Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 938

Registrierungsdatum: 8. Februar 2019

Wohnort: Düsseldorf

Fahrzeug: E 200 CGI S212 , Ford Focus II , Kawasaki ZRX 1200 S

Danksagungen: 685

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 18. Juni 2020, 11:55

bei mir singen die Fischer-Chöre live im Auto.
Also....Neeee, da fällt mir nix mehr zu ein :D

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Bselecta

Dipl. HiFi-Schlappohr

Beiträge: 1 276

Registrierungsdatum: 23. Februar 2013

Wohnort: NRW

Beruf: AutoIng

Fahrzeug: W211 220 CDI BJ 07

Danksagungen: 788

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 18. Juni 2020, 11:57

bei mir sitz ich mitten drin im Fischerchor ... howhowhowhow
------
... :undweg: aber es ist wie immer: Schluss ist erst, wenn die dicke Dame gesungen hat, ob von Kassette oder von SSD als FLAC

onkelaki

֎ amante della musica ֎

Beiträge: 15 957

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München

Beruf: DJ

Fahrzeug: 200 D

Danksagungen: 7941

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 18. Juni 2020, 12:05

kann ich mit dem V8 auch so einstellen. Will man das ? Hinterher hustet Gotthilf einen an und man erhöht die RKI Statistik. Neee

Benz-O-Mat

User Nr. 9000

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 22. März 2014

Wohnort: Bad Honnef

Beruf: Quertreiber

Verbrauch:

Fahrzeug: W210: E200 Bj.1998 / W126: 260SE Bj.1989

Name: Daniel

Danksagungen: 686

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 18. Juni 2020, 12:09

Hab jetzt gerade Scotty zum googeln geschickt... weder ich noch mein Commander wusste, was FLAC ist... wb) jetzt klar soweit... aber wer ist die dicke Dame? Ich tippe auf ein stimmgewaltiges Weibsbild? :hm:
i(

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bselecta (18.06.2020)

onkelaki

֎ amante della musica ֎

Beiträge: 15 957

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München

Beruf: DJ

Fahrzeug: 200 D

Danksagungen: 7941

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 18. Juni 2020, 12:13

eine phrase, ein Idiom----> Oper---> Zischamsel----> Trällern----> Ende------>Mitleidsapplaus

Bselecta

Dipl. HiFi-Schlappohr

Beiträge: 1 276

Registrierungsdatum: 23. Februar 2013

Wohnort: NRW

Beruf: AutoIng

Fahrzeug: W211 220 CDI BJ 07

Danksagungen: 788

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 18. Juni 2020, 12:16

Sorry, war ein Zitat aus der Nackten Kanone 97 1/12tel oder so ...
Leslie Nielson at his best.
----
... also viel profaner, als Du alter Linguist Axel es vermutet hast!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Benz-O-Mat (18.06.2020)

onkelaki

֎ amante della musica ֎

Beiträge: 15 957

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München

Beruf: DJ

Fahrzeug: 200 D

Danksagungen: 7941

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 18. Juni 2020, 12:24

hab nix vermutet... kenne ja auch alle drei Teile fast synchron-auswendig. wollte es nur in Kurzform erklären. Hätte auch Lindsey Macelroy zitieren können, die mal erklärte, dass sie sich nicht von dicken >Menschen in fremder Sprache ansingen lassen wollte. Ich meine, sie sagte: "Kerle", bin aber nicht mehr sicher

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bselecta (18.06.2020)

Bselecta

Dipl. HiFi-Schlappohr

Beiträge: 1 276

Registrierungsdatum: 23. Februar 2013

Wohnort: NRW

Beruf: AutoIng

Fahrzeug: W211 220 CDI BJ 07

Danksagungen: 788

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 18. Juni 2020, 12:58

Lyndsey: I am not a fan of fat people singing in a foreign language for two and a half hours.

Zoey: Well, Opera is not for everyone, to appreciate it requires a refined taste and certain amount of education.

:D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Benz-O-Mat (18.06.2020)

onkelaki

֎ amante della musica ֎

Beiträge: 15 957

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München

Beruf: DJ

Fahrzeug: 200 D

Danksagungen: 7941

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 18. Juni 2020, 14:42

oh, abgespreitzter Finger :-) ich sehe das in Primitivsprache für Arbeiter und Bauern. Muss dann nix übersetzen, was ich ja dann auch nicht könnte. Brav gegooglet 8)

kirk67

Lebendes EPC !

Beiträge: 5 427

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Wohnort: Ballweiler

Beruf: Teile-Prozess-Spezialist

Fahrzeug: E 420/50 + W124 260E

Name: Maddin

Danksagungen: 4322

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 18. Juni 2020, 14:49

...aber wir haben 2020, wer macht da noch mit CDs rum ?? :rolleyes: :undweg:


Ich jedenfalls nicht. Ich hab Kassetten. :undwegg:


ich auch,die laufen auch in 30 jahren noch. :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Benz-O-Mat (19.06.2020)

tb560

E240

  • »tb560« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 20. Juli 2016

Wohnort: Hamm

Fahrzeug: E420 Brabus 6.0

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

31

Freitag, 26. Juni 2020, 09:23

GUten Morgen,

können wir nochmal zum Thema zurückkommen? Bin mit dem Umbau soweit fertig. Es funktioniert auch alles soweit. Nur ein Problem habe ich jetzt. Wie kann ich das Comand mit SD ansprechen? Wenn ich da jetzt rein will dann bekomme ich keine Kommunikation zustande weil er immer das AGW ansprechen will. Es ist aber kein AGW mehr vorhanden dadurch kommt keine Kommunikation zustande. Es wird wohl daran liegen das es im 211 von 2005 noch keine NTG 2.5 gab. Gibt es trotzdem eine Möglichkeit per SD da rein zukommen?

