Sie sind nicht angemeldet.

fenix

E200

  • »fenix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 12. Februar 2020

Wohnort: Zeven

Fahrzeug: S211 320 CDI

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 5. November 2020, 21:11

Innenraumbeleuchtung hinten

Hallo Leute,

nachdem ich nun das "WIS" lang genug durchforstet habe, aber zu keinem nennenswerten Erfolg gekommen bin, möchte ich mich nun an euch wenden! ;(

Ich habe einen Avantgarde S211 mit Ambientebeleuchtung im Innenraum, die DBE funktioniert mit der Ambientebeleuchtung, bloß hinten funktioniert nichts, d.h. Leseleuchten, allg. sowie AB.. Die Leuchten im Kofferraum widerrum funktionieren, weil diese ja über das SAM Fond laufen, richtig?

Hab es per StarDiagnose ausgelesen und da bekomme ich folgenden Fehlercode: 90A1 "Kommunikationsfehler der seriellen Schnittstelle zu Fondleuchte und Innenraumschutz: Keine Antwort vom Bauteil E11/1e1 (Leseleuchte Fond links)"

Jetzt habe ich mal geguckt, ich weiß nicht welches Bauteil E11/1e1 ist, weil die im WIS, anders beschrieben sind, entweder E15 oder E17, aber kein E11! Bin mit meinem Latein doch am Ende..

Habe jetzt 2 Einheiten der Innenraumbeleuchtung für hinten liegen, weil ich dachte, es läge an der Platine, aber anscheinend ist es ja doch ein Problem am Kabel oder einem anderen Bauteil.. Strom liegt an.. ca. 4V bei Zündung an, womöglich für die Ambientebeleuchtung, oder?

Habt ihr noch eine Idee?

Hoffe jemand kann mir helfen!

Gruß Timooo :)

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



*H4*

Institution

Beiträge: 5 906

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Wohnort: Maulbronn

Fahrzeug: S211 E220 CDI

Danksagungen: 2844

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 5. November 2020, 22:59

Hi,

prüfe mal das Flachbandkabel zwischen den beiden Dachbedieneinheiten.

Das geht wohl gerne mal kapott wenn man beim Basteln zu sehr daran rum reisst.

Ansonsten könnte auch die vordere DBE ein Problem haben und die hintere einfach nicht ansteuern... :hm:

fenix

E200

  • »fenix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 12. Februar 2020

Wohnort: Zeven

Fahrzeug: S211 320 CDI

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

3

Samstag, 7. November 2020, 10:16

Hi,

prüfe mal das Flachbandkabel zwischen den beiden Dachbedieneinheiten.

Das geht wohl gerne mal kapott wenn man beim Basteln zu sehr daran rum reisst.

Ansonsten könnte auch die vordere DBE ein Problem haben und die hintere einfach nicht ansteuern... :hm:


Hey, das scheint schon die neue Generation zu sein, weil es viel dicker aussieht, als von den Bildern die ich gesehen habe.. auf dem einen Kabel sind ca 4V drauf.. weiß leider nicht die Belegung :rolleyes:

onkelaki

֎ amante della musica ֎

Beiträge: 16 055

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München

Beruf: DJ

Fahrzeug: 200 D

Danksagungen: 8048

  • Nachricht senden

4

Samstag, 7. November 2020, 10:21

Also meine gesamte Ambientenbeleuchtung mit den spillerigen, kleinen "Leuchtmitteln" läuft auf 12 Volt.
Griffschalen, Innenspiegel, Fussräume hinten und vorne..

Ich habe als Bauchgefühl, dass 4 Volt einen Fehler in Kabel/Stecker evtl Steuergerät ist...

*H4*

Institution

Beiträge: 5 906

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Wohnort: Maulbronn

Fahrzeug: S211 E220 CDI

Danksagungen: 2844

  • Nachricht senden

5

Samstag, 7. November 2020, 10:48

Tach,

je nachdem wo und was er gemessen hat kann das schon sein.

Wenn die die EDW mit IRS verbaut ist, ist das ein Buskabel zwischen den beiden DBEs. Wenn er da die Busleitung gemessen hat zeigt das Messgerät halt "irgendwas" an.

Merke: wer viel misst misst Mist ;)
Timo, poste doch mal Deine FIN, dann könnte man mal im WIS und EPC nachsehen.


Und wie gesagt, das Flachbandkabel geht gerne mal kaputt. Vieleicht kannst das einfach mal ersetzen, das dürfte jetzt nicht so teuer sein :hm:



Axel, der 211er ist in diesen Sachen halt nicht mehr mit dem 210er vergleichbar.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »*H4*« (7. November 2020, 11:17)


*H4*

Institution

Beiträge: 5 906

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Wohnort: Maulbronn

Fahrzeug: S211 E220 CDI

Danksagungen: 2844

  • Nachricht senden

6

Samstag, 7. November 2020, 11:31

Eben mal schnell geschaut:

das müsste die Nummer des Kabels sein:

A2114401806


210 A2114401806

LEITUNGSSATZ
DACHMODUL,FONDLEUCHTE


Code-Information: 882+953/882+954/882+955
CodeDatumBenennung
[882]19951002INNENRAUMABSICHERUNG/ABSCHLEPPSCHUTZ (NUR MIT EDW)19971211INNENRAUMABSICHERUNG
[953]20040322CLASSIC/SERIENAUSSTATTUNG
[954]19951002AUSSTATTUNGSPAKET AVANTGARDE19971209AUSSTATTUNGSPAKET AVANTGARDE
[955]19951002AUSSTATTUNGSPAKET ELEGANCE19971209AUSSTATTUNGSPAKET ELEGANCE

