Sie sind nicht angemeldet.

  • »Rotorheads« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 5. November 2018

Wohnort: Schwendi

Beruf: Pilot

Fahrzeug: S211 320CDI Bj2005

Name: Georg

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 31. Dezember 2020, 00:25

Gefahr im Verzug ? Turbolader 320CDI

Hallo ihr Lieben,

mir macht mein Turbo bzw. dessen Geräusche sorgen. Da ich das Auto erst seit 6000km kenne und in meinem Autofahrerleben noch nie einen Schaden am Turbo hatte wende ich mich nun an euch.
Es hat sich schonmal jemand hier im Forum mit ganz ähnlichen Symtomen an euch gewandt allerdings sind seine "Hörproben" nicht mehr online.
Deshalb habe ich die Tage zwischen den Feiertagen genutzt und habe einen neuen Versuchsaufbau zur Diagnose gestartet.

Zur Information um was für ein Fahrzeug es sich in meinem Fall handelt : S211 320 CDI BJ 2005 mit dem OM 648.961
Dieser wurde 09/2018 (vor ca.20.000 km) fachmännisch Überholt. Aus meiner Sicht laut Rechnung die wichtigsten Punkte - 1x neuer Kolben
- Steuerkettensatz neu
- Wasserpunpe neu
- Zylinderkopfdichtung neu
- Zylinderkopf geplant
- 4x Injektor gereinigt
- 2x Injektor instandgesetzt
- 2x Motorlager neu
- Partikelfilter gereinigt

Laut aufzeichnungen der Vorbesitzer hat der Motor die letzten vier Intervalle 0w30 Öl bekommen. Das Auto hat 296.XXX km runter, zeigt keine Fehlermeldungen rußt nicht und bringt auch für meine Bewertung die Leistung die er soll.

Deswegen habe ich heute mein externes Mikrofon im Motorraum am Innenraumfilter angebracht und ein Video des Instrumentenpanels gemacht.
Der Videoton ist so abgemischt, dass der linke Kanal den Innenraumsound wiedergibt der rechte Kanal hingegen den Ton vom Motorraum abspielt. Beide Kanäle sind mit dem Videobild synchron.

Im Video sind zu sehen 1. Start / Anfahren innerorts
2. Beschleunigen Ortsausfahrt auf die Landstraße
3. Beschleunigen auf der Autobahn 120 -> 180
4. Cooldown Landstraße und Abstellen

Versuchsbedingungen: Außentemperatur 3°C Motortemperatur ca. 70°C beim Start

Ich habe leider mit Turboladern nicht wirklich viel Schraubererfahrung, im besten Fall lächelt ihr einfach über meinen Post und sagt mir das sich da alles so anhört wie es soll. Da ich mir aber nicht sicher bin hoffe ich sehr das einer von den Turbocracks unter euch etwas zu meinem Fahrzeug sagen kann.

Einen guten Rutsch allerseits

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rotorheads« (31. Dezember 2020, 00:42)


Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



pipapo129

Anlasserwagenfahrer

Beiträge: 892

Registrierungsdatum: 5. März 2014

Wohnort: Freiburg

Beruf: Hundefreund

Verbrauch:

Fahrzeug: W211 320 CDI Opel Corsa C

Name: Peter

Danksagungen: 365

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 31. Dezember 2020, 07:42

frag mal majesty78, der weiß alles. Für meine Ohren klingt es nach einer Undichtigkeit, irgendwie nicht synchron mit der Drehzahl, besonders auf der Bahn. Ansonsten ein schöner Sound :)

  • »Rotorheads« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 5. November 2018

Wohnort: Schwendi

Beruf: Pilot

Fahrzeug: S211 320CDI Bj2005

Name: Georg

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 31. Dezember 2020, 10:22

irgendwie nicht synchron mit der Drehzahl, besonders auf der Bahn.


Das war für mich auch Interessant zu hören, ich habe allerdings alle Aufnahmen bis auf ein paar Hundertstel per Timecode hinterher synchronisiert.

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 26. Februar 2018

Wohnort: LRO

Fahrzeug: W210 E300TD

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 31. Dezember 2020, 11:35

Ich hör da einen funktionierenden Motor. Die wenigsten fahren mit‘m Kopf unter der Haube rum, daher ist schwer einzuschätzen ob das Gesamtgeräuschniveau des Laders noch Neuwagenniveau entspricht, aber meiner Einschätzung nach gibt‘s in dem verlinkten Video nur einen gesunden Reihensechser bei der Arbeit zu hören. Kannste als ASMR vermarkten und Geld für verlangen. Heulender Turboschaden klingt deutlich anders. Defekte VTG Mechanik auch.

