Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 245

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2015

Wohnort: Bad Oeynhausen

Fahrzeug: W210 320 CDI

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 7. April 2019, 17:41

ich frage nur weil er schrieb das könnte Pflicht sein?

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



onkelaki

֎ amante della musica ֎

Beiträge: 16 084

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München

Beruf: DJ

Fahrzeug: 200 D

Danksagungen: 8095

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 7. April 2019, 17:49

Nö. Es hat eben den Vorteil, dass es nicht rauscht. Nicht rauschen kann. Solange die Fehlerkorrektur mitmacht, hört es sich saugut an, im Grenzbereich blubberts bissel, ehe es ganz still ist. Zudem arbeitet jedes Ensemble mit einem "Gleichwellennetz" und Du musst an dem Radio nicht mehr rumstellen, weil der Sender überall die gleiche Frequenz hat. Im Analogbereich undenkbar, es würden die Auslöschungen sofort alles sabotieren, genauso, wenn Du im Tieftonbereich einen von zwei Speakern verpoltst. Kein Bass mehr und man weiss anfangs nicht warum :-)

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 13 357

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Rentner

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 7124

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 7. April 2019, 20:44

Er schrieb wohl "Pflicht" weil immer mal wieder im Gespräch ist analoges Radio abzustellen....

onkelaki

֎ amante della musica ֎

Beiträge: 16 084

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München

Beruf: DJ

Fahrzeug: 200 D

Danksagungen: 8095

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 7. April 2019, 20:50

Das höre ich seit 1998, als ich anfing mit "Bayern Digital" (DAB noch ohne +) in München. Anfangs glaubte man das ja. Mittlerweile ist es mir wurscht. Aber Pflicht ? Im Sinne von Katastrophenschutz der Allgemeinheit sicherlich, im fliessenden Verkehr wahrscheinlich auch, aber das wird womöglich nicht einem bestimmten Verbreitungsweg zugeschrieben, sondern eher dem, was technisch dann machbar ist und die höchste Verbreitung hat.

Orbaspain

Administrator

Beiträge: 22 765

Registrierungsdatum: 25. Februar 2005

Beruf: Orbahausen.de

Verbrauch:

Fahrzeug: W211.092 280 4-Matic in Rentnerbunt

Name: Christian

Danksagungen: 7854

  • Nachricht senden

25

Montag, 8. April 2019, 07:18

im DAB+ wird aber Verkehrsfunk nicht übertragen, oder?

onkelaki

֎ amante della musica ֎

Beiträge: 16 084

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München

Beruf: DJ

Fahrzeug: 200 D

Danksagungen: 8095

  • Nachricht senden

26

Montag, 8. April 2019, 08:06

ja wieso denn nicht ? Wie soll ich denn auf der Fahrt zum Scheibenrand und zurück sonst vom Schwarzwaldradio mit Infos versorgt werden ? :dancebunny: :9970: :band: Heute über das schnellere TPEG, ansonsten über RDS, TMC. Wir haben sogar einen eigenen Verkehrskanal... Info: https://www.verbraucherzentrale.de/wisse…italradio-13387

https://www.br.de/unternehmen/inhalt/tec…verkehr100.html

https://www.connect.de/ratgeber/staumeld…hr-1551779.html

https://www.autoradio.org/verkehrsfunk/

https://www.garmin.com/de/pnd/dab-traffic

https://www.dabplus.de/2018/01/29/besond…o-ausgestattet/

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 5. Januar 2021

Wohnort: Eschenbach

Fahrzeug: Mercedes GL450

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 5. Januar 2021, 17:22

Hk

Hallo ich bin neu hier und habe mich mal umgeschaut. Ich fahre nur ein Gl450 und ein China Radio eingebaut. Das Hk Soundsystem funktioniert super damit. Allerdings nur mit dem erforderlichen Adapter,auch LWL Dekoder Box genannt.
Das Radio ist der Hammer der Klang und Funktionen besser als das Originale.
Der CD Wechsler ist das einzigste Problem, der funktioniert nicht.
Ich bin mit dem Hersteller am schreiben um das Problem zu lösen. Lg Ruben

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ruben666« (5. Januar 2021, 17:23)


Bselecta

Dipl. HiFi-Schlappohr

Beiträge: 1 385

Registrierungsdatum: 23. Februar 2013

Wohnort: NRW

Beruf: AutoIng

Fahrzeug: W211 220 CDI BJ 07

Danksagungen: 883

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 5. Januar 2021, 20:10

Hallo Ruben,

wenn Du brauchbare Produkttips hast, dann poste doch auch die Marke, mögliche Händler, Features usw. des Chinaböllers.
Dann können andere User sich auch ihre Gedanken dazu machen, sollten sie eine billige Android-HU suchen.
Dass auch das über den MOST-Bus integrierte HK-Soundsystem eingebunden werden kann, hört sich ja gut an, funktionieren die Lenkradtasten noch? Die Stilllegung des CD-Wechslerfaches ist ja teils Standard bei den Nachrüstlösungen.
Sollte eine brauchbare Lösung zum Abgriff des MOST-Signals integriert sein, wäre das super. Für neuere Modelle kostet NUR der Adapter bei AF über 850 Flocken :undweg:
https://www.audiotec-fischer.de/helix/zubehoer/nav-tv-zen-m
Sollten dann die verbogenen Musikdaten im MOST-Stream noch linearisiert und begradigt sein, umso besser! Der gräuselig verbogene Frequenzgang/Phase/Laufzeit des original HK erzeugt ja - mit den zumeist recht minderwertigen Chassis und fehlenden Frequenzweichen zwischen den 2-Wegelösungen - das grauenvolle HK-Soundfeeling, was nach 15 Minuten Hören zum Abschalten einlädt ...
-------------
Schreib doch mal, was sich mit Einsatz des China-Radios verbessert hat, evtl. wäre das ein kleiner Schritt zur dringend nötigen Klangverbesserung bei HK-Soundsystemen!
:winke:

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 8. November 2020

Wohnort: München

Fahrzeug: W210 E200 LPG; W211 E200 NGT

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 5. Januar 2021, 20:12

Ich finde es grundsätzlich lobenswert eine Anleitung und Hilfestellung zu erstellen.
Es gibt aber auf YT schon viele Videos wenn man nach W211 + Android sucht.
Nicht das die ganze Mühe obsolet wird.

Zwar nicht mit Harmann aber warum sollte dass ein Problem geben?
Optisch finde ich sehen die Android Navis genauso aus wie die originalen.
Den Umbau werde ich wahrscheinlich auch noch vornehmen.
Viel Glück

Bselecta

Dipl. HiFi-Schlappohr

Beiträge: 1 385

Registrierungsdatum: 23. Februar 2013

Wohnort: NRW

Beruf: AutoIng

Fahrzeug: W211 220 CDI BJ 07

Danksagungen: 883

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 5. Januar 2021, 20:18

Ist zwar nicht Coronakonform, aber ich denke, man sollte zu wem fahren, der den Umbau schon getätigt hat - so denn nicht zu weit weg - und sich den Spaß mal anhören.
Dann entscheiden und loskaufen, -bauen.
Nicht dass man sich zu viel Hoffnung macht, es könnte sich klanglich verbessern, höchstens wenn einem in der Zwischenzeit beim Umbau der Cerumenpfropf aus den Ohren fällt :D

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 5. Januar 2021

Wohnort: Eschenbach

Fahrzeug: Mercedes GL450

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 6. Januar 2021, 16:18

Hallo ich habe ein 10.0 von Erisin eingebaut. Erworben hab ich es bei ebay für 247 Euro plus 105 Euro für den Adapter für das Soundsystem.
Alles was man an Kabel braucht zum anschließen sind dabei.
Lenkrad Bedienung funktioniert ohne Probleme.
Man kann Bass, Höhen, Tiefen, Fader einstellen.
Es ist ein klarer Klang kein rauschen oder ähnliches.
Gruss Ruben

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MB124 (06.01.2021)

Bselecta

Dipl. HiFi-Schlappohr

Beiträge: 1 385

Registrierungsdatum: 23. Februar 2013

Wohnort: NRW

Beruf: AutoIng

Fahrzeug: W211 220 CDI BJ 07

Danksagungen: 883

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 6. Januar 2021, 16:59

Danke Dir Ruben,

präzisier doch mal, wie genau hat sich der HK-Klang verändert, ohne dass Du beim Command die gleichen Einstellungen mit dem Bass und Höhen hättest vornehmen können?
Das Ganze geht doch immer noch über den HK-Amp?

:winke:

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 5. Januar 2021

Wohnort: Eschenbach

Fahrzeug: Mercedes GL450

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 6. Januar 2021, 17:37

Hallo
Ja es geht komplett über den Amp. Im Radio selbst ist ein DSP verstärker.
Der zusätzlich mit arbeitet und durch die Einstellungsmöglichkeiten plus Equalizer ist der Klang bedeutend besser.
Nur wie gesagt CD Wechsler funktioniert leider nicht. Es ist nicht damit Kompatibel.
Aber man kann über das Smartphone per USB oder Bluetooth genauso gut seine Musik hören. Ich kann auf den Wechsler verzichten. Gruss

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ruben666« (6. Januar 2021, 17:38)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bselecta (06.01.2021)

Bselecta

Dipl. HiFi-Schlappohr

Beiträge: 1 385

Registrierungsdatum: 23. Februar 2013

Wohnort: NRW

Beruf: AutoIng

Fahrzeug: W211 220 CDI BJ 07

Danksagungen: 883

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 6. Januar 2021, 19:04

Super, danke Dir!

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 5. Januar 2021

Wohnort: Eschenbach

Fahrzeug: Mercedes GL450

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 6. Januar 2021, 22:12

Gerne.. hoffe ich konnte etwas helfen

Zurzeit sind neben Ihnen 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

4 Besucher

Social Bookmarks