Sie sind nicht angemeldet.

M112

E200

  • »M112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 18. Juli 2020

Fahrzeug: S211, nach vielen 124er, 201, 202, 210

  • Nachricht senden

1

Montag, 20. Juli 2020, 19:55

Kleine Schraube am oberen Ventildeckel M112 abbrochen

Daimler sei mir Euch

Hoffe ich bin hier in der richtigen Rubrik.

Ich habe wohl Mist gebaut. ;(

Mir ist heute beim auswechseln des Öleinfüllsstutzen und

nach dem neu abdichten des oberen Ventildeckels, die kleine Schraube abgerissen.

Versuche gleich die Fotos einzusetzen. Habe echt gefühlt nur 6 Nm angeschraubt. Kam mir vor als wäre sie schon müde.


Kann mir jemand die Wichtigkeit der Schraube erklären ? bzw. der rest, der im Gewinde drinsteckt ??? habs mir vorher nicht genau angesehen, da ich nur alles fettfrei gereinigt habe und sauber arbeiten wollte.


Habe die abgebrochene Schraube mit loctite 5970 eingesetzt und 2 Std. trocknen. lassen.
Muste raus aus der Garage, weil ich den alten 202 reinstellen mußte.
3 km zuhause angekommen. alles erstmal dicht.

Kann es sein, das man hier keine Fotos einsetzen kann ???


Die große Ventildeckeldichtung wurde bereits vor 2 Wochen gewechselt. alles Top Dicht.
Da gab es Öldampfen über die VDD am Abgasrohr links.
trotzdem kam über den
Das ori. Daimler Loctite 5970 ist echt super.



Euch einen schönen Abend. ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »M112« (20. Juli 2020, 20:51)


Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



hapesch

Putzteufelchen

Beiträge: 4 614

Registrierungsdatum: 14. Mai 2011

Wohnort: fast Kiel

Fahrzeug: W 211 E 320 Elegance Bj 2004 original / W 211 E320 Elegance Bj 2002 original

Danksagungen: 4015

  • Nachricht senden

2

Montag, 20. Juli 2020, 20:03

Fotos stellst Du am besten mit picr.de ein - dann haben sie auch gleich die richtige Größe ;)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

M112 (20.07.2020), onkelaki (20.07.2020)

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 13 129

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Rentner

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6933

  • Nachricht senden

3

Montag, 20. Juli 2020, 20:12

Die kleine Schraube hält das nur zusammen, wenn die Zylinderkopfhaube abgenommen wird. Damit sich dann der kleine Deckel nicht löst. Ansonsten hat die keinerlei Funktion. Bei meinem M112 ist auch eine abgerissen, schon seit Jahren.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

M112 (20.07.2020), cola1785 (21.07.2020)

M112

E200

  • »M112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 18. Juli 2020

Fahrzeug: S211, nach vielen 124er, 201, 202, 210

  • Nachricht senden

4

Montag, 20. Juli 2020, 20:38

Hallo Sprinter

Wie hast du die Öffnung verschlossen ???

ich habe da jetzt erst mal loctite 5970 eingesetzt damit ich erstmal Heim fahren konnte.
Ist auch dicht geblieben.
Aber langfristig ist das wohl nicht gut.

Euch einen entspannten Abend. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »M112« (20. Juli 2020, 20:50)


sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 13 129

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Rentner

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 6933

  • Nachricht senden

5

Montag, 20. Juli 2020, 21:29

Ich habe den Schraubenkopf mit demselben Dichtmittel eingeklebt mit der der Deckel abgedichtet wird, ist wohl das Loctite