Sie sind nicht angemeldet.

  • »funzi210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Registrierungsdatum: 18. November 2012

Wohnort: Ostsee

Beruf: rostinator

Verbrauch:

Fahrzeug: MOPF W210 T220 cdi 2002 105kw

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 19. Mai 2020, 10:49

Ölwechsel Differential W210.206 (E 220 CDI) MOPF - korrktes Öl lt MB und Menge / unterschiedliche Angaben bei MB?

Welches nun? :


- laut MB ab 4.11.2001 bei Diffs mit Ø 185, 187, 198 und 210 ist Fuchs Titan EG 50 10 D SAE 75W-85 drin.

- MB Blatt 231.1 sagt das nur noch ein Öl nach MB Blatt 235.7 mit SAE 85W-90 rein soll.
- MB Blatt 235.7 listet gleich mehrere Hypoidöle auf: SAE 85W-90 / SAE 85W-90 / SAE 75W-85

...welches nehm ich denn ???



MB Blatt 235.7 Öl-Mengen bei Baureihe 210 mit HA-Stück Durchmesser 168, 185, 198, 210 mm:






0,7 Liter:

.003 (E 200 Diesel) außer Code 450 (Taxi)

.004 (E 200 CDI) außer Code 450 (Taxi)







1,1 Liter:

.010 (E 250 Diesel)

.020 (E 300 Diesel)

.035 (E 200)

.037 (E 230)

.048 (E 200 Kompressor)

.061 (E 240)

.062 (E 240)

.210 (E 250 Diesel)

.235 (E 200)

.237 (E 230)

.248 (E200 Kompressor)

.261 (E 240)

.262 (E 240)

.610 (E 250 Diesel)

.003 (E 200 Diesel) mit Code 450 (Taxi)

.004 (E 220 Diesel) mit Code 450 (Taxi)

.007 (E 200 CDI) außer Code 450 (Taxi)





1,2 Liter:

.006 (E 220 CDI)

.015 (E 250 Turbodiesel)

.017 (E 290 Turbodiesel)

.025 (E 300 Turbodiesel)

.045 (E 200 Kompressor)

.053 (E 280)

.055 (E 320)

.063 (E 280)

.065 (E 320)

.08x (4-matic)

.206 (E 220 CDI)

.215 (E 250 Turbodiesel)

.217 (E 290 Turbodiesel)

.225 (E 300 Turbodiesel)

.245 (E 200 Kompressor)

.263 (E 280)

.265 (E 320)

.28x (4-matic)

.606 (E 220 CDI)

.663 (E 280)

.007 (E 200 CDI) mit Code 450 (Taxi)









1,3 Liter:

.070 (E 430) bis 31.01.98

.074 (E 55 AMG) bis 31.01.98

.270 (E 430) bis 31.01.98

.274 (E 55 AMG) bis 31.01.98

.072 (E 420/ E 50 AMG)

.272 (E 420)

.617 (E 290 Turbodiesel)





1,6 Liter:

.070 (E 430) ab 01.02.98

.074 (E 55 AMG) ab 01.02.98

.270 (E 430) ab 01.02.98

.274 (E 55 AMG) ab 01.02.98

.016 (E 270 CDI)

.026 (E 320 CDI)

.216 (E 270 CDI)

.226 (E 320 CDI)

.616 (E 270 CDI)






Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



  • »funzi210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Registrierungsdatum: 18. November 2012

Wohnort: Ostsee

Beruf: rostinator

Verbrauch:

Fahrzeug: MOPF W210 T220 cdi 2002 105kw

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 21. Mai 2020, 10:54

...der Vollständigkeit halber: Issn` 0710 441 FIN 210 206 1B 466 4xx ...hab die Papiere nicht bei mir.

@Orba / All: In nem Nachbarforum empfehlen die Hypoid GL5 LS 75W-140 ...sinnvoll beim 210er?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »funzi210« (21. Mai 2020, 11:01)


onkelaki

֎ amante della musica ֎

Beiträge: 15 852

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München

Beruf: DJ

Fahrzeug: 200 D

Danksagungen: 7824

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 21. Mai 2020, 12:21

in meinem Diff langweilt sich dieses:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

funzi210 (22.05.2020)

  • »funzi210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Registrierungsdatum: 18. November 2012

Wohnort: Ostsee

Beruf: rostinator

Verbrauch:

Fahrzeug: MOPF W210 T220 cdi 2002 105kw

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

4

Freitag, 22. Mai 2020, 13:01

Supper - VIELEN DANK Axel !

