Sie sind nicht angemeldet.

Orbaspain

Administrator

Beiträge: 22 776

Registrierungsdatum: 25. Februar 2005

Beruf: Orbahausen.de

Verbrauch:

Fahrzeug: W211.092 280 4-Matic in Rentnerbunt

Name: Christian

Danksagungen: 7876

  • Nachricht senden

21

Montag, 3. Mai 2021, 09:00

Wenn er mich denn überhaupt sehen wollte.



Warum sollte er dich nicht sehen wollen?

mir ist nicht bekannt das er mit dir oder sonst wem aus dem Forum nen problem hat ...

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 13 538

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Rentner

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 7297

  • Nachricht senden

22

Montag, 3. Mai 2021, 18:54

Ich weiß, du hast aber auch den Smilie nicht mit kopiert. Das ergibt sich bestimmt noch mal, Verwandtschaft will ja auch besucht werden.

Lotte Rie

Statler

Beiträge: 7 409

Danksagungen: 3003

  • Nachricht senden

23

Montag, 3. Mai 2021, 19:46

Fühlleicht hat der wohlbekannte "Gyros" ja jetzt Geschwister aus´m Paulanergarten... :hm:

...warten wir es ab...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sprinter (03.05.2021), tremheg (04.05.2021)

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 1. Mai 2021

Wohnort: Paderborn

Fahrzeug: W210 / 230E

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 4. Mai 2021, 10:41

Hallo zusammen,
jetzt habe ich zum erstenmal auf einem Forum etwas eingestellt und bekomme ganz schön auf die Fresse (Paulanergarten).

Im Grunde stellte sich am Anfang die Frage, ob man in dem Zusatnd weiterfahren könnte. Ich meine nein, da ich es selber erlebt habe und der Hersteller ist anscheinen anderer Meinung.

Ich wollte eigentlich nur darstellen, wie leicht sich Mercedes Benz aus einer Verantwortung stehlen will indem sie mir geschrieben haben, dass das Fahrzeug jederzeit auch bei einem abgerissenen Federteller sicher beherschbar ist. Wobei ich nicht weiß, wie die das getestet haben wollen

Die Originalmail bzw-Nachricht habe ich natürlich. Auch die Rechnung des Autohauses würde nach einigem Suchen noch finden könen.
Nach wie vor finde meinen alten Benz gut und werde ihn fahren bis der TÜV / Rost uns scheidet.

Nur die oben genannte Nachricht finde ich frech und vollkommen realitätsfremd.
Antworten nehme ich gerne an und falls jemand noch meinen sollte, dass es eine Geschichte aus dem Paulanergarten ist, dann würde ich gerne wissen, wie ich mit meinen Mitteln ihm das Gegenteil beweisen könnte.

tremheg

Bob der Baumeister

Beiträge: 5 262

Registrierungsdatum: 12. September 2013

Wohnort: Ehra-Lessien

Beruf: einfach Alles

Fahrzeug: VF W210 E270CDI

Name: Thomas

Danksagungen: 5476

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 4. Mai 2021, 11:44

Hier wird es gern gesehen, wenn man sich und sein Fahrzeug vorstellt.
Gerne auch mit vielen Bildern, vom Fahrzeug.
In letzter Zeit haben hier viele neue User irgend einen Müll gepostet, so dass wir nun ein wenig misstrauisch sind. ;)
Ansonsten sind hier alle ganz lieb und handzahm. :streichel:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tremheg« (4. Mai 2021, 12:48)


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sprinter (04.05.2021), hapesch (04.05.2021), Peanuts1111 (04.05.2021), MB124 (04.05.2021), Lotte Rie (04.05.2021)

Lotte Rie

Statler

Beiträge: 7 409

Danksagungen: 3003

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 4. Mai 2021, 19:40

Antworten nehme ich gerne an und falls jemand noch meinen sollte, dass es eine Geschichte aus dem Paulanergarten ist, dann würde ich gerne wissen, wie ich mit meinen Mitteln ihm das Gegenteil beweisen könnte.

Du musst nicht das Gegenteil beweisen... Du hast einfach nur den 2. Schritt vor dem Ersten gemacht ;)

Wie Tom schrub, tauchen hier in letzter Zeit vermehrt Post´s in alten Fred´s von neuen Usern auf, die sich als Schbämmer entpuppten...das mag die Forumsgemeinde nicht.


Daher die Synonyme "Gyros" und jetzt aktuell bei Dir "Paulanergarten"...
Nimm´s sportlich...
als Beispiel wie es gehen könnte.... https://www.e-klasse-forum.de/index.php?…&threadID=65534

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Lotte Rie« (4. Mai 2021, 20:01)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MB124 (05.05.2021)

pipapo129

Anlasserwagenfahrer

Beiträge: 928

Registrierungsdatum: 5. März 2014

Wohnort: Freiburg

Beruf: Hundefreund

Verbrauch:

Fahrzeug: W211 320 CDI Opel Corsa C

Name: Peter

Danksagungen: 374

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 4. Mai 2021, 20:50

Hallöchen - sag einfach, wer du bist, was du fährst, am besten bebildert, und du bist herzlich willkommen. Btw: der 230er hat einen tollen Motor, den die Neider hier als Anlasser bezeichnen - der überlebt alle!

Mopfele

Sternstundenzähler

Beiträge: 583

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2016

Wohnort: 72116 Mössingen

Beruf: Journalist, Musiker, Musiklehrer

Verbrauch:

Fahrzeug: S210 240 & ein dankbarer Teilhaber eines R 129

Name: Julian

Danksagungen: 468

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 4. Mai 2021, 22:23

...auf jeden Fall ein sehr geiler Anlasser :undweg:

Christian

Captain Schnarchgas

Beiträge: 1 572

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2006

Wohnort: Saarland

Fahrzeug: Fette Elke

Danksagungen: 929

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 5. Mai 2021, 10:02


Ich wollte eigentlich nur darstellen, wie leicht sich Mercedes Benz aus einer Verantwortung stehlen will indem sie mir geschrieben haben, dass das Fahrzeug jederzeit auch bei einem abgerissenen Federteller sicher beherschbar ist. Wobei ich nicht weiß, wie die das getestet haben wollen


Das liegt an der Gesetzgebeung. Analog siehe derzeit VW in den USA. Die müssen dort für ihre Dieselaktionen eine Menge Geld hinlegen, hier muss jeder streiten und auf den Richter hoffen.

MB konnte damals eben nachweisen dass es keine Gefährdung darstellt im Sinne von: Federteller reißt ab, Auto überschlägt sich. Das man damit nicht mehr wie gewohnt fahren kann steht außer Frage. Aber darum geht es bei erzwungenen Rückrufen in Deutschland leider nicht...

Social Bookmarks