Sie sind nicht angemeldet.

AnfängerW210

Stern-Schrauber und -Sammler!

Beiträge: 3 458

Registrierungsdatum: 29. Juni 2013

Wohnort: Leonberg

Beruf: KFZ-Mechatroniker

Fahrzeug: Mercedes S211 E320 CDI, R129 500 SL, W201 2,3, W116 350 SE

Name: Dominik

Danksagungen: 2431

  • Nachricht senden

21

Montag, 9. März 2020, 21:14

Ach wat mit einer gelben Engel Karte im Gelbeutel kann mit den alten Kisten überall hinfahren

Gut bei über 490.000 sollte man noch ne SD im Kofferraum haben :]

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



  • »pema83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 140

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2017

Wohnort: Bellheim

Fahrzeug: W211 E320 CDI

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 12. März 2020, 07:03

Es war die Leitung Getriebe -> Ölkühler. Total verrostet. Und hat ein Loch drin.
Wird jetzt von vorne bis hinten ausgetauscht. Macht rund 500 €.
Spätestens bei der Getriebespülung wären die Leitungen kaputt gegangen. Schade, dass es nicht direkt beim WaPu-Tausch als Austauschmuss identifiziert wurde.
Gut ist, dass fast nur die Bodenplatte eingesaut ist und der rest noch trocken. Motorraum sieht also weit weniger schlimm aus, als befürchtet.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Struppi (12.03.2020), sprinter (12.03.2020)

Beiträge: 2 025

Danksagungen: 672

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 12. März 2020, 08:39

Die Leitungen sind bei Benz relativ teuer, das stimmt, die 500 € für alle inkl. Einbau klingt realistisch. Bei mir hatte auch mal eine Leitung auf der Autobahn Öl rausgedrückt und ist auf den Krümmer gespritzt, ich dachte der Wagen fackelt mir ab, aber zum Glück viel Rauch um (fast) Nichts. Eine Leitung kostete da meine ich 110 €.