Sie sind nicht angemeldet.

Peanuts1111

Gamaschen-Micha

Beiträge: 823

Registrierungsdatum: 25. Mai 2018

Verbrauch:

Fahrzeug: S 212 E200

Name: Micha

Danksagungen: 443

  • Nachricht senden

61

Montag, 18. Mai 2020, 22:09

Ich möchte einer Anwältin vom ADAC kaum widersprechen, kann aber der Aussage kaum folgen.
Ein Autohändler zählt als Fachmann, du dagegen als Laie. Jetzt muss also ein Händler dem Kunden nur glaubhaft machen, eine Proberfahrt wäre überflüssig oder zur Zeit nicht möglich und kann so seinen Kernschrott loswerden. Wohl kaum. In dem Zustand darf er dich nicht einmal probefahren lassen. Bei den von dir genannten Schäden würde ich das Fahrzeug sogar einem privaten Verkäufer zurückbringen, da es offensichtlicher Betrug ist.

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Beiträge: 737

Registrierungsdatum: 8. Februar 2019

Wohnort: Düsseldorf

Fahrzeug: E 200 CGI S212 , Ford Focus II , Kawasaki ZRX 1200 S

Danksagungen: 520

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 19. Mai 2020, 09:30

Ich gebe Micha da absolut Recht. 250€ ist ja wohl lächerlich. Auch wenn es dein Fehler war/ist keine Probefahrt gemacht zu haben,dennoch gilt für den Händler die Gewährleistung bzw. Sachmängelhaftung.
Stell ihm die Karre wieder auf den Hof und verlang dein Geld zurück....wenn er die Probleme nicht beseitigen oder dich angemessen entschädigen will.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MB124 (19.05.2020)

CH560

Forumsinventar

Beiträge: 2 092

Registrierungsdatum: 18. April 2012

Wohnort: Nürnberg

Verbrauch:

Fahrzeug: E430T

Name: CHristoph

Danksagungen: 1515

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 19. Mai 2020, 09:36

250€ ist ja wohl lächerlich.

Je nach dem was der Wagen gekostet hat. :undweg:

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2016

Fahrzeug: S 210 E 240 / Suzuki Bandit GSF1200

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 19. Mai 2020, 15:05

Vielleicht dichte ich mir ja was zusammen, aber ich lese den Sachverhalt etwas anders.

Ich verstehe das mit den 250,-- € so, dass der Verkäufer die Instandsetzung des Wagens übernimmt und der Käufer sich mit 250,- € beteiligt.

So eine ähnliche Regelung habe ich auch vor ein paar Jahren getroffen. Da habe ich einen älteren Toyota für kleines Geld vom Händler gekauft. Bei der Probefahrt war soweit alles ok. Nach ein paar Tagen musste ich dann feststellen, dass die Kupplung unter bestimmten Bedingungen anfing zu rutschen. Rechtsberatung des ADAC sagte, dass es in solchen Fällen schwierig ist, zwischen Gewährleistung durch den Händler und normalem Verschleiss zu Lasten des neuen Eigentümers zu unterscheiden.

Ich habe mich dann mit dem Händler dahingehend geeinigt, dass er die Kupplung neu machen ließ und ich mich mit 200,- € daran beteiligt habe.

Deswegen meine Vermutung, dass es sich hier ähnlich abgespielt haben könnte. ?(

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 14. Mai 2020

Fahrzeug: E320 t bj 1999

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

65

Dienstag, 19. Mai 2020, 19:41

auto hat gekostet 1400€
ich hab die lagergummis für die hinterachse vorne und hinten außen + streben rep.satz bestellt für 233€

ich weiß nicht was ich sagen soll,hätte die anwältin gesagt das ich irgendwie eine chance gehabt hätte dann wäre ich dagegen angegangen.
ich hab keine rechtschutz noch die kohle für einen rechtsstreit ,hätte ich mir vielleicht besorgen können aber ohne aussicht auf erfolg ist das sinnlos für mich.
das das eine sauerei ist das er das verschwiegen hat is klar , aber wie gesagt auch meine blödheit das ich keine probefahrt verlangt hab.
aus fehlern lernt man besonders wenns weh tut.
mein fehler is aber auch das bei mir der verstand aussetzt wenn mir das auto gefällt.

morgen kommen die teile und ich werd mich ranmachen die karre zu reparieren.
ich mein wenn ich alles wieder klar hab würde ich die kohle wahrscheinlich wiederbekommen beim verkauf.verkauf steht aber nicht aufm plan:)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MB124 (19.05.2020)

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 12 984

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Rentner

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6832

  • Nachricht senden

66

Dienstag, 19. Mai 2020, 20:00

Welchen Hersteller hast du genommen bei den ET.

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 14. Mai 2020

Fahrzeug: E320 t bj 1999

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

67

Dienstag, 19. Mai 2020, 21:01

die lagerungen von topran und der streben rep satz von febi bilstein

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sprinter (19.05.2020)

Social Bookmarks