Sie sind nicht angemeldet.

  • »W211 / 200 CDI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 5. Juli 2020

Wohnort: Suhl

Fahrzeug: W211

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 5. Juli 2020, 13:31

Klimaanlage geht nicht ! W211 / 200 CDI

Klimaanlage geht nicht !





Hallo , ich hätte mal eine Frage ins Forum . W211 / 200CDI -Vormopf





Nach
Batterie Wechsel ist die Klimaanlage ausser Funktion , heisst sie kühlt
nicht mehr .Lüfterstufe maximum bläst warme Gebläseluft aus den Düsen ,
in allen anderen Stellungen kein Luftaustritt . Woran könnte dies
liegen ? P.S: Die Klimanlage funktionierte tadellos bis zum
Batteriewechsel . Druck ist auch auf der Anlage vorhanden . Muss ein
elektrisches Problem sein ( Bedienteil , Ventil , Schalter )?

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



onkelaki

֎ amante della musica ֎

Beiträge: 16 237

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München

Beruf: DJ

Fahrzeug: 200 D

Danksagungen: 8245

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 5. Juli 2020, 14:17

es gibt keine doppelte Aufmerksamkeit, wenn man zweimal das selbe postet... habe eines davon mal gelöscht 8)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

W211 / 200 CDI (05.07.2020)

  • »W211 / 200 CDI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 5. Juli 2020

Wohnort: Suhl

Fahrzeug: W211

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 5. Juli 2020, 14:32

...ja sorry bin in den falschen Bereich geraten,..war nicht dafür gedacht , Aufmerksamkeit zu erlangen :a060:

Beiträge: 159

Registrierungsdatum: 20. Juni 2018

Wohnort: 53757 Sankt Augustin

Beruf: Betriebsschlosser // z. Z. Rentner

Fahrzeug: E350T Mopf aus 6.2006

Name: Markus

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 5. Juli 2020, 19:59

Fehlerspeicher ausgelesen?

Duoventil prüfen

  • »W211 / 200 CDI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 5. Juli 2020

Wohnort: Suhl

Fahrzeug: W211

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 5. Juli 2020, 22:04

..Fehler Speicher...keine Kommunikation ...( Duoventil kenne ich eigentlich nur noch von meinen W 124-ern°°° ) gibts also auch hier im W211?

  • »W211 / 200 CDI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 5. Juli 2020

Wohnort: Suhl

Fahrzeug: W211

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 5. Juli 2020, 22:17

..habe ja schon eine Woche ...mehr oder weniger versucht zu was rauszufinden...Gesamtfazit von Beiträgen bisher :Bedieneinheit ( Steuergerät ) , Magnetschalter Klima Kompressor ,.--oder eben Sicherungen,..welche natürlich schon überprüft sind...> Über SD spricht auch Bedieneinheit auf alles an,..also regeltechnisch !!! < Deswegen dachte ich ein paar Erfahrungen diesbezüglich von Mitgliedern hier zu erlangen . :rolleyes:

Beiträge: 159

Registrierungsdatum: 20. Juni 2018

Wohnort: 53757 Sankt Augustin

Beruf: Betriebsschlosser // z. Z. Rentner

Fahrzeug: E350T Mopf aus 6.2006

Name: Markus

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 5. Juli 2020, 23:21

Ein defektes Duoventil erzeugt im Fehlerspeicher keine Einträge!!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

W211 / 200 CDI (06.07.2020)

tremheg

Bob der Baumeister

Beiträge: 5 359

Registrierungsdatum: 12. September 2013

Wohnort: Ehra-Lessien

Beruf: einfach Alles

Fahrzeug: VF W210 E270CDI

Name: Thomas

Danksagungen: 5622

  • Nachricht senden

8

Montag, 6. Juli 2020, 11:10

In der BR 211 gibt es kein Duo-Ventil mehr. Es ist lediglich ein "Umschaltventil" vorhanden, welches sich mittig im Motorraum an/vor der Spritzwand befindet.

Beiträge: 461

Registrierungsdatum: 27. März 2017

Wohnort: Wegberg

Beruf: Speziallogistiker für Landes - und Bündisverteidigung

Verbrauch:

Fahrzeug: E280 - T ; Avantgarde ; Sportpaket ; LPG System von BRC

Danksagungen: 170

  • Nachricht senden

9

Montag, 6. Juli 2020, 13:35

Tach auch..
Aber dieses Ventil liegt ziemlich bescheiden unter der Abdeckung im Bereich der Frontscheibe.. da kann man aber versuchen durch drehen an der Temperatureinstellung das wieder zu bewegen.. ist aber eher selten der Fehler

Erst mal prüfen, ob der Klimakompressor überhaupt anläuft und arbeitet.
Wenn bis zum Batteriewechsel alles funktionierte, nochmal Batterie abklemmen, etwas warten und dann mit Lichtschalter auf "on" wieder anklemmen.. evt klappt es dann.. :)

tremheg

Bob der Baumeister

Beiträge: 5 359

Registrierungsdatum: 12. September 2013

Wohnort: Ehra-Lessien

Beruf: einfach Alles

Fahrzeug: VF W210 E270CDI

Name: Thomas

Danksagungen: 5622

  • Nachricht senden

10

Montag, 6. Juli 2020, 13:58

Aber dieses Ventil liegt ziemlich bescheiden unter der Abdeckung im Bereich der Frontscheibe..
Das ist halt leider so...weil es ja nicht, wie das Duo-Ventil, ständig kaputt geht.... :D
Wenn bis zum Batteriewechsel alles funktionierte, nochmal Batterie abklemmen, etwas warten und dann mit Lichtschalter auf "on" wieder anklemmen..
Den Reset der Steuergeräte könnte der TE aber auch über die SD, oder mit was wurde diagnostiziert, vollziehen. :hm:

  • »W211 / 200 CDI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 5. Juli 2020

Wohnort: Suhl

Fahrzeug: W211

  • Nachricht senden

11

Montag, 6. Juli 2020, 20:52

..es wurde mit SD gemacht...und Batterie...auch mehrfach an und abgeklemmt...die Vermutung geht eher in Richtung ( Bedienteil...) oder eben ein >Sensor..Ventil ...Schalter !?!!!

  • »W211 / 200 CDI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 5. Juli 2020

Wohnort: Suhl

Fahrzeug: W211

  • Nachricht senden

12

Montag, 6. Juli 2020, 20:53

...der Kompressor läuft eben nicht mehr an..( keine Kühlung des Kreislaufes vorhanden )

sprinter

Zeremonien-Meister

Beiträge: 13 701

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Wohnort: Wunstorf

Beruf: Rentner

Verbrauch:

Fahrzeug: Mercedes S210 E320

Name: Karl-Heinz

Danksagungen: 7431

  • Nachricht senden

13

Montag, 6. Juli 2020, 21:01

Ich weiss nicht wie es bei diesem Kompressor ist, bei dem im 210er gibt es im Magnetschalter auch eine Sicherung, diese ist aber vergossen. Man kann sie aber auswechseln, gab mal irgendwo eine Anleitung dazu.

Beiträge: 159

Registrierungsdatum: 20. Juni 2018

Wohnort: 53757 Sankt Augustin

Beruf: Betriebsschlosser // z. Z. Rentner

Fahrzeug: E350T Mopf aus 6.2006

Name: Markus

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

14

Montag, 6. Juli 2020, 23:34

..Fehler Speicher...keine Kommunikation ...( Duoventil kenne ich eigentlich nur noch von meinen W 124-ern°°° ) gibts also auch hier im W211?



Hier schreibst das das Auslesen nicht klappt, im nächsten Beitrag geht es dann oder?

Was stimmt denn nu?

Haste nach dem Tausch der Batterie und den Fehler mal probiert die Batterie mal für 25 min noch einmal abzuklemmen?

Batterie such voll?

Danach noch einmal die SD rayn und Auslesen, Bericht dann hier bitte einstellen.

Dazu dann bitte was vorher alles mal war und gemacht wurde.

  • »W211 / 200 CDI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 5. Juli 2020

Wohnort: Suhl

Fahrzeug: W211

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 7. Juli 2020, 17:00

...keine Kommunikation ( Mit dem Kompressor ) stand einmal im >SD --- habe nie geschrieben das SD nicht geht ! Anforderung an Bauteil 9 ( Kältemittelverdicher ) 0% ! Stromaufnahme Bauteil 9 > 2550 mA --- Und Masseschluss / Klima-Kompressor stand da auch noch...deswegen natürlich erstmal Sicherungen überprüft ! Die Batterie wurde auch mehrfach mal für eine halbe Stunde abgeklemmt...Der Kompressor läuft , wenn ich mich nicht täusche ,...mal ganz kurz beim Startvorgang an !? Wirlich nur 2 Sekunden...zumindest kommt in der Zeit Luft aus den Düsen >>><<<

  • »W211 / 200 CDI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 5. Juli 2020

Wohnort: Suhl

Fahrzeug: W211

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 7. Juli 2020, 17:05

..ansonsten ist das Fahrzeug vom Vorbesitzer ( 1 .Hand ) regelmässig bei Mercedes gewartet wurden,...also Scheckheft voll ! Die Klimaanlage baut definitiv Druck auf und kühlte bis zum Wechsel der Batterie einwandfrei !

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 21. Mai 2017

Wohnort: Dresden

Fahrzeug: S 211 E 220 T CDI (211.206) OM 646.961

Name: Alexander

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

17

Samstag, 11. Juli 2020, 22:36

Wird wohl das SAM defekt sein..

Ich hab das Problem an zwei Fahrzeugen. Ursache noch nicht lokalisiert, aber bei einem S211 bekomme ich regelmäßig die Fehlermeldung

Bauteil A9 (Kältemittelverdichter) hat Unterbrechung oder Kurzschluss nach Masse

außerdem zeigt er mir auch 2550 mA Strom an, was aber nicht stimmt (ist wohl ein Integer overflow bei einem Wert kleiner < 0 mA)

Bei beiden S211 kühlt die Klima (an den Tagen wo sie mal läuft) und alle Werte sind normal, auch die Stromaufnahme

Ich habe mir jetzt ein Oszilloskop bestellt und werde der Sache auf den Grund gehen. evtl baue ich mir auch einen Mikrocontroller ein der den Drucksensor lesen und den Kompressor ansteuern kann

ein gebrauchtes SAM einbauen bringts nicht wirklich da man nie weiß was man kriegt, zumal ich keine SD hätte

Hier noch ein Link den ich gerade gefunden habe
https://www.mbslk.de/modules.php?op=modl…orum=4&start=30

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 21. Mai 2017

Wohnort: Dresden

Fahrzeug: S 211 E 220 T CDI (211.206) OM 646.961

Name: Alexander

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

18

Montag, 12. Juli 2021, 21:40

Meine Klimaanlage geht wieder. Ich möchte hier noch mal meine Bastelei verlinken. Kosten ca. 50,- € mit Mikrocontroller und einem Wochenende Zeit.
https://www.e-klasse-forum.de/index.php?…903#post1636903
:undweg:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

pipapo129 (12.07.2021)

Social Bookmarks