Der Preis ist online mit ~ 43 € angegeben: https://originalteile.mercedes-benz.de/l…114401806-81995

das kann aber je nach Niederlassung etwas variieren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »*H4*« (7. November 2020, 11:32)


*H4*

Institution

Beiträge: 5 906

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Wohnort: Maulbronn

Fahrzeug: S211 E220 CDI

Danksagungen: 2844

  • Nachricht senden

7

Samstag, 7. November 2020, 11:35

Schau am besten erst mal was für eine Nummer auf Deinem Kabel steht oder lass Dir die Nummer vom freundlichen Teilemenschen mit Deiner FIN im EPC raus suchen ;)

Oder lass ihn vorher prüfen, ob das die passende Nummer für Deinen Wagen ist.

Dann kannst Du es ggf. zurückgeben wenn es das falsche ist.

Wenn Du mit der Nummer ankommst und bestellst es einfach ist es Dein Risiko :cool:

fenix

E200

  • »fenix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 12. Februar 2020

Wohnort: Zeven

Fahrzeug: S211 320 CDI

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

8

Samstag, 7. November 2020, 19:24

Tach,

je nachdem wo und was er gemessen hat kann das schon sein.

Wenn die die EDW mit IRS verbaut ist, ist das ein Buskabel zwischen den beiden DBEs. Wenn er da die Busleitung gemessen hat zeigt das Messgerät halt "irgendwas" an.

Merke: wer viel misst misst Mist ;)
Timo, poste doch mal Deine FIN, dann könnte man mal im WIS und EPC nachsehen.


Und wie gesagt, das Flachbandkabel geht gerne mal kaputt. Vieleicht kannst das einfach mal ersetzen, das dürfte jetzt nicht so teuer sein :hm:



Axel, der 211er ist in diesen Sachen halt nicht mehr mit dem 210er vergleichbar.



Du hast Post bekommen :winke:

Danke!

*H4*

Institution

Beiträge: 5 906

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Wohnort: Maulbronn

Fahrzeug: S211 E220 CDI

Danksagungen: 2844

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 15. November 2020, 21:21

Hallo Timo,

bin heut endlich dazu gekommen mal im EPC mit Deiner FIN zu schauen ( sorry, war beruflich unterwegs.... ) .

Es war ein wenig tricky weil ich Deine PN nicht öffnen kann, wenn man aber mit der Maus über den Link geht erscheint die FIN :hm:

Das spuckt dann die Teilenummer A2114401906 für Deine FIN aus. Dieses Kabel liegt auch bei ca. 45 €.
Ich schau mal ob ich im WIS noch was zu der Teilebezeichnung raus bekomme ...

*H4*

Institution

Beiträge: 5 906

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Wohnort: Maulbronn

Fahrzeug: S211 E220 CDI

Danksagungen: 2844

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 15. November 2020, 21:45

So, eben noch mal im WIS geschaut.

Also E11 ist die Fondleuchte links und E11/1e1 ist davon eben die Leseleuchte links. Soweit stimmt das schon mal.
Das ganze ist mit einem 4-poligen Kabel zum Steuergerät N70 verbunden. Das N70 ist die vordere DBE oder eben die Elektronik davon.
In diesem 4-poligen Kabel ist die Belegung wie folgt:

Pin 1 - Klemme 31 (Masse)
Pin 2 - NC (not connected)
Pin 3 - Data
Pin 4 - Klemme 30 (Dauerplus)

Es ist also ein Datenbus auf diesem Kabel.

Jetzt ist es so, dass die Fondleuchte immer zur vorderen DBE passen muss, sonst geht die Kommunikation nicht.
Als ich meine EDW mit IRS nachgerüstet hab, musste ich auch die vordere DBE mit einer passenden austauschen sonst geht die hintere mit dem IRS Sensor auch nicht.
Das muss bei Dir so auch gewährleistet sein. Irgend eine DBE einzubauen funktioniert nicht. Am besten eine mit der identischen Teilenummer wie die eingebaute verwenden.

Wenn der Tausch des Kabels nichts bringt wirst Du wohl mal die vordere DBE tauschen müssen :hm:


Viel Erfolg und halte uns bitte auf dem Laufenden wie es weiter geht und was dann raus gekommen ist.

*H4*

Institution

Beiträge: 5 906

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Wohnort: Maulbronn

Fahrzeug: S211 E220 CDI

Danksagungen: 2844

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 15. November 2020, 22:02

Was mir eben noch einfällt:

hast Du die Fondleuchte mal geöffnet?

Vielleicht gibt es da intern noch irgend welche Kabelverbindungen zu den verschiedenen Elektroniken. Im Schaltplan sieht das jedenfalls ein wenig komisch aus :hm:

Dann alles mal auf Wackelkontakte und/oder Kabelbrüche prüfen.

fenix

E200

  • »fenix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 12. Februar 2020

Wohnort: Zeven

Fahrzeug: S211 320 CDI

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 1. Dezember 2020, 12:58

Moin, sorry, dass ich erst so spät antworte..

A211 820 75 01 ist die hinten verbaute Fondbeleuchtung, was wäre dafür das Gegenstück?

Social Bookmarks