Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Burnex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 110

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2009

Wohnort: Dingenskirchen

Fahrzeug: Nix

  • Nachricht senden

1

Montag, 25. Januar 2010, 17:23

Kalt/Warm-laufen?

Hallo,
Habe gerade zum ersten mal einen Diesel. Darum kruze Frage: Was heißt es, wenn ein Diesel "warm oder kalt"- läuft oder gelaufen ist?
Danke, Gruß...

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Beiträge: 1 053

Registrierungsdatum: 22. April 2008

Wohnort: Timbukdu

Fahrzeug: grün

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. Januar 2010, 17:27

Oh, so eine Frage gabs bisher noch nie glaub ich :D
aber ich werd dir das mal erklären...

es heißt eigentlich warm fahren: den Motor so lange schonend warm fahren, bis er Betriebstemperatur hat, das heißt schnelles Anfahren und große Last vermeiden, am besten nicht über 2000u/min drehen bis kühlwasser auf 85 grad ist und öl anständig warm, das ist deswegen wichtig, damit das öl seine vernünftige schmierwirkung erhält und du unnötige reibung der bauteile verhinderst. das schadet bauteilen wie kolbenringen, kolben, kurbelwelle und besonders turboladern. kann zu kolbenfressern und lagerschäden führen

kalt fahren heißt, nach einer autobahntour, bei der du den bock ordentlich getreten hast, und der motor ordentlich heiß ist, sollst du den motor die letzten km schonend und ruhig fahren, damit er etwas an temperatur verliert

wenn du beides missachtest, schadet das deinem motor, besonders wichtig bei diesel mit turboaufladung


edit: fast vergessen, es ist nicht nur wichtig, warm und kalt zu fahren, sondern auch zu vermeiden, den motor an und nach paar minuten wieder auszumachen, das mögen sie auch nicht so richtig

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pornostern« (25. Januar 2010, 17:31)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Daimler87 DATA (25.01.2010)

Social Bookmarks