Sie sind nicht angemeldet.

  • »stitch007« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2020

Wohnort: Braunschweig

Fahrzeug: E320 CDI T-Modell Classic

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 20. Oktober 2020, 18:05

Umbau auf Xenon, PDC etc. von einem ins andere Fahrzeug

Hallo zusammen,

nun haben wir also den E320CDI Classic meiner Frau.
Bedingt durch kürzliche Heirat war es mir noch nicht möglich das Auto mal auf der Bühne in aller Gründlichkeit zu inspizieren.
Das wird aber nach dem Schwedenurlaub in den nächsten Tagen nachgeholt. Neben der polternden Aufhängung vorne rechts meldet sich die Hinterachse mit Knallen beim schnellen Gasgeben und -wegnehmen.

Neben dem stehen noch ein paar Schweißarbeiten und eine Komplettkonservierung an und, um drn Bogen zu schließen, würde ich gerne diverse Dinge nachrüsten.
Bevor jetzt die Ersten beginnen zu rufen, daß das ein vollkommen unmöglicher Plan sei, sei an der Stelle gesagt, daß ich das nur machen werde, wenn wir den Zuschlag für einen kompletten E320cdi Avantgarde Schlachter gleicher Farbe bekämen. Denn nur dann macht es Sinn.
Oder kommen die Forengurus zu dem Ergebnis, daß es auch dann keinen Sinn macht?

Ich habe diverse Motoren getauscht, Armaturentafeln umgebaut, Achsen saniert, Karosserien saniert, Zahnriemen getauscht (ok, beim OM613 eine unnötige Fähigkeit) und muss demnächst mal die Steuerkette meines E320d machen, was auch bedeutet "Maschinist operativ entfernen", sie sitzt nämlich hinten... Zwar hab ich noch wenig Erfahrungen mit dem Schrauben am W210, aber das wird sich ändern.

Werkstatt mit Hebebühne und gut sortieres Werkzeug hab ich. Platz auch und da ich in den letzten 10 Jahren an meinem '69er Mustang eh nix mehr gemacht habe, wird das wohl auch nicht mehr passieren und so versuche ich ihn gerade loszuwerden, um mich dann an unserem neuen Familienmitglied zu vergehen.

Was mir bisschen Sorgen macht ist, daß ich noch keine Idee habe wie ich das mit Codierungen und Diagnose mache. Zwar habe ich ein Delphi Ds150, doch die Obd 2 Dose des Daimlers ist da ja nicht besonders auskunftfreudig. Ich bin gerade dabei mir einen entsprechenden Lesekopf für die 38-polige Dose mit Obd-Ausgang zu suchen, der nicht nur 3 Kabel hat. Vielleicht spricht der ja mit dem Delphi oder dem iDiag, das ich mir mal für meinen ehemaligen W639 zugelegt habe.

Bin gespannt auf Eure Rückmeldungen.
Danke und Gruß
Thomas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stitch007« (20. Oktober 2020, 21:30)


Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2020

Wohnort: 12555 Berlin

Verbrauch:

Fahrzeug: S210 E430 4Matic

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 27. Dezember 2020, 22:11

Na zum Thema Xenon umbauen, weiß ich nur so viel, dass du definitiv die Sensoren für die Hinterachse und die entsprechende Verkabelung benötigst. So war es jedenfalls bei meinem 330d e91. Der hatte da nämlich mal ein Problem und da gabs so Plastik-Koppelstangen, die je nach Beladung, dass Licht eingestellt haben.

  • »stitch007« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2020

Wohnort: Braunschweig

Fahrzeug: E320 CDI T-Modell Classic

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 27. Dezember 2020, 22:29

Hallo Paul,

danke für die Info. Hat sich zwischenzeitlich erledigt. Der Spender war vollkommen fertig und unser Benz ist mittlerweile zum Restaurationsobjekt ausgeufert.

Gruß
Thomas

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Peanuts1111 (27.12.2020)

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2020

Wohnort: 12555 Berlin

Verbrauch:

Fahrzeug: S210 E430 4Matic

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

4

Montag, 28. Dezember 2020, 01:16

Hey Thomas,

dass liegt wohl am Modell. Bei mir steht auch noch einiges an, was gemacht werden muss.

  • »stitch007« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2020

Wohnort: Braunschweig

Fahrzeug: E320 CDI T-Modell Classic

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 31. Dezember 2020, 11:24

Tja... War wohl ein Wink des Schicksals, daß der potenzielle Spender gar war.
Ist ja nicht so, daß es nicht genug zu schweißen gäbe.

Guten Rutsch,
Thomas

Social Bookmarks