Sie sind nicht angemeldet.

pipapo129

Anlasserwagenfahrer

  • »pipapo129« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 841

Registrierungsdatum: 5. März 2014

Wohnort: Freiburg

Beruf: Hundefreund

Verbrauch:

Fahrzeug: W211 320 CDI Opel Corsa C

Name: Peter

Danksagungen: 349

  • Nachricht senden

1

Montag, 12. Oktober 2020, 20:35

OM 642 280 CDI verschluckt sich manchmal - watt nu?

Mal eine Frage: mein Neuer ärgert mich manchmal. Fährt wie aus dem Bilderbuch, alles gut, aaber dann: Tritt aufs Gaspedal, zum Beispiel Auffahrt auf die Autobahn, dann ruckelt er kurze Zeit, geht in den Notlauf, auf dem Parkplatz Zündung aus, wieder an und alles ist gut.... SD sagt, Gegendrucksensor B60 defekt. Getauscht, er atmet irgendwie freier, zieht besser. Das Phänomen tritt auf bei "handwarmem" Motor, also nicht kalt, aber auch noch nicht richtig Betriebstemperatur, und auch nicht reproduzierbar. Mal ja, mal nein, ist wie Würfeln. So alle zwei Wochen mal, wenn man schon gar nicht mehr daran denkt. So ein Schlingel! Getriebe gespült, alle Öle und Filter neu, rote Dichtung am Turbo auch, am Mittwoch noch der Spritfilter. Was fehlt dem Burschen? Fährt tagelang wie ein junger Stern, volle Leistung, butterweiche Schaltung, alles gut und dann PAFF! Notlauf. Zündung aus, wieder an und das Spiel geht von Neuem los. Kennt das jemand, habe ich einen Leidensgenossen im Forum? Wie erkenne ich, dass er in die Regeneration geht? Irgendeine Anzeige oder :toet: oder was? Bin doch Dieselneuling, zumindest was die Common-Rail- Turbo-Technik betrifft. Die alten Sauger würden es nicht wagen, mir mit solchem Scheiß zu kommen. Schxxxx grüne Plakette.... :stinke5:

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



*H4*

Institution

Beiträge: 5 809

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Wohnort: Maulbronn

Fahrzeug: S211 E220 CDI

Danksagungen: 2786

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 13. Oktober 2020, 10:03

SD sagt, Gegendrucksensor B60 defekt.


:hm: Gegendrucksensor habsch so noch nich gehört. Soll das der Differenzdrucksensor sein?

Je nach dem wo der Differenzdrucksensor sitzt gehen da zwei Schläuche ran. Diese setzen sich gerne mal zu. Also entweder einfach mit austauschen oder mal durchpusten oder mit einem Draht durchstochern und schauen ob die frei sind.

Dann gibts da noch ein paar Temperatursensoren rund um den DPF die auch im Alter gerne mal schlapp machen. Ggf. mal prüfen.

Ansonsten mal alle Fehler löschen und warten bis das wieder passiert, dann noch mal zeitnah auslesen.

Social Bookmarks