Sie sind nicht angemeldet.

VETTE87

V8 Süchtiger

  • »VETTE87« wurde gesperrt
  • »VETTE87« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 469

Registrierungsdatum: 8. Juni 2006

Wohnort: GTH - FDS

Fahrzeug: W211 E500 7G / W210 E280

Danksagungen: 766

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 8. April 2009, 11:23

Zitat

Original von Andinity
Warum?? Wieso? Weshalb?? :00FU :00FU :00FU :kopfklopf:


:D Ok hast recht...bleib wie du bist 8)

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



VETTE87

V8 Süchtiger

  • »VETTE87« wurde gesperrt
  • »VETTE87« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 469

Registrierungsdatum: 8. Juni 2006

Wohnort: GTH - FDS

Fahrzeug: W211 E500 7G / W210 E280

Danksagungen: 766

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 8. April 2009, 17:56

So neuster Stand...nachm Geschäft V8 an...Fehler "Anzeige Defekt...Werkstatt aufsuchen"

Uhranzeige war komplett schwarz...große Anzeige vom Bordcomputer fing an sich von oben nach unten zu verfärben :kopfkratz:

Ca 50m nach der Werksausfahrt....Motor aus, Noreia stand X(

KI Anzeige ... 6L

Erneuter Startversuch...rumpel rumpel rumpel....aus

Dann kam mein Schwager mit 5L Sprit vorbei und nach 3 Ansätzen lief sie wieder :hm:

KI Anzeige ... 6L

auf zur nächsten Tanke....Tank voll gemacht

KI Anzeige ... 6L

Anzeigefeld wurde langsam immer heller :kopfkratz:

In der Firma meines Schwagers angekommen, sofort KI raus, diesen hu... sch.... verf.... Zwischenstecker für die Lenkradbediehnung Radio ab

Stecker wieder wie original ans KI.....bangen und beten....Und es geht wieder :)

Ich kann euch net sagen wie froh ich bin :kopfkratz:

Orbaspain

Administrator

Beiträge: 22 778

Registrierungsdatum: 25. Februar 2005

Beruf: Orbahausen.de

Verbrauch:

Fahrzeug: W211.092 280 4-Matic in Rentnerbunt

Name: Christian

Danksagungen: 7878

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 8. April 2009, 18:01

Zitat

Original von VETTE87
So neuster Stand...nachm Geschäft V8 an...Fehler "Anzeige Defekt...Werkstatt aufsuchen"

Uhranzeige war komplett schwarz...große Anzeige vom Bordcomputer fing an sich von oben nach unten zu verfärben :kopfkratz:

Ca 50m nach der Werksausfahrt....Motor aus, Noreia stand X(

KI Anzeige ... 6L

Erneuter Startversuch...rumpel rumpel rumpel....aus

Dann kam mein Schwager mit 5L Sprit vorbei und nach 3 Ansätzen lief sie wieder :hm:

KI Anzeige ... 6L

auf zur nächsten Tanke....Tank voll gemacht

KI Anzeige ... 6L

Anzeigefeld wurde langsam immer heller :kopfkratz:

In der Firma meines Schwagers angekommen, sofort KI raus, diesen hu... sch.... verf.... Zwischenstecker für die Lenkradbediehnung Radio ab

Stecker wieder wie original ans KI.....bangen und beten....Und es geht wieder :)

Ich kann euch net sagen wie froh ich bin :kopfkratz:



Na da kannst du aber Froh sein.
Bau einfach wieder auf´s Comand um und du hast ne Lenkradfernbedienung die funktioniert.

VETTE87

V8 Süchtiger

  • »VETTE87« wurde gesperrt
  • »VETTE87« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 469

Registrierungsdatum: 8. Juni 2006

Wohnort: GTH - FDS

Fahrzeug: W211 E500 7G / W210 E280

Danksagungen: 766

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 8. April 2009, 18:03

Zitat

Original von Orbaspain


Na da kannst du aber Froh sein.
Bau einfach wieder auf´s Comand um und du hast ne Lenkradfernbedienung die funktioniert.


Hey das bin ich wirklich!

Nix da...das Kenwood bleibt drin, werd mir das Kabel nochmal in ner ruhigen Minute zu Gemüte führen...und ansonsten kann ich auch damit leben wie jeder normale Mensch die Lieder am Radio weiter zu drücken

Beiträge: 2 068

Registrierungsdatum: 12. Februar 2008

Wohnort:

Fahrzeug:

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 8. April 2009, 18:04

das comand hatter doch schon verkauft ;D

VETTE87

V8 Süchtiger

  • »VETTE87« wurde gesperrt
  • »VETTE87« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 469

Registrierungsdatum: 8. Juni 2006

Wohnort: GTH - FDS

Fahrzeug: W211 E500 7G / W210 E280

Danksagungen: 766

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 8. April 2009, 18:06

Zitat

Original von StyLa21
das comand hatter doch schon verkauft ;D


Stimmt das kommt noch dazu

Beiträge: 3 844

Registrierungsdatum: 8. Juli 2007

Wohnort: Biberach

Beruf: Kfz Mechatroniker

Fahrzeug: A140

Name: Lars

Danksagungen: 358

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 8. April 2009, 18:46

Glück gehabt Hagen, hätte auch schlimmer ausgehen können. 8) 8)
Aber hast Du diesen Adapter zur Lenkradbedienung nicht schon länger verbaut gehabt?? :hm: :hm:

Theropode

unregistriert

28

Donnerstag, 9. April 2009, 05:15

Zitat

Original von Daimler87 DATA
Glück gehabt Hagen, hätte auch schlimmer ausgehen können. 8) 8)


Von mir auch Glückwunsch!!! :kopfkratz: 8) 8)


Zitat

Original von Daimler87 DATA
Aber hast Du diesen Adapter zur Lenkradbedienung nicht schon länger verbaut gehabt?? :hm: :hm:


... hat er doch schon im 240'iger drin gehabt ... :hmm:

VETTE87

V8 Süchtiger

  • »VETTE87« wurde gesperrt
  • »VETTE87« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 469

Registrierungsdatum: 8. Juni 2006

Wohnort: GTH - FDS

Fahrzeug: W211 E500 7G / W210 E280

Danksagungen: 766

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 9. April 2009, 09:09

Zitat

Original von Theropode

Zitat

Original von Daimler87 DATA
Glück gehabt Hagen, hätte auch schlimmer ausgehen können. 8) 8)


Von mir auch Glückwunsch!!! :kopfkratz: 8) 8)


Zitat

Original von Daimler87 DATA
Aber hast Du diesen Adapter zur Lenkradbedienung nicht schon länger verbaut gehabt?? :hm: :hm:


... hat er doch schon im 240'iger drin gehabt ... :hmm:


Ne der 240er war Vormopf...also nix mit Lenkradbedienung!

Ja dieser Adapter war jetz gut ein Monat drin und mit einmal son Dreck :kopfkratz:

Denk mal irgendwo ein Kurzschluss! Wer das Ding nochmal richtig prüfen!

DrTaxi

Tussi-Terminator

Beiträge: 5 244

Danksagungen: 947

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 9. April 2009, 11:58

Zitat

Original von Orbaspain

Na da kannst du aber Froh sein.
Bau einfach wieder auf´s Comand um und du hast ne Lenkradfernbedienung die funktioniert.



Für mich zumindest wieder ein Grund mehr, doch kein Fremdhersteller-Radio zu verbauen :00FU


Aber gut für Hagen, dass et wieder funzt 8)

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 24. Januar 2021

Wohnort: Ebersbach

Fahrzeug: W210 E320

  • Nachricht senden

31

Montag, 12. Juli 2021, 16:08

Guten Tag Gemeinschaft,

(erstmal sorry diesen alten thread ausgraben zu müssen)

Ich startete heute morgen das Auto, dreh den Lichtschalter, tachobeleuchtung kurz geleuchtet und dann war es dunkel.

Die Anzeige der Uhr scheint komplett "aus" zu sein, im großen Display vom bordcomputer kann man nur sehr schwer was erkennen (habe auch 320kmh Durchschnitts Geschwindigkeit, 0.00h dort stehen)

Störmeldung: Anzeige Defekt (mit einer Birne) Werkstatt aufsuchen.

Habe ein alpine Radio drinnen, jedoch funktioniert dies nicht mit der Lenkradbedienung (also ich denke da ist kein zwischenstück, werde da später mal hinterm KI schauen ob ich etwas finde)

Aufjedenfall, hätte jemand noch eine andere Idee wo das Problem liegen könnte, bevor ich mich ans Werk mache :D?

Macht mich nähmlich schon etwas nervös diese ganze Geschichte.

Gruß Manu!

onkelaki

֎ amante della musica ֎

Beiträge: 16 237

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München

Beruf: DJ

Fahrzeug: 200 D

Danksagungen: 8245

  • Nachricht senden

32

Montag, 12. Juli 2021, 16:21

ist hier versteckte Kamera ? Tausch das Birnchen aus und gut ist.

