Sie sind nicht angemeldet.

  • »PitbullOL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 6. November 2012

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: W210 E200

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. September 2013, 10:38

LPG einbau in W210 E200 M111 ?!

Hallo zusammen !

Ich habe vor bei meine W210 eine LPG Anlage selber einzubauen hat das hier schon jemand mal gemacht hätte da ein paar fragen zu! ?

Als Anlage nehme ich eine KME Diego G3 warum nun ja günstig und die Erfahrungsberichte sind auch ganz ok ;-)

Was für ein Radmuldentank sollte ich nehmen ein 650x220 oder 650x230 möchte nichts überstehen haben ?

Wo sollte der Tankanschluss hin in der Tank Klappe oder Stossfänger ? Tankklappe gibt es da nicht die Auflage es von innen zu verkleiden und die Gasleitung aus den Fahrzeug in das Fahrzeug wieder zu verlegen ?

Der Verdampfer hmmm wo hin mit dem wer weiss eine gescheite stelle ?

Bosch Eispritzdüsen Adapter nehmen oder direkt in die ansaugbrücke die Einspritznippel verkleben wenn ja wo am besten Winkel ? Zeichung zuffälig ?

Von wo die Unterdruckleitung am besten nehmen ?

Fragen über Fragen aber der Einbau soll ja richtig und suaber verbaut werden will ja auf nummer sicher gehen ;-)

Vielen Dank im Voraus !

LG
PitbullOL

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



DIGRIS728

Bemüht lieb zu sein ;-)

Beiträge: 666

Registrierungsdatum: 12. Februar 2013

Wohnort: 26935 Stadland

Fahrzeug: Mercedes-Benz W203 200 komperessor, E240

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. September 2013, 12:32

Moin!
Wenn du auf numma sicher gehen willst, fahr zur Profis, und lass da alles anbauen, ich personlich wurde nicht da viel rumfummeln, ist immer noch was mit Gas und Feuer zu tun. und das ist verdammt gefährliche Mischung!
Das ist dein Leben vergiss das nicht))))
und dürch TÜV muss das auch noch!!! :winke:
MFG Digris728 aus Nachbarschafft.

  • »PitbullOL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 6. November 2012

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: W210 E200

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. September 2013, 12:41

Das ist mir schon bewusst das es gefährlich ist ;-) ich mache den Einbau ja auch zusammen mit einem KFZ Meister ;-) ging ja nur um die Optimale Platzierung der Bauteilanordnung und welchen Tank ich bestellen sollte, das die Leitungen nachher abgedrückt werden und der Tüv diese auf Sicherheit prüft passt ja schon ;-)

LG
PitbullOL

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 13 351

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Rentner

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 7097

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 4. September 2013, 19:41

Jau mach mal und dann lesen wir hier das der Wagen nicht läuft und bla bla bla...............Glaubst Du das Du ein Abgasgutachten bekommst vom Importeur? Dann brauchts du eine GAP, wer macht die? Wer gibt dir den Stempel für den ordnungsgemässen Einbau? Aber das ist ja nur eine Gasanlage........da kommt es ja nicht so drauf an. :radab:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Orbaspain (04.09.2013), Christian (05.09.2013)

  • »PitbullOL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 6. November 2012

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: W210 E200

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. September 2013, 08:57

Mir fehlen iwie die worte so ein Forum soll doch Helfende Informationen zu fargen geben und ein paar Tips das man gleich so angefahren wird ist nicht nachvollziehbar die Risiken sind mir schon bewusst.

Ja Abgasgutachten bekomme icht.

GAP muss nicht gemacht werden, habe mit dem Tüv mann gesprochen der sagt Privater einbau kein Problem da er selber eine GSP kann er die Anlage komplett abnehmen.

Ich bin weiter für alle Tips in der aufgeführten Fragestellung dankbar und bitte keine sinnlosen Post mehr über sicherheit usw das ist mir alles bewust und mein Cousin hat auch eine GAP mit dem habe ich so weit schon alles durchgesprochen ur hat er noch keine w210 umgebaut deshalb meine fragen stellungen hier.

mephisto7

unregistriert

6

Donnerstag, 5. September 2013, 09:54

ich hab ja dein fahrzeug live in OL gesehen und war ob dessen zustand begeistert .