Gruß Thorsten

onkelaki

֎ amante della musica ֎

Beiträge: 15 957

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München

Beruf: DJ

Fahrzeug: 200 D

Danksagungen: 7941

  • Nachricht senden

32

Freitag, 26. Juni 2020, 09:34

Hallo Thorsten, kann leider beim 211 nicht gross helfen. Bei mir war das Comand 2.0 drin. Im Servicemenü desselben konnte ich Geräte an und abmelden. So wie Telefon, Wechsler, Geräte im "Ring" des LWL... dort konnte ich ohne SD alle wichtigen Settings machen und natürlich alle denkbaren Fehlermeldungen abrufen ( und dann löschen ) Ob das alles im W211 auch geht, weiss ich nicht. Aber wieso sollten sie sich da verschlechtern... Nur so als Idee

tb560

E240

  • »tb560« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 20. Juli 2016

Wohnort: Hamm

Fahrzeug: E420 Brabus 6.0

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

33

Freitag, 26. Juni 2020, 19:24

Hallo,

meinst du das Geheimmenü? Da war ich auch schon drin konnte aber nichts über Systemeinstellungen finden. Oder gibt es da noch ein anderes Menü. Irgendwo kann man doch auch die VIN und den Code eingeben. Wenn da jemand was weiß wäre ich für eine Erklärung sehr dankbar. Es funktioniert soweit alles nur es bleibt stumm.

Gruß Thorsten

tb560

E240

  • »tb560« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 20. Juli 2016

Wohnort: Hamm

Fahrzeug: E420 Brabus 6.0

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 14. Juli 2020, 10:06

Moin,

so hier nochmal ein abschließender Bericht:

Also der Umbau von NTG 1 oder auch Japan auf NTG 2.5 im VorMopf 211 ist machbar. Wichtig ist das wenn man ein gebrauchtes Comand kauft auch der Code mit dabei ist. Der kann nur ausgelesen werden wenn das Comand noch in dem ursprünglichen Auto verbaut ist. Oder man fragt ganz höfflich bei Daimler ob die in das VEDOC gucken können wenn man die S/N hat. (Bei mir ging es trotzdem nicht weil die Nummer im VEDOC nicht stimmte) Wenn man ein Sound system verbaut hat (Code 810) dann braucht man zu dem NTG 2.5 noch die beiden Verstärker (Sound und Subwoofer) Diese Funktion übernimmt bei dem NTG 1.0 das AGW was beim 2.5 nicht mehr gebraucht wird. Die passenden Kabelsätze gibt es bei Kabeldaviko. Dann ist es sehr hilfreich wenn man ein SD (StarDiagnose) zur Verfügung hat falls man am Comand was umprogrammieren muss (z.b. Soundsystem etc.) Wichtig ist das das SD den Entwicklermodus hat sonst kann man keine Variantencodierung mehr offline durchführen. Um beim VorMopf das Coman überhaupt mit der SD ansprechen zu können muss man ein anderes Auto angeben. Ich habe einen SLK 171 ab 2005 genommen. Bei der Fahrgestellabfrage habe ich dann die richtige vom 211er eingetragen. Das geht dann einwandfrei. Macht man mit der SD eine normale Abfrage zu dem passendem Auto dann kommt keine Kommunikation zu stande weil SD immer mit dem AGW Kontakt aufnehmen will was es jetzt ja nicht mehr gibt. Warum das so ist wäre noch eine abschließenede Frage von mir weil es das NTG 2.5 ja auch im 211er gegeben hat. Das aufwändigste ist wohl den Kabelbaum von hinten nach vorne zu verlegen. Aber alles in allem geht es noch wenn man Geräte hat von denen man weiß das sie funktionieren.

Gruß Thorsten

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tb560« (14. Juli 2020, 10:08)


Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

CH560 (14.07.2020), Peanuts1111 (14.07.2020), Bselecta (14.07.2020), *H4* (14.07.2020), sprinter (14.07.2020), Zoran (14.07.2020), MB124 (15.07.2020), cola1785 (17.07.2020)

cola1785

Kettcar-Edgar

Beiträge: 5 944

Registrierungsdatum: 16. Mai 2012

Wohnort: Köln

Fahrzeug: BabyBenz

Danksagungen: 3994

  • Nachricht senden

35

Freitag, 17. Juli 2020, 09:06

Vielen Dank für diese konstruktive Rückmeldung!

Ich habe Deine Hinweise mal für die Nachwelt in die Datenbank verschoben :)

https://www.e-klasse-forum.de/index.php?…&threadID=65090

Lieben Gruß und viel Spaß mit dem "neuen" COMAND :winke:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Zoran (17.07.2020)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks