Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »db-olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 14. April 2007

Wohnort: bremen

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 25. April 2007, 12:04

Klima Kompressor fest

Bei mir sitzt der Kompressor fest.
Fehlermeldung Magnetschalter ist im Fehlerspeicher.
Nun habe ich das mir Rostlöser wieder gangbar gemacht und der Komp lässt sich auch wieder drehen. Es kommen bei einer Umdrehung noch 2 schwergängige Momente, aber er lässt sich per Hand durchdrehen.
Allerdings läuft er nicht an.
Was kann ich noch tun?

PS
Gas ist drauf

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Beiträge: 2 160

Registrierungsdatum: 9. März 2005

Wohnort: 44

Beruf: Augenzeuge

Fahrzeug: E36T

Danksagungen: 140

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 25. April 2007, 12:10

bekommt die Kupplung denn auch Strom?

Event Horizon

unregistriert

3

Mittwoch, 25. April 2007, 12:32

Der klimakompressor frisst sich auch fesst wenn kein Kühlmittel mehr in der anlage ist. Die dient zum schmieren und kühlen. hat deine anlage vorher immer funktioniert ?

Merlin

Aka: Merlin

Beiträge: 2 728

Danksagungen: 502

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 25. April 2007, 12:41

Zitat

Original von Eventhorizon
Der klimakompressor frisst sich auch fesst wenn kein Kühlmittel mehr in der anlage ist. Die dient zum schmieren und kühlen. hat deine anlage vorher immer funktioniert ?


Günni für die Schmierung ist das Klima-Öl verantwortlich nicht das Kältemittel. Deshalb wird auch immer zu den Grammangaben fürs Kältemittel auch die Ölmenge angegeben. Machen nur die wenigsten nach Vorschrift. Ist ja auch klar, wenn sie weniger Kältemittel/öl reintung hat das 2 große Vorteile.
1.) Jede 10te Füllung der Klima ist für die eigene Tasche
2.) Die Kompressoren fressen sich eher fest und bring ET-Kohle ins Haus.

Ich befülle meine Klimaanlagen nur noch selbst, da weiß ich wenigstens was alles drin ist und kühlen tun die dinger wie ein Gefrierschrank.

Merlin

Event Horizon

unregistriert

5

Mittwoch, 25. April 2007, 12:44

ok dann sorry für meine falsch info....
Dioent also nur zur Kühlung was aber ein Festfressen auch erklären könnte

  • »db-olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 14. April 2007

Wohnort: bremen

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 25. April 2007, 13:39

Zitat

Original von rodion
bekommt die Kupplung denn auch Strom?

Also die Sicherungen sind OK. Kann ich das noch woanders nachmessen?

Beiträge: 2 160

Registrierungsdatum: 9. März 2005

Wohnort: 44

Beruf: Augenzeuge

Fahrzeug: E36T

Danksagungen: 140

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 25. April 2007, 20:52

Weiss jetzt nicht genau, wie es beim 210er am Kompressor aussieht, aber in der Regel sitzt an der Riemenscheibe eine Kupplung, die elektrisch betätigt wird.
Zu dieser führt ein Kabel. wenn die Klima angeschlatet wird, müssen auf dem Kabel 12V ankommen.

@Merlin: Genau, selbst befüllen ist am besten und am günstigsten 8)
Hast du evtl. Kontakte zu der "Scene"? Ich brauche R410C Kältemittel.
Das bekommt man aber nicht ohne 5kg Schein X(

Gruß Rodion

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »rodion« (25. April 2007, 20:53)


YUGO

Aka "Gagi"

Beiträge: 1 772

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 25. April 2007, 21:29

mach den kompi lieber neu..auch wenn er nur "an2 stellen" sich schwerer dreht wie sonst....wäre gut möglich das sich spähne im system befinden.... ;(


:winke:

Beiträge: 643

Registrierungsdatum: 3. Januar 2007

Wohnort: HangOver

Fahrzeug: nix

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 25. April 2007, 22:11

Das er nicht Anspringt könnte an der Kuplung liegen, die nicht einrastet oder so (vielleicht auch, weil er schwer geht)

Würd ich aber auch ganz tauschen 8)
Überleg mal, du drehst ihn jetzt mit der Hand und er geht an 2 Stellen etwas schwer. Wenn du 200 fährst, dreht sich das Ding verdammt schnell gegenüber deiner Handdrehung. Wenn der dann fest geht, reißt dir ev. dein Multi-Riemen und dann haste den Salat.

Also ich bin für tauschen. ;)
Gruß, der Torben :winke:

Beiträge: 608

Registrierungsdatum: 5. Juli 2006

Wohnort: Ludwigshafen

Fahrzeug: kein MB

Name: Michl

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 25. April 2007, 22:43

Wie Merlin schon sagte, da muss Öl mit rein. Viele Anbieter lassen das einfach weg, sorgt für einen günstigen Angebotspreis. Als ich meinen Service damals beim Boschdienst machen lies, fragte mich der Meister "Mit Öl?", ich antwortete natürlich mit "Ja" und schwups wars 30 Euro teurer.

In anbetracht der vorherigen Aussagen, würde ich den Kompi ebenfalls wechseln. Sind Späne im System, dauerts nicht lange und das Expansionsventil ist hin und ich glaub das ist mit viel Arbeit verbunden.

Gruss
Mike

Beiträge: 897

Registrierungsdatum: 1. Juni 2006

Wohnort: Köln

Beruf: Vertriebsleiter

Fahrzeug: E320CDI

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 26. April 2007, 06:56

RE: Klima Kompressor fest

Zitat

Original von db-olli
Nun habe ich das mir Rostlöser wieder gangbar gemacht und der Komp lässt sich auch wieder drehen. Es kommen bei einer Umdrehung noch 2 schwergängige Momente, aber er lässt sich per Hand durchdrehen.


Mal ne blöde Frage...

Kann es sein, dass die 2 schwergängingen Momente sowas wie derOT-Punkt sind wie bei einem Motor ? :hm:

Im Bereich der Max. Kompression ist der doch auch "Schwergängig" !?!

  • »db-olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 14. April 2007

Wohnort: bremen

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 26. April 2007, 09:41

@ arrisun
Das mit dem OT habe ich auch vermutet. Sonst würde ich den natürlich tauschen.
Drehen sich denn eure so ohne Widerstand?

Beiträge: 897

Registrierungsdatum: 1. Juni 2006

Wohnort: Köln

Beruf: Vertriebsleiter

Fahrzeug: E320CDI

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 26. April 2007, 10:31

Werde das mal antesten, komme aber erst morgen dazu z)

Beiträge: 643

Registrierungsdatum: 3. Januar 2007

Wohnort: HangOver

Fahrzeug: nix

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 26. April 2007, 12:50

RE: Klima Kompressor fest

Zitat

Original von arrisun

Kann es sein, dass die 2 schwergängingen Momente sowas wie derOT-Punkt sind wie bei einem Motor ? :hm:

Im Bereich der Max. Kompression ist der doch auch "Schwergängig" !?!


Nein, das is ne Runde Welle und die muß sich leicht drehen lassen. Den Umschwung solltest du nicht merken.

  • »db-olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 14. April 2007

Wohnort: bremen

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 26. April 2007, 16:31

Ist jemand hier aus der Gegend Bremen / Oldenburg, der soetwas einbauen kann?

Social Bookmarks