- ferner kein ölverbrauch , verschleissbild der nockenwellen ist perfekt und die erwähnte schwitzende stelle , so normal , dass man nie wieder hingucken muss .

meine meinung zum gas kennst du , auch wenn du damit argumentiert hast , dass du im C180 200000 km damit gefahren bist...

der M111 E20 (speziell jener mit HFM , dein C180 hatte ja noch die PMS-motorsteuerung) ist empfindlicher auf gas !

ne alternative , wnn du sparen willst , ist es mit E60 zu fahren .

zu dem thema hab ich hier schon etliches geschrieben

  • »PitbullOL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 6. November 2012

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: W210 E200

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Samstag, 12. April 2014, 22:41

So ich bin weiter gekommen in meiner Sache Gasanlage :D

Ich habe die Vormontage gemacht, Gastank 2 mal eingebaut einmal Multiventil Falsch eingebaut ups naja ich habe es wieder gerichtet^^ dann Verdampfer habe ich Vorne rechts eingebaut neben ABS Block, Heizleitung angeschlossen, Gasleitung verlegt.

Den Rest wie Einblasnippel ein bohren und Verkabelung der Anlage habe ich zusammen mit einem bekannten Umrüster auf einem WE gemacht.

Fazit:

TÜV Prüfer sagte er hat noch nie so eine Sauber und durchdachte Anlage gesehen.

Absolut Gasdicht

Verbrauch 10,2 L LPG auf 100KM - es wird noch weniger habe noch Paar Anpassung gemacht.

Muss wohl oder übel gestehen auf LPG läuft der Motor wesentlich besser als auf Benzin.

Motortemperatur max 5-10 grad wärmer als auf Benzin.

Wer Fragen hat kann sie gerne stellen.

LG
PitbullOL

mephisto7

unregistriert

8

Samstag, 12. April 2014, 22:46

Motortemperatur max 5-10 grad wärmer als auf Benzin.



die motortemperatur hast du konkret wie so genau messen können ?!

  • »PitbullOL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 6. November 2012

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: W210 E200

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

9

Samstag, 12. April 2014, 22:55

Mit nem mega macs 66 ;-)

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 8. November 2020

Wohnort: München

Fahrzeug: W210 E200 LPG; W211 E200 NGT

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 3. Januar 2021, 19:53

Hallo,
ich weiß das Thema ist schon 6 Jahre alt aber vielleicht stöbert ja doch noch jemand hier rum.
Ich will meine Erfahrung mit diesem Umbau teilen.
Ich habe zwar umbauen lassen aber auch eine KME (in meinem Fall Nevo 3) an meinem W210 E200 M111 Sauger verbaut.
Bin in 3,5 Jahren 85.000 km damit total problemfrei gefahren.
Habe im Schnitt um die 9 L/100 km gebraucht.
Der Motor läuft fantastisch auf Gas.
Wie bereits gesagt fast besser als auf Benzin.
Nur mit Bosch Zündkerzen (LPG geeignet) hatte ich zu Beginn ein leichtes Ruckeln im Leerlauf. Seit dem Wechsel auf NGK läuft er seidig.
Freut mich wenn Andere auch so eine Freude damit haben.
:winke:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sprinter (03.01.2021)

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 13 351

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Rentner

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 7097

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 3. Januar 2021, 20:11

Willst du dich nicht vorstellen? Paar Bilder von dem Wagen und dem Umbau dazu, das wäre nicht schlecht.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hapesch (03.01.2021), MB124 (04.01.2021)

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 8. November 2020

Wohnort: München

Fahrzeug: W210 E200 LPG; W211 E200 NGT

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 3. Januar 2021, 20:43

Gemach Gemach mit den jungen Pferden,
das kommt noch. Aber dann vielleicht auch an richtiger Stelle im Forum nicht mitten in irgendeinen Thread rein. ;)

hapesch

Putzteufelchen

Beiträge: 4 926

Registrierungsdatum: 14. Mai 2011

Wohnort: fast Kiel

Fahrzeug: W 211 E 320 Elegance Bj 2004 original / W 211 E320 Elegance Bj 2002 original / W211 E350 AMG Sport original

Danksagungen: 4307

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 3. Januar 2021, 20:44

Stimmt, dafür haben wir die Vorstellumgsabteilung.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sprinter (03.01.2021), MB124 (04.01.2021)