Sie sind nicht angemeldet.

  • »V6_Operator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 266

Registrierungsdatum: 27. März 2017

Wohnort: Wegberg

Beruf: Speziallogistiker für Landes - und Bündisverteidigung

Verbrauch:

Fahrzeug: E280 - T ; Avantgarde ; Sportpaket ; LPG System von BRC

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

1

Freitag, 31. Januar 2020, 07:45

Schiebedach-Rückruf

Moin Gemeinde.. falls das noch bekannt sein sollte, folgendes:

SCHIEBEDACH-RÜCKRUF TRIFFT NUN AUCH DEUTSCHE FAHRZEUGKUNDEN

Der bereits aus den USA bekannte Rückruf von Fahrzeugen wegen einer eventuell nicht korrekten Verklebung des Glasschiebedaches trifft nun auch deutsche Kunden.



Nur C-, sowie E-Klasse, CLK und CLS mit Glasschiebehebedach betroffen
Beim nun auch in Deutschland veröffentlichte Rückruf werden Fahrzeuge vom Typ C-, und E-Klasse der Baureihe 203 bzw. 211, sowie CLK und CLS (Baureihe 209 bzw. 219) aus der Produktion zwischen den Jahren 1999 sowie 2010 – unabhängig der Motorisierung – zurückgerufen. Im Detail trifft es grundsätzlich jedoch nur Fahrzeuge mit einem Produktionsdatum zwischen Januar und August 2006, wo auch Fahrzeuge von 1999 bis 2010 betroffen sein können, sofern diese im Rahmen einer Reparatur ein potenziell betroffenes Schiebedach erhalten hatten.
Grund ist eine nicht der Spezifikation entsprechende Verklebung, was zum Ablösen des optionalen Glasschiebehebedachs führen kann, wobei das Glas in den Verkehrsraum gelangen konnte. „In diesem Fall könnte die Adhäsionskraft der Klebeverbindung sukzessive nachlassen. Dadurch kann die Verbindung zwischen Glasdeckel und Fahrzeug nicht dauerhaft über die Fahrzeug-Lebensdauer sichergestellt werden. In der Folge könnte sich der Glasdeckel vollständig vom Fahrzeug lösen“ – so der Hersteller.
WELTWEIT 1.574.405 FAHRZEUGE BETROFFEN
Betroffene Halter werden in Deutschland gewohnt schriftlich kontaktiert, der Werkstattaufenthalt sollte sich grob bei 30-60 Minuten halten – bei einen Austausch kann die Dauer jedoch grobe 2 Stunden andauern. Die Werkstätten überprüfen das Glasschiebehebedach, welches ggf. ausgetaucht wird. (KBA Rückruf: 9617, Herstellercode 7891003).




Ich habe diese Info von blog.mercedes-benz-passion.com entnommen.


Allen einen guten Start ins Wochenende.
:winke:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

*H4* (31.01.2020), BörjE (31.01.2020), yachtyx (31.01.2020), MB124 (31.01.2020)

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Beiträge: 1 963

Danksagungen: 641

  • Nachricht senden

2

Freitag, 31. Januar 2020, 10:15

Danke, werde ich beim nächsten Besuch wg. ETs mal anfragen, ob meiner betroffen ist, bei ~280 wäre :undweg: die Wahrscheinlichkeit doch etwas erhöht.

Beiträge: 150

Registrierungsdatum: 31. März 2018

Fahrzeug: 200E W210

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

3

Freitag, 31. Januar 2020, 13:37

Hammer.

Ob es sich nicht bei so manchen Altfahrzeugen eher lohnen würde, ein Ankaufsangebot zu unterbreiten? :D

MB124

E240

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 13. April 2012

Wohnort: Hansestadt Hamburg

Fahrzeug: E270T CDI S210 (0o=*=o0) 08/2000, 162Tkm; 9N Fun 03/2004, 168Tkm

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

4

Freitag, 31. Januar 2020, 15:36

Schiebedach

Hammer.

Ob es sich nicht bei so manchen Altfahrzeugen eher lohnen würde, ein Ankaufsangebot zu unterbreiten? :D

Oh, da wäre ich wohl schnell dabei mit meinem Baujahr 2000. :frech:
Nur was sollten sie einem anbieten? Vielleicht als Anzahlung für ein exorbitant überteuertes neues Modell? :(

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks