Sie sind nicht angemeldet.

  • »Milot92« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 118

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2012

Wohnort: Heidelberg

Fahrzeug: E270 Cdi

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. April 2021, 23:10

Klimakondensator undicht

Servus Leute, wollte heute die Kühlflüssigkeit erneuern da mein guter Benz nicht mehr richtig kühlt.

Soweit kam es allerdings nicht, der Klimakondensator hat nicht mitgespielt, jetzt muss ein neuer her.

Auf was sollte ich achten, gibt es irgendwelche Marken oder unterscheiden sie sich nicht arg voneinander?

Kann man es selber einbauen oder ist es doch eine größere Sache?

Danke

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Beiträge: 641

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2017

Wohnort: Hüttenberg

Fahrzeug: 2x W210 280 TE

Danksagungen: 577

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. April 2021, 12:08

Beim 211 weiß ich net ob das zutrifft.
Für andere Baureihen 124/210 wird oft Nissens empfohlen.
KLICK

tremheg

Bob der Baumeister

Beiträge: 5 236

Registrierungsdatum: 12. September 2013

Wohnort: Ehra-Lessien

Beruf: einfach Alles

Fahrzeug: VF W210 E270CDI

Name: Thomas

Danksagungen: 5447

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. April 2021, 12:29

Kann man es selber einbauen oder ist es doch eine größere Sache?
In einem anderen Forum schreibt jemand, dass er die Stoßstange und Scheinwerfer ausbauen musste.... :radab:


Laut WIS wird das Teil nach unten ausgebaut, also sollte eine Bühne/Grube vorhanden sein und die Stoßstange + Scheinwerfer bleiben dran.

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2018

Fahrzeug: W125

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. April 2021, 12:38

Vermutlich geht der Austausch dann viel leichter. :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tremheg (07.04.2021)

Schraube

Obelix

Beiträge: 676

Registrierungsdatum: 24. Februar 2012

Wohnort: Dortmund

Fahrzeug: ML 430 BJ 1999 mit LPG

Danksagungen: 401

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 7. April 2021, 12:40

Ich hab da ein Foto gefunden wo ich den Kühler und den Kondensator getauscht habe, ich würde sagen der geht nicht nach unten raus zu bauen ohne da etwas weg zu bauen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schraube« (7. April 2021, 12:42)


*H4*

Institution

Beiträge: 6 104

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Wohnort: Maulbronn

Fahrzeug: S211 E220 CDI

Danksagungen: 2958

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. April 2021, 12:42

Laut WIS wird das Teil nach unten ausgebaut, also sollte eine Bühne/Grube vorhanden sein und die Stoßstange + Scheinwerfer bleiben dran.


dafür muss dann der LLK weg, oder :hm: ?

Auf jeden Fall gleich alles sauber machen dort. Zwischen Kühler und Kondesator usw. sammelt sich immer ein Haufen Laub und Dreck an.

Schraube

Obelix

Beiträge: 676

Registrierungsdatum: 24. Februar 2012

Wohnort: Dortmund

Fahrzeug: ML 430 BJ 1999 mit LPG

Danksagungen: 401

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 7. April 2021, 12:50

Und der Kondensator ist mit Plastik splinten bzw Distanz Stücken fest mit dem kühler verbunden.
Ich denke der kühler muss auch ausgebaut werden , dann geht das tauschen am einfachsten, ohne etwas zu zerstören.

tremheg

Bob der Baumeister

Beiträge: 5 236

Registrierungsdatum: 12. September 2013

Wohnort: Ehra-Lessien

Beruf: einfach Alles

Fahrzeug: VF W210 E270CDI

Name: Thomas

Danksagungen: 5447

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 7. April 2021, 12:55

Und der Kondensator ist mit Plastik splinten bzw Distanz Stücken fest mit dem kühler verbunden.
Ich denke der kühler muss auch ausgebaut werden , dann geht das tauschen am einfachsten, ohne etwas zu zerstören.
Nein, die Splinte werden entfern. Wenn es doch im WIS so steht...warum sollte es dann nicht funktionieren. :AuAu
Kann man keine PDF´s mehr einfügen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tremheg« (7. April 2021, 13:11)


Schraube

Obelix

Beiträge: 676

Registrierungsdatum: 24. Februar 2012

Wohnort: Dortmund

Fahrzeug: ML 430 BJ 1999 mit LPG

Danksagungen: 401

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 7. April 2021, 14:23

Das die Splinte entfernt werden müssen ist ja klar! Sonst bekommst du den Kondensator ja nicht bewegt.Dann müsste das Teil eigentlich fast von alleine unten rausfallen. Ich hab das halt alles komplett erneuern müssen, deshalb weiß ich gar nicht wie sich das im montierten Zustand verhält. Wenn die neuen Teile alle vor dir auf dem Tisch liegen ist das ganz einfach! :]
Aber da müssen ja auch neue Splinte rein sonst schlackert das Teil ziemlich unmotiviert vor dem kühler rum und geht schnell wieder kaputt. Und die alten Splinte lassen sich nicht zerstörungsfrei entfernen...bei mir zumindest nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schraube« (7. April 2021, 14:28)


tremheg

Bob der Baumeister

Beiträge: 5 236

Registrierungsdatum: 12. September 2013

Wohnort: Ehra-Lessien

Beruf: einfach Alles

Fahrzeug: VF W210 E270CDI

Name: Thomas

Danksagungen: 5447

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 7. April 2021, 15:29

Aber da müssen ja auch neue Splinte rein sonst schlackert das Teil ziemlich unmotiviert vor dem kühler rum und geht schnell wieder kaputt. Und die alten Splinte lassen sich nicht zerstörungsfrei entfernen...
Das auf deinem Bild ist nicht der Kondensator/Kühler vom 211er und Mercedes spricht auch nicht von Splinten, sondern "Spreizklipps". Du kannst das doch selber im WIS nachlesen, oder ist das bei deiner Star Diagnose nicht mit integriert?




Edit: das mit "...nach unten aus den Führungen am Kühler ausführen..." habe ich wohl falsch interpretiert. Da nicht explizit auf das "Anheben des Fahrzeuges" hingewiesen wird, gehe ich davon aus, das man den Kondensator natürlich nach oben ausbaut.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tremheg« (7. April 2021, 15:51)


Schraube

Obelix

Beiträge: 676

Registrierungsdatum: 24. Februar 2012

Wohnort: Dortmund

Fahrzeug: ML 430 BJ 1999 mit LPG

Danksagungen: 401

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 7. April 2021, 16:23

Das auf deinem Bild ist nicht der Kondensator/Kühler vom 211er

Stimmt ich hatte ja auch noch nie einen 211er
Du kannst das doch selber im WIS nachlesen, oder ist das bei deiner Star Diagnose nicht mit integriert?

Doch aber ich bin Grad zu faul das lap top anzuwerfen.
Außerdem kannst du das viel besser als ich 8) :winke:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schraube« (7. April 2021, 16:28)


tremheg

Bob der Baumeister

Beiträge: 5 236

Registrierungsdatum: 12. September 2013

Wohnort: Ehra-Lessien

Beruf: einfach Alles

Fahrzeug: VF W210 E270CDI

Name: Thomas

Danksagungen: 5447

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 7. April 2021, 16:43

Doch aber ich bin Grad zu faul das lap top anzuwerfen.
:] :] :] schon im Urlaubsmodus?

Schraube

Obelix

Beiträge: 676

Registrierungsdatum: 24. Februar 2012

Wohnort: Dortmund

Fahrzeug: ML 430 BJ 1999 mit LPG

Danksagungen: 401

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 8. April 2021, 10:40

Jau volle Kanne am chillen z)

hapesch

Putzteufelchen

Beiträge: 5 174

Registrierungsdatum: 14. Mai 2011

Wohnort: fast Kiel

Fahrzeug: W 211 E 320 Elegance Bj 2004 original / W211 E350 AMG Sport original Bj 2005

Danksagungen: 4449

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 8. April 2021, 10:43

..."ruhender Bär?"

meine LieblingsYogaübung :D

Orbaspain

Administrator

Beiträge: 22 773

Registrierungsdatum: 25. Februar 2005

Beruf: Orbahausen.de

Verbrauch:

Fahrzeug: W211.092 280 4-Matic in Rentnerbunt

Name: Christian

Danksagungen: 7874

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 8. April 2021, 16:37

Ich habe den Kondensator an meinem 280 er Benziner gerade vergangene Woche gewechselt.

Es geht am einfachsten nach unten raus.
Den Wasserkühler hab ich nur so weit wie möglich nach hinten geschoben und bin dann ganz locker dran gekommen.

Ich hab nen Nissens verbaut und alles funktioniert wieder wie es soll.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tremheg (08.04.2021), *H4* (09.04.2021)

tremheg

Bob der Baumeister

Beiträge: 5 236

Registrierungsdatum: 12. September 2013

Wohnort: Ehra-Lessien

Beruf: einfach Alles

Fahrzeug: VF W210 E270CDI

Name: Thomas

Danksagungen: 5447

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 8. April 2021, 17:39

Es geht am einfachsten nach unten raus.
Na, dann wäre das ja nun auch geklärt. :) Wobei sonst im WIS immer steht, dass das Fahrzeug angehoben werden muss. :hm:

Social Bookmarks