Beiträge: 461

Registrierungsdatum: 27. März 2017

Wohnort: Wegberg

Beruf: Speziallogistiker für Landes - und Bündisverteidigung

Verbrauch:

Fahrzeug: E280 - T ; Avantgarde ; Sportpaket ; LPG System von BRC

Danksagungen: 170

  • Nachricht senden

33

Montag, 12. Juli 2021, 16:24

ist hier versteckte Kamera ?
:grins: :grins: :grins:

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 24. Januar 2021

Wohnort: Ebersbach

Fahrzeug: W210 E320

  • Nachricht senden

34

Montag, 12. Juli 2021, 16:25

Birnchen? Kann doch nicht sein das aufeinmal alle Birnchen im KI "tot" sind.
(Sicherung ebenfalls schon gecheckt und probeweiser getauscht)

Die Temperatur Anzeige auf 15,5 Grad eingefroren ist und der tageskilometer Zähler sich auch nicht resetten lässt..

onkelaki

֎ amante della musica ֎

Beiträge: 16 237

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München

Beruf: DJ

Fahrzeug: 200 D

Danksagungen: 8245

  • Nachricht senden

35

Montag, 12. Juli 2021, 16:40

juut, falsch verstanden ..

Dann mach sicherheitshalber folgendes: Zieh die beiden fetten Multistecker hinten am KI ab ( Achtung, haben eine Art "Bügelsicherung", den musste erst entriegeln und seitlich wegdrücken ) Dann mit Ausziehhaken in irgendeiner Form das KI nach vorne rausziehen. Alternativ kann man es mit der Hand auch von unten "rausdrücken". Ich nehme meine Ausziehhaken und zupfe das KI bissel raus, bis ich an die Stecker komme. Alles andere ist furchtbare Fummelei.

Dann nimm dir diese beiden Multistecker vor. Männlein und Weiblein. ( In ersterer kannste mim Quartzpinsel prima die Kupfer/Messing Kontakte saubermachen, im zweiten reicht Kontaktspray ) Wenn alles sauber und wieder trocken ist, musste 10 bis 30 Mal jeden Stecker draufstecken und rein/raus bewegen. Diese Kontakte funktionieren paar Jahrzehnte. Aber wehe, einer fummelt dran rum, oder Vibrationen haben ihren Job gemacht. Dann leiten nicht mehr alle zuverlässig. Ich bin zu 99% überzeugt, dass die Probs verschwinden, wenn du dich halbwegs an die Tips hältst

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 24. Januar 2021

Wohnort: Ebersbach

Fahrzeug: W210 E320

  • Nachricht senden

36

Montag, 12. Juli 2021, 16:51

Ich bedanke mich schoneinmal für den Ratschlag bzw Tipps. Werde ich aufjedenfall ausprobieren und danach berichten. Hilft mir aufjedenfall schonmal weiter!

Tiptop!

Bin bisher jahrelang w201 190er gefahren, da gab's solche Probleme noch nicht. (außer einen Kilometer Zähler der nicht mehr zählte)

onkelaki

֎ amante della musica ֎

Beiträge: 16 237

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München

Beruf: DJ

Fahrzeug: 200 D

Danksagungen: 8245

  • Nachricht senden

37

Montag, 12. Juli 2021, 17:00

Bin auch zig Autos gefahren, aber eine derartige Empfindlichkeit nach ca 10 - 15Jahren von zwei Multisteckern kannte ich bisher auch nicht. Aber ich habe meine Kontakte mit Lupe und starkem Licht angekuckt, da hatte das ganze Kupfer schon einen klaren Grünstich...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MB124 (12.07.2021)

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 24. Januar 2021

Wohnort: Ebersbach

Fahrzeug: W210 E320

  • Nachricht senden

38

Montag, 12. Juli 2021, 17:45

So, gesagt getan wie du es geschrieben hast und was soll ich sagen. Es funktioniert wieder alles tiptop!

Das es nur an den multisteckern liegt haette ich nie gedacht. Wieder etwas schlauer geworden.

Hab mir die Kontakte auch mal angeschaut (mit bloßem Auge) sahen eigentlich ganz normal aus.

Ich bin unendlich dankbar dafür keine schlaflosen Nächte zu haben haha.

Danke für die Hilfe!

onkelaki

֎ amante della musica ֎

Beiträge: 16 237

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: München

Beruf: DJ

Fahrzeug: 200 D

Danksagungen: 8245

  • Nachricht senden

39

Montag, 12. Juli 2021, 18:07

na prima ! Da warste aber schnell... Und je sauberer du gemacht hast --und ein Hauch Kontaktspray hält lange-- umso länger haste jetzt Ruhe ! 8)

Beiträge: 1 409

Registrierungsdatum: 8. Februar 2019

Wohnort: Düsseldorf

Fahrzeug: E 200 CGI S212 , Ford Focus II , Kawasaki ZRX 1200 S

Danksagungen: 1135

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 13. Juli 2021, 12:04

Uiii...das war aber mal eine sehr zügige Problembeseitigung , Respekt :thumbup:

Social Bookmarks