  • »funzi210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Registrierungsdatum: 18. November 2012

Wohnort: Ostsee

Beruf: rostinator

Verbrauch:

Fahrzeug: MOPF W210 T220 cdi 2002 105kw

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

5

Samstag, 30. Mai 2020, 08:47

Habe das geholt, Preis (5,19 eur/Liter) nen Bruchteil vom Castratol, hat keine MB Freigabe aber identische Spec:
»funzi210« hat folgende Datei angehängt:
  • fanf.png (63,34 kB - 74 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 19:45)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »funzi210« (30. Mai 2020, 08:49)


  • »funzi210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Registrierungsdatum: 18. November 2012

Wohnort: Ostsee

Beruf: rostinator

Verbrauch:

Fahrzeug: MOPF W210 T220 cdi 2002 105kw

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 31. Mai 2020, 00:26

PS. Die abgelassene Ölmenge war exakt 1,2 Liter, ergo = Füllmenge.
Interessant war aber das beim rausdrehen der Nachfüllschraube (als erstes 8) ) Öl asugelaufen ist ...Füllstand höher als UK Schraubenöffnung ...hmm? Kann ja eigentlich nicht.
Werde mit ner Großen Spritze (300ml ...war wohl für nen Elefantenarsch gedacht :D ) auffüllen, mal sehen ob bei den vorgegeben 1,2L UK Schraube ist.

PS: Der Ölwechsel ist eher was für hartgesottene Forensiker, es besteht "Maskenpflicht" oder Riechsalz oder so, das alte mineralische Hypoidzeugs stinkt so dermaßend abartig leichig, das ich kaum die zuvor gegessene Bockwurst bei mir halten konnte, hab ich mir sicherheitshalber nen :h040: -eimer daneben gestellt und hinterher den anhaltend stickigen Geruchsgeschmack im Hals mit klarem Korn (und Bier) weggespühlt.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Datong (31.05.2020), sprinter (31.05.2020)

onkelaki

֎ amante della musica ֎

Beiträge: 15 852

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München

Beruf: DJ

Fahrzeug: 200 D

Danksagungen: 7824

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 31. Mai 2020, 05:57

Manche Leute überfüllen gerne extra, evtl in der Meinung, was ganz Schlaues zu machen. Einfüllen bis Unterlippe Einfüllbohrung, dann die Schraube ganz nah ans Loch gehalten und nochmal einen kräftigen Schuss vom etwas zähflüssigen Öl reingeschossen und schnell die Bude dicht gemacht. Habe ich als Jugendlicher auch so gemacht. Man fühlt sich schlau. Hätte der Hersteller gerne mehr Öl drin gehabt, wäre das Gehäuse grösser, oder die Einfüllöffnung höher. :winke:

  • »funzi210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Registrierungsdatum: 18. November 2012

Wohnort: Ostsee

Beruf: rostinator

Verbrauch:

Fahrzeug: MOPF W210 T220 cdi 2002 105kw

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 2. Juni 2020, 10:09

Naja, ich garantiere das an meinem Differentiial, seit 2012 eine MNL den letzten amtlichen Service gemacht hat, niemand mehr dran war :D .
Bei der, Karren ist aber 1,2 Liter = Unterkannte Einfüllschraube - d.h. = korrekter Füllstand.
Also, einfach auffüllen bis es leicht tropft.

(Getrieböl müsste heut oder Morgen kommen - berichte dann im entspr. Thread).

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 27. März 2017

Wohnort: Wegberg

Beruf: Speziallogistiker für Landes - und Bündisverteidigung

Verbrauch:

Fahrzeug: E280 - T ; Avantgarde ; Sportpaket ; LPG System von BRC

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 2. Juni 2020, 15:11

als Jugendlicher auch so gemacht. Man fühlt sich schlau.
wir waren alle mal jung und naiv... z)

manche sagen auch "viel hilft viel " oder mit Werners Worten : mit dem Oel nicht sparsam sein.. 8)


Heutzutage wissen wir es besser :]

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

onkelaki (02.06.2020)