, 14:27

Mist, hättet Ihr mir das nur mal vorher gesagt... :undweg:

Schraube

Obelix

Beiträge: 537

Registrierungsdatum: 24. Februar 2012

Wohnort: Dortmund

Fahrzeug: ML 430 BJ 1999 mit LPG

Danksagungen: 310

  • Nachricht senden

144

Sonntag, 17. Februar 2019, 21:36

wie sagt orba sonst immer?....
Gas gehört ins Feuerzeug!
und nicht in Autos :)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Orbaspain (18.02.2019), AnfängerW210 (19.02.2019)

dnns

E240

Beiträge: 160

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2018

Fahrzeug: W210, M104 R6

Name: Dennis

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

145

Samstag, 2. November 2019, 10:18

Hallo Freunde,

die 25.000er Inspektion meiner Prins LPG-Anlage rückt näher.
Ungerne möchte ich zu dem "Fachbetrieb" fahren, welcher die Anlage eingebaut hat. Das Vertrauen ist nachhaltig geschädigt ;-)

Beruflich bin ich aktuell auch in Hannover, dementsprechend suche ich einen Betrieb im Raum Hannover, welcher sich mit Prins Anlagen auskennt und einen guten Ruf hat.
Neben der Inspektion gibt es immer noch die Sache, dass bei sehr starkem Beschleunigen (vornehmlich bei warmen Temperaturen), die Anlage von LPG auf Benzin umschaltet. Ich denke, dass das lediglich eine Einstellungssache ist, welche bei der Inspektion gleich mit erledigt werden kann.

Hat jemand also Erfahrungen mit einem Betrieb aus Hannover?
Über google habe ich folgenden Betrieb gefunden
"AutoTechnikCentrum Hannover / Garbsen", die nehmen 129 Euro für die Inspektion.


Grüße
Dennis

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 12 675

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6579

  • Nachricht senden

146

Samstag, 2. November 2019, 13:00

Fahr hin zu denen, die haben bei meinem die Anlage eingebaut. Kann die wirklich empfehlen.

dnns

E240

Beiträge: 160

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2018

Fahrzeug: W210, M104 R6

Name: Dennis

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

147

Samstag, 2. November 2019, 15:35

Perfekt, danke!
Dann schaue ich dort nächste oder übernächste Woche mal vorbei.

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 12 675

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6579

  • Nachricht senden

148

Samstag, 2. November 2019, 19:03

Ruf erstmal an wegen einem Termin, die sind verständlicherweise gut ausgelastet.

dnns

E240

Beiträge: 160

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2018

Fahrzeug: W210, M104 R6

Name: Dennis

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

149

Samstag, 2. November 2019, 19:17

Hatte mit denen schon gesprochen. Werde nächste Woche einen Termin ausmachen, wenn ich sehe, wie ich es beruflich einrichten kann, da sie nicht ganz so lange geöffnet haben.

Aber trotzdem Danke!:) Vielleicht bin ich dort ja kompetenter aufgehoben, als vorher.
Und das Klappern vorne rechts habe ich ja auch noch...

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 12 675

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Berufskraftfahrer

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6579

  • Nachricht senden

150

Samstag, 2. November 2019, 20:39

Ist halt eine Werkstatt da arbeitet man nicht bis 20:00 Uhr.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks