Sie sind nicht angemeldet.

Kirby

E200

  • »Kirby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2021

Wohnort: Jüchen

Fahrzeug: S211 3

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 21. Dezember 2021, 00:19

Motor stirbt beim einlegen von D

Hallo,
S211 M272 Bj08 177tkm.Fzg startet und läuft normal. Beim schalten auf D stirbt der Motor und lässt sich nicht mehr starten. Bei MB Verdacht auf Kurbelwellensensor. Ausgelesen, kein Fehler hinterlegt. Meister startet, Motor läuft völlig normal, Signale da. Meister schaltet auf D, Motor stirbt wieder ab und Startet nicht mehr. Was kann das sein.

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 30. Juni 2017

Verbrauch:

Fahrzeug: E430, W220 S350L, 88 Jeep Cherokee 4.0, 77 Lincoln Conti Mark V 460

Name: Friedel

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 21. Dezember 2021, 08:53

Moin,

Das hört sich nach der Schaltkonsole an, dass die nicht mit dem Zündsystem kommuniziert. Andersherum ist es als Beispiel nicht möglich, einen Wagen in D oder R zu zünden, Geschweige denn zu starten, da das Zündsystem nicht freigeschaltet wird.

Daher vermute ich, dass es am Schaltblock liegt oder die Kommunikation zum Motorsteuergerät unterbrochen wird. Am KWS kann es nicht liegen, denn dann würde er gar nicht erst starten.

Startet er denn, wenn du wieder auf P oder N schaltest?

Rödelt der Motor beim Starten lange?

Gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cesa744« (21. Dezember 2021, 08:59)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kirby (21.12.2021)

*H4*

Institution

Beiträge: 6 386

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2012

Wohnort: Maulbronn

Fahrzeug: S211 E220 CDI

Danksagungen: 3176

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 21. Dezember 2021, 12:23

Am KWS kann es nicht liegen, denn dann würde er gar nicht erst starten.

Das würd ich so bestätigen :hm:

und was cesa744 sonst noch schreibt hört sich erstmal schlüssig an. 8)

Ich würd die Schaltkonsole mal ausbauen und anschauen. Ggf. mal sauber machen und auf Wackelkontakte und kalte Lötstellen prüfen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

cesa744 (21.12.2021)

Kirby

E200

  • »Kirby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2021

Wohnort: Jüchen

Fahrzeug: S211 3

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 21. Dezember 2021, 12:59

Hallo,
S211 M272 Bj08 177tkm.Fzg startet und läuft normal. Beim schalten auf D stirbt der Motor und lässt sich nicht mehr starten. Bei MB Verdacht auf Kurbelwellensensor. Ausgelesen, kein Fehler hinterlegt. Meister startet, Motor läuft völlig normal, Signale da. Meister schaltet auf D, Motor stirbt wieder ab und Startet nicht mehr. Was kann das sein.

Moin,

Das hört sich nach der Schaltkonsole an, dass die nicht mit dem Zündsystem kommuniziert. Andersherum ist es als Beispiel nicht möglich, einen Wagen in D oder R zu zünden, Geschweige denn zu starten, da das Zündsystem nicht freigeschaltet wird.

Daher vermute ich, dass es am Schaltblock liegt oder die Kommunikation zum Motorsteuergerät unterbrochen wird. Am KWS kann es nicht liegen, denn dann würde er gar nicht erst starten.

Startet er denn, wenn du wieder auf P oder N schaltest?

Rödelt der Motor beim Starten lange?

Gruß

Moin,

Das hört sich nach der Schaltkonsole an, dass die nicht mit dem Zündsystem kommuniziert. Andersherum ist es als Beispiel nicht möglich, einen Wagen in D oder R zu zünden, Geschweige denn zu starten, da das Zündsystem nicht freigeschaltet wird.

Daher vermute ich, dass es am Schaltblock liegt oder die Kommunikation zum Motorsteuergerät unterbrochen wird. Am KWS kann es nicht liegen, denn dann würde er gar nicht erst starten.

Startet er denn, wenn du wieder auf P oder N schaltest?

Rödelt der Motor beim Starten lange?

Gruß



Hallo,

Hatte das Problem am Donnerstag, konnte nicht mehr starten und wurde zu MB geschleppt. Gestern hatte der Meister genau das selbe Problem. Waren schon überrascht das das Fzg angesprungen ist da er den Kurbelwellensensor in Verdacht hatte. Beim schalten auf D starb der Motor wieder abund ließ sich nicht mehr starten. Kann also nicht sagen ob das bei

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 30. Juni 2017

Verbrauch:

Fahrzeug: E430, W220 S350L, 88 Jeep Cherokee 4.0, 77 Lincoln Conti Mark V 460

Name: Friedel

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 21. Dezember 2021, 16:25

Du müsstest deinen Text noch vervollständigen. Kam nur die Hälfte hier an. :)

Verwendete Tags

Automatic Getriebe, Motor aus

Social Bookmarks