Sie sind nicht angemeldet.

  • »schennoes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2021

Wohnort: Aachen

Fahrzeug: S124

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. Dezember 2021, 16:18

Magnetlüfter

Hallo wie kann ich den Magnetschalter der Motorkühlung testen ob er wirklich funktioniert? Stimmt es das der Schalter erst bei 100-110Grad anzieht? Ich finde das sehr spät da im normalen Betrieb die Temperatur bei ca.85 Grad ist. Es ist ein 230TE Baujahr 1991. Wäre schön wenn mir jemand weiterhelfen könnte. Gruß Rolf

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 26. Februar 2018

Wohnort: LBZ

Fahrzeug: W210 E300TD

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. Dezember 2021, 18:14

Der Schaltpunkt ist meines Wissens nach auf 100 Grad gesetzt. Darunter läuft der Lüfter nicht mit (außer bei verbauter Klimaanlage - Kältemitteldruck/-temperatur spielen dann auch mit).
Ob‘s die Magnetkupplung selbst noch tut kannst mit Überbrücken des Temperaturschalters prüfen (Büroklammer o.Ä. - also Stecker ab, Klammer rauf, Stecker rauf, Zündung an = Kupplung muss anziehen und bei laufendem Motor entsprechend auch das Ventilatorrad drehen.
Ob‘s der Temp-Schalter noch tut kannst theoretisch im ausgebauten Zustand im Kochtopf prüfen. Is aber Sauerei mit Kühlmittel; wenn man sich das schon antut, erneuert man den einfach gleich. Sitzt Fahrtrichtung links aufm Kopf neben Ventildeckelfuß. Zweipolig. Meist roter Plastikmantel.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

schennoes (03.01.2022)

Beiträge: 503

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2018

Fahrzeug: 2x 5er Golf und BMW

Name: Alex

Danksagungen: 723

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. Dezember 2021, 08:39

es wäre sehr lästig wenn der Lüfter unter 100° zuschalten würde, im Sommer ständiges an aus, damals haben Leute die etwas Angst vor hohen Temperaturen haben, sich ein Schalter im Innenraum eingebaut und den Lüfter manuell zugeschaltet, manche sagten V8 Schalter dazu...bei zugeschaltetem Lüfter hört sich der Motor mächtiger an :]

dieser 100° Schalter ist für den Motor eine Lebensversicherung und ist auch anfällig, ich habe den immer vorsorglich erneuert

Beiträge: 106

Registrierungsdatum: 7. Mai 2012

Wohnort: España

Fahrzeug: E 320 und 190 E 2.3

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

4

Freitag, 31. Dezember 2021, 19:40

In meinem W201 (mit Klima) aktivere ich im Sommer eine Schaltung mit der ich den Klimaventilator gleichzeitg zum normalen Lüfter zuschalte, dann geht der in nullkommanix wieder runter.
Einschalten tut der Serienschalter bei ca. 102 Grad erst.
Ich habe mir einen eingebaut der schon bei 98 einschaltet und bei 93 wieder aus.
In meiner extrem milden Lage habe ich dann noch einen anderen Thermostat verbaut der früher aufmacht, aber das kannst in Deutschland nicht machen denn dann hast Du im Winter kaum noch Heizung.
Alles andere zum testen und überbrücken ist ja schon gesagt
Gruss
Dirk

Verwendete Tags

Motorkühlung

Social Bookmarks