Sie sind nicht angemeldet.

  • »funzi210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 212

Registrierungsdatum: 18. November 2012

Wohnort: Ostsee

Beruf: rostinator

Verbrauch:

Fahrzeug: MOPF W210 T220 cdi 2002 105kw

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

1

Samstag, 30. Mai 2020, 09:33

Achsörperdämpfer hinten - korrekter Einbau?

Gestern mal die Achsörperdämpfer, d.h. an der HA die vorderen, kleineren gewechselt. Ausbau war auf einer Seite ein elender Krampf, Hammer, Meißel, Brecheisen....

FRAGE:
Einbau der neuen (bei mir kommt bei Gummis nuur Lemförder rein) mit Spülmittel geht leicht, Lager in korrekter Position (Flachstellenach vorne) ansetzen, Holzklotz unter strebe, Auto ablassen, drin isser.
ABER - Wenn ich die Schraube (mit neuer Gewindesicherung blau) reindrehe, hat die untere Unterlegscheibe-/ Anschlagsscheibe ca. 1cm Luft / Spiel zum Achsträger ...muss dass so sein?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »funzi210« (30. Mai 2020, 09:48)


Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2018

Fahrzeug: W125

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

2

Samstag, 30. Mai 2020, 11:55

Kannst Du bitte ein Foto machen?

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 13 073

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Rentner

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6884

  • Nachricht senden

3

Samstag, 30. Mai 2020, 15:09

Das war bei meinem damals auch so, hab ich auch nicht verstanden.

  • »funzi210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 212

Registrierungsdatum: 18. November 2012

Wohnort: Ostsee

Beruf: rostinator

Verbrauch:

Fahrzeug: MOPF W210 T220 cdi 2002 105kw

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 31. Mai 2020, 00:11

Foto mach ich morgen.
Mir ist aber heute auf der Bühne aufgefallen, das die großen hinteren Achskörperlager, wenn die Achse frei hängt, oberhalb der Lager auch ca. 1cm Spiel haben, vermute mal das muss dann wohl so sein...

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2018

Fahrzeug: W125

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 31. Mai 2020, 15:02

Hi, ich hatte gerade das Vergnügen unter meinem Auto zu liegen und habe mal nachgeschaut.
Wichtig ist eigtl. nur, dass der innere Teil des Lagers fest mit dem Auto
verschraubt ist. Wenn man das Auto hochbockt, dann bewegt sich das
Gummilager nach unten.

Sollte also ok sein bei Dir, aber ein Foto schadet bestimmt nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Guenni88« (31. Mai 2020, 15:03)