Was ist mit „nicht synchron“ gemeint? Ortsausfahrt wird für den Schaltvorgang Ladedruck rausgenommen, zudem warst du denk ich mal nicht konstant voll auf‘m Gas sondern eher anfänglich 2/3 und zwischendrin auf 1/3 bis 1/2 Fahrpedalstellung zurückgegangen. Auf der Bahn machen die Schaufeln bei zur Ladedruckbegrenzung und bei höherer Motordrehzahl zur Ladedruckabsenkung auf; Laderdrehzahl steigt dann nicht weiter an.

Am Geräuschverhalten des Laders würd ich jetzt nichts sonderbares erkennen können. Ausgelesener bzw. gemessener Ladedruck wäre aussagekräftiger, aber solange du keine Auffälligkeiten hinsichtlich Momentaufbau hast...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rotorheads (31.12.2020)

  • »Rotorheads« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 5. November 2018

Wohnort: Schwendi

Beruf: Pilot

Fahrzeug: S211 320CDI Bj2005

Name: Georg

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 31. Dezember 2020, 12:21

aber meiner Einschätzung nach gibt‘s in dem verlinkten Video nur einen gesunden Reihensechser bei der Arbeit zu hören.


Das sind ja mal gute Nachrichten zum Jahresende! Wie gesagt mir sind die Geräusche neu vorgekommen weswegen ich hellhörig wurde.

Kannste als ASMR vermarkten und Geld für verlangen.


Die Testfahrt hatte eine Länge von 15min das als ASMR Video wäre tatsächlich mal eine Idee 8)

AnfängerW210

Stern-Schrauber und -Sammler!

Beiträge: 3 538

Registrierungsdatum: 29. Juni 2013

Wohnort: Leonberg

Beruf: KFZ-Mechatroniker

Fahrzeug: Mercedes S211 E320 CDI, R129 500 SL, W201 2,3

Name: Dominik

Danksagungen: 2648

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 31. Dezember 2020, 19:29

Die Maschine hört sich absolut sauber an , würde ich sagen.. Man könnte meinen das das Ladeluftsystem eine kleine Undichtigkeit hat. Aber ich habe keine Referenz da ich noch nie eine Soundaufnahme vom Motorraum unter Last gehört habe. Das der Tubro unter Vollast nicht Geräuschlos bleibt ist klar, das wäre ja schlimm :D .

Mein 648 hatte im Juni einen Turboschaden, das hört sich dann aber so an, das müsste dich beruhigen :)

https://www.youtube.com/watch?v=6HgOWpf6sPY


:winke:

  • »Rotorheads« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 5. November 2018

Wohnort: Schwendi

Beruf: Pilot

Fahrzeug: S211 320CDI Bj2005

Name: Georg

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 31. Dezember 2020, 23:24

Oh Gott das hört sich wahrlich anders an. Danke das beruhigt mich wirklich sehr. Da mag ich mich für meinen Fred schon fast entschuldigen.

Ich dachte wirklich das es bei mir unnormal ist. Aber vielleicht ist ja tatsächlich eine neue ASMR Richtung geboren :D Guten Rutsch

Beiträge: 1 183

Registrierungsdatum: 8. Februar 2019

Wohnort: Düsseldorf

Fahrzeug: E 200 CGI S212 , Ford Focus II , Kawasaki ZRX 1200 S

Danksagungen: 903

  • Nachricht senden

8

Freitag, 1. Januar 2021, 10:36

Da mag ich mich für meinen Fred schon fast entschuldigen.
Das sehe ich anders. Ich möchte mich für den Fred bedanken,alles drin was man zum Wagen wissen muss plus gut gemachten Video :thumbup:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

onkelaki (01.01.2021), Datong (02.01.2021)

  • »Rotorheads« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 5. November 2018

Wohnort: Schwendi

Beruf: Pilot

Fahrzeug: S211 320CDI Bj2005

Name: Georg

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

9

Samstag, 2. Januar 2021, 15:26

Danke dir Fuchsi!

Beiträge: 1 183

Registrierungsdatum: 8. Februar 2019

Wohnort: Düsseldorf

Fahrzeug: E 200 CGI S212 , Ford Focus II , Kawasaki ZRX 1200 S

Danksagungen: 903

  • Nachricht senden

10

Samstag, 2. Januar 2021, 17:58

Gerne doch. Ist nur meine pers. Meinung :thumbup:

Verwendete Tags

Sound, Turbo, W211

Social Bookmarks