Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: e-klasse-forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lumpi

E200

  • »Lumpi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 4. September 2010

Wohnort: Sachsen-Anhalt

Fahrzeug: Mercedes Benz W210 T Modell Diesel 143 PS

  • Nachricht senden

1

Samstag, 4. September 2010, 12:12

Motor geht während der Fahrt aus...

Hallo Leute...

...seit einer Woche geht mein Auto ohne Vorwarnung während der Fahrt aus.

Angefangen hat alles auf der Autobahn, dort hab ich im Baustellenbereich den Tempomat auf 80 eingestellt und bei einer Bergabpassage ging der Motor das erste mal einfach aus, und nicht gleich wieder an. Etwa 5 Minuten später ging er aber wieder an und fuhr auch wieder ein gutes Stück.
Ich fuhr von der Autobahn ab, bis ich an einer Ampel stand und er wieder aus ging. Diesmal dauerte es ca. 30 Minuten bis er wieder an ging. An einer weiteren Ampel ging er dann wieder aus, worauf ich mich abschleppen ließ.

Daraufhin wechselte ich den Dieselfilter. Kurz noch den Dieselfilterbehälter mit Diesel aufgefüllt und gestartet...alles ging wieder...Auch die ca. 60 km Autobahnfahrt klappte ohne Zwischenfall.

Bis ich schließlich wieder stehen blieb (nach einer ca. 30km Fahrt mit Vollgasanteil).

Wieder wurde ich abgeschleppt, Dieselfilterbehälter aufgefüllt, versucht zu starten--> kein Erfolg.
ca. 30 minuten spätert ging er dann wieder an und fuhr ohne Probleme.

Einen Tag später habe kam ich wieder von Arbeit (ca. 30km), kurz noch vollgetankt...einen weiteren km gefahren--> wieder geht der Motor aus.

Da ich mir dachte das vielleicht ein Unterdruck im Tank herrscht und somit den Sprit aus dem Filterbehälter zurück in den Tank zieht habe ich den Tankdeckel geöffnet (dachte mir Druckausgleich ist immer gut), nochmal gestartet...ging wieder an.

Daraufhin bohrte ich ein 3mm großes Loch in den Tankdeckel um Unterdruck Probleme ausschließen zu können.

Das funktionierte auch 2 weitere Tage (ruhige Fahrweise) bis zum nächsten Test...Auf dem letzten Stück von Arbeit nach Hause habe ich dann ein paar Autos überholt (Kick-Down und alles), beim letzten Auto gab es ein kurzes stocken, fuck aber weiter bis die Karre ca. einen Kilometer später mal wieder aus ging. Wieder die Kumpels angerufen, die nen Schluck Diesel mitbrachten um den Dieselfilterbehälter wieder aufzufüllen, versucht zu starten, kein Erfolg.

Daraufhin haben wir das Auto stehen lassen und sind 3 Stunden später wieder hin, gestartet --> Erfolg.


Dreck ist keiner im Tank, den habe ich abgelassen und der filter an der Ablasschraube ist auch sauber gewesen...Auffällig war das jedes mal wenn ich stehen blieb der Filterbehälter fast leer war und das meißt nach einer Vollgasphase.


Ich hoffe ihr könnt mir bei der Fehlersuche auf die richtige Spur helfen!

Ich bedanke mich für jeden konstruktiven Beitrag!

Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren



Beiträge: 3 802

Registrierungsdatum: 26. Februar 2005

Wohnort: Lüneburg

Fahrzeug: Vorhanden

Danksagungen: 242

  • Nachricht senden

2

Samstag, 4. September 2010, 12:58

Wäre es ein Benziner und würde ich auf den OT-Geber tippen, ob das auch beim Diesel die "zündende" Idee ist, weiß ich nicht

Beiträge: 3 341

Registrierungsdatum: 18. Januar 2008

Wohnort: GR

Verbrauch:

Fahrzeug: Silberpfeil

Danksagungen: 282

  • Nachricht senden

3

Samstag, 4. September 2010, 13:02

bei meinem benzina war es der kurbelwellensensor.
ging waehrend der fahrt aus und nach ca 30.min wo er sich dann abgekuehlt hat lief er wieder normal..

AllesWoller

unregistriert

4

Samstag, 4. September 2010, 14:15

bei meinem benzina war es der kurbelwellensensor.

Auch mein Gedanke :hm:

Aber bevor du irgendwo in dein Auto Löcher bohrst würde ich mal zum freundlichen fahren und den Wagen auslesen lassen :D

mephisto7

Moderator

Beiträge: 12 431

Danksagungen: 5915

  • Nachricht senden

5

Samstag, 4. September 2010, 14:33

zumal ein permanenter wechsel von unter und überdruck gewollt ist...

da sollte man nicht rumbohren...

Lumpi

E200

  • »Lumpi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 4. September 2010

Wohnort: Sachsen-Anhalt

Fahrzeug: Mercedes Benz W210 T Modell Diesel 143 PS

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 5. September 2010, 11:21

Gibt es diesen OT- Geber auch beim Diesel? wenn ja wo sitzt er?

Zum Thema Kurbelwellensensor: Falls dieser defekt ist, ist dann auch der Dieselfilterbehälter nicht mehr voll?

Den Fehlerspeicher werden ich demnächst mal auslesen lassen, mal schaun was dort rauskommt, denn aufm Display wird mir kein Fehler angezeigt.
zumal ein permanenter wechsel von unter und überdruck gewollt ist...

da sollte man nicht rumbohren...
Diese Maßnahme sollte das Problem "Unterdruck" nur ausschließen, ein neuer Tankdeckel sollte ja nur 6-8 Euro kosten.


Gibt es so eine Art Vorförderpumpe, welche vielleicht defekt sein könnte? und wenn ja wo befindet sich diese?

Beiträge: 3 802

Registrierungsdatum: 26. Februar 2005

Wohnort: Lüneburg

Fahrzeug: Vorhanden

Danksagungen: 242

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 5. September 2010, 13:05

Die Symptome klingen für mich immer noch nach Elektronik.
Und der OT-Geber ist der Kurbelwellensensor oder auch Kurbelwellenwinkelgeber genannt 8)

Lumpi

E200

  • »Lumpi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 4. September 2010

Wohnort: Sachsen-Anhalt

Fahrzeug: Mercedes Benz W210 T Modell Diesel 143 PS

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 9. September 2010, 20:58

Sooo hab das Teil gestern mal gewechselt....bisher bin ich auch nicht nochmal stehen geblieben!

Vielen Dank für alle Antworten 8